Ticker

Sonntag | 04.10.2020 | 13:30 Uhr

Fussball Regionalliga Nordost

VSG Altglienicke 5:0 (2:0) 1. FC Lok Leipzig

Statistik

Tore

1:0 Skoda (5.), 2:0 Heynke (ET/23.),
3:0 Lemke (68.), 4:0 Cigerci (69.),
5:0 Cigerci (78.)

VSG Altglienicke

Bätge (73. Knoll) - Lemke, Czyborra, Häußler, Brehmer - Pütt - Binias (71. P. Manske), Cigerci (81. J. Manske), Skoda, Jürgens - Breitkreuz

1. FC Lok Leipzig

Tasche - Eglseder, Urban, Heynke - Abderrahmane (55. Sirch), Stendera (55. Piplica) - Boakye (75. Lucenka), Schinke, Salewski - Ziane, Jäpel (46. Nattermann)

Zuschauer

547

Gelb

Lok: Salewski

Ticker zum Konferenz-Ticker

Zusammenfassung

Lok Leipzig hat bei einer klar überlegenen VSG Altgienicke mit 0:5 (0:2) verloren. Dabei liefen die Leipziger über 90 Minuten dem Ball hinterher und konnten mit dem Ergebnis am Ende noch gut Leben. Skoda hatte die VSG in der 5. Minute in Führung gebracht, ein Eigentor von Heynke führte zum 2:0 (23.). Nach der Pause erhöhte Lemke auf 3:0 (68.), bevor die Cigerci- Show begann: Der frühere Bundesliga-Kicker schoss zwei schöne Tore zum 4:0 (69.) und 5:0 (78.). In der Tabelle rutscht Lok nach der zweiten Saisonniederlage auf Rang sieben ab.

Abpfiff

Schiri Hagemann pfeift ein paar Sekunden zu früh ab. Das war eine bittere Klatsche für in allen Belangen unterlegene Gäste. Der Sieg geht auch in der Höhe in Ordnung und zeigt, dass die VSG ein Spitzenteam ist - Lok ist davon noch weit entfernt.

90' Gelbe Karte 1. FC Lok Leipzig

Salewski noch mit einer Gelben.

85' Laue Schlussphase

Beide Mannschaften tun sich jetzt nicht mehr weh. Die Partie läuft langsam aus.

81' Wechsel Altglienicke

J. Manske kommt rein für den Doppel- Torschützen Cigerci, der ordentlich gefeiert wird.

78' Beschreibung des Tors

Cigerci zieht in den Strafraum und legt den Ball an Tasche vorbei ins lange Eck.

78' Tor Altglienicke! 5:0

Und wieder Cigerci!

77' Abseitstor VSG

Der Ball liegt im Leipziger Tor, doch Skoda stand vorher im Abseits.

75' Wechsel 1. FC Lok Leipzig

Lucenka kommt rein für Boakye.

73' Wechsel Altglienicke

Bätge hat sich bei der Aktion verletzt und wird jetzt von Knoll ersetzt.

71' Wechsel Altglienicke

P. Manske kommt für Binias.

70' Chance Lok

Auf der Gegenseite Schinke mit einer guten Chance, doch Bätge ist dazwischen.

70' Beschreibung des Tors

Cigerci bekommt 30 Meter vor dem Tor den Ball, dribbelt die halbe Lok- Abwehr aus und lupft dann über Tasche ins lange Eck.

69' Tor Altglienicke! 4:0

Cigerci mit einem Traumtor!

68' Beschreibung des Tors

Skoda flankt von links und Lemke bringt den Ball mit der Brust über die Linie.

68' Tor Altglienicke! 3:0

Die Vorentscheidung?

66' Chance VSG

Cigerci mit viel Platz im Strafraum, sein Schuss geht genau auf Tasche.

63' Chance Lok

Ziane gleich mit der nächsten Gelegenheit. Nach Flanke von Boakye köpft er auf die Latte, dann hat Bätge den Ball.

62' Chance Lok

Eine Flanke von Salewski fliegt in den VSG-Strafraum, Bätge ist vor Nattermann am Ball und klärt zur Ecke.

55' Wechsel 1. FC Lok Leipzig

Sirch kommt rein für Abderrrahmane und gibt sein Debüt für Lok.

55' Wechsel 1. FC Lok Leipzig

Piplica kommt für Stendera.

55' Gelbe Karte Altglienicke

Jürgens mit dem ersten Karton.

53' Chance VSG

Breitkreuz rutscht nur knapp an einer Eingabe vorbei.

53' Powerplay der VSG

Wie in der ersten Halbzeit drücken die Altglienicker auch in der zweiten Hälfte die Gäste hinten rein und erspielen sich Chance um Chance.

49' Chance VSG

Eine Flanke landet genau auf dem Kopf von Lemke, der ganz knapp am rechten Pfosten vorbeiköpft.

47' Chance VSG

Cigerci bedient Jürgens, der aus zehn Metern den Ball über den Kasten semmelt.

46' Wechsel 1. FC Lok Leipzig

Nattermann ist in der Partie für Jäpel.

46' Zweite Halbzeit läuft...

mit einem Wechsel.

Halbzeit

Das war eine sehr einseitige erste Halbzeit. Altglienicke dominierte fast über die gesamten 45 Minuten und könnte zur Pause auch schon mit 3:0 führen. Lok muss sich in der zweiten Hälfte schon richtig steigern, um hier noch etwas mitnehmen zu können.

45' Chance VSG

Jürgens schickt Cigerci, der Tasche aus fünf Metern anschießt. Das wäre fast das 3:0 gewesen.

44' Lok verunsichert

Jetzt kommen bei den Gästen auch einfache Pässe nicht mehr an. Das wird noch ein langer Weg für den FCL.

41' "Tusche" gefeiert

Jetzt wird Mattuschka auch von den Rängen gefeiert, während Boakye länger behandelt werden muss.

38' Chance VSG

Auf der anderen Seite Cigerci mit einem Schlenzer - genau auf Tasche, der den Ball festhalten kann.

38' Chance Lok

Salewski zieht aus 30 Metern einfach mal ab, Bätge hat leichte Probleme wegen der tiefstehenden Sonne.

33' Chance VSG

Die Ecke landet auf dem Kopf von Lemke, war aber etwas zu hoch. Er kann den Ball nicht mehr drücken.

33' Chance VSG

Cigerci lässt Heynke locker stehen und gibt dann in die Mitte. Schinke kann in der Mitte noch zur Ecke klären.

31' Chance VSG

Wieder eine gute Gelegenheit für die Gäste, wieder pariert Tasche stark. Dann steht Breitkreuz im Abseits.

24' Beschreibung des Tors

Brehmer geht über die links bis zur Grundlinie, gibt scharf rein und vor dem Tor kann Heynke nicht mehr ausweichen und verursacht ein Eigentor.

23' Tor Altglienicke! 2:0

Die VSG baut die Führung aus!

21' Lok wird stärker

Nun kann sich die "Loksche" das erste Mal befreien und seinerseits ein kleines Powerplay aufziehen. Boakyes Eingabe kann gerade so noch geklärt werden.

19' Abschluss Lok

Mal ein Torschuss der Leipziger durch Eglseder, aber ebenfalls aus der Distanz weit über den Kasten.

18' Abschluss VSG

Skoda nun mit einem Schuss von der Strafraumgrenze - weit drüber. Doch die Hausherren drücken gerade insgesamt auf das zweite Tor.

14' Chance VSG

Fast das 2:0! Breitkreuz läuft frei auf Tasche zu, der den Abschluss von halbrechts noch zur Ecke abwehren kann.

13' Ecke für Lok

Die Gäste mit einer ersten Offensivaktion. Die Ecke bringt aber nichts ein.

12' "Tusche" wird 40

Die Union-Legende Torsten Mattuschka, mittlerweile Co-Trainer bei Altglienicke, feiert heute übrigens ihren 40. Geburtstag.

8' Tor abgezeichnet

Obwohl der Treffer früh fiel, hatte er sich schon etwas abgezeichnet, da Altglienicke extrem offensiv gestartet war.

6' Beschreibung des Tors

Skoda wird bedient, ist frei vor Tasche und lupft sehenswert über den Leipziger Schlussmann ins Tor.

5' Tor Altglienicke! 1:0

Die frühe Führung für die VSG!

4' Powerplay der VSG

Die Hausherren schnüren Lok gleich hinten ein. Die Gäste können sich noch nicht befreien.

3' "LOK"-Rufe

Viele Leipziger Fans sind mitgereist und feuern ihr Team lautstark an.

3' Chance VSG

Breitkreuz mit einem Schuss, der in den Winkel gepasst hätte. Doch Tasche ist auf dem Posten und pariert stark.

1' Anpfiff

Das Spiel läuft. Die VSG hatte Anstoß.

Trikotfarben

Lok spielt in Blau-Gelb, Altglienicke in Weiß-Blau.

Beste Bedingungen

Es sind rund 20 Grad und die Sonne scheint in Berlin.

Gleich geht's los

Die VSG-Hymne erklingt und die Altglienicker Spieler sind schon auf dem Feld.

Kein Wechsel bei VSG

Die Rand-Berliner treten mit der exakt gleichen Startelf wie beim 3:1 in Fürstenwalde an.

Ein Wechsel bei Lok

Bei Lok ersetzt Jäpel den verletzten Berger. Die Aufstellung dürfte damit etwas offensiver als gegen Cottbus sein.

Cigerci in Topform

Besonders aufpassen müssen die Leipziger auf den ehemaligen Bundesliga-Spieler Tolcay Cigerci, der im Sommer nach Altlglienicke wechselte. Der Offensivmann hat bereits sechs Tore auf dem Konto und traf in den letzten beiden Spielen dreimal.

Schiri Hagemann

Schiedsrichter der Partie ist Tobias Hagemann aus Stahnsdorf. Ihn assistieren Daniel Köppen und Felix Burghardt.

Ausgeglichene Bilanz

Bisher gab es fünf Duelle zwischen beiden Teams. In der Vorsaison trennte man sich 2:2, davor gab es ein weiteres Remis, zwei Siege für Altglienicke und einen für Lok.

Bleibt VSG dran?

Für Altglienicke geht es darum, nicht den Kontakt zu Spitzenreiter Viktoria Berlin zu verlieren. Der holte nämlich gestern den neunten Sieg im neunten Spiel und hat nun schon neun Punkte Vorsprung vor dem Stadtrivalen.

Lok kann springen

In knapp zwei Stunden rollt der Ball im Jahnsportpark. Lok könnte mit einem Sieg bis auf Rang drei springen.

Berger fällt aus

Loks Robert Berger hat sich im Spiel gegen Cottbus einen Anriss des Innenbandes zugezogen und fällt mehrere Wochen aus. Nach Sascha Pfeffer ist es schon der zweite verletzte Leistungsträger in kurzer Zeit.

Partie im Livestream

Das Match gibt es übrigens ab 13:25 Uhr im Livestream in der "SpiO"-App und auf sport-im-osten.de.

Nur Remis gegen Cottbus

Macht es der FCL besser als gegen Cottbus am vergangenen Wochenende? Damals trennte man sich 1:1, wobei die Leipziger den Siegtreffer in der Schlussphase auf dem Fuß hatten.

Hallo und herzlich willkommen...

...zum Liveticker der Partie VSG Altglienicke gegen Lok Leipzig. Am Sonntag rollt der Ball ab 13:30 Uhr im Jahnsportpark und hier gibt's die wichtigsten Infos dazu.