Matthias Musche (SCM)
Bildrechte: IMAGO/CHROMORANGE

Handball | Bundesliga Neuer Vertrag - Matthias Musche bleibt ein Magdeburger

11. Februar 2024, 15:02 Uhr

Das Urgestein bleibt beim SCM: Er ist ein Magdeburger und bleibt ein Magdeburger. Matthias Musche verlängert seinen Vertrag bis Sommer 2027.

Matthias Musche bleibt auch in den kommenden drei Jahren ein Magdeburger. Der 31-Jährige Linksaußen, der bereits seit 2011 in der Bundesliga-Mannschaft des SCM steht, unterschrieb am Sonntag (11.02.2024) einen Vertrag bis 2027.

Ein Leben für den SC Magdeburg

Bereits mit acht Jahren war Musche in die Jugendabteilung des SC Magdeburg gewechselt und arbeitete sich über die Nachwuchsteams und die Youngsters 2011 schließlich in die Bundesligamannschaft der Grün-Roten. Er entwickelte sich zum Torschützenkönig für die Magdeburger und Nationalspieler. "Für mich ist der SC Magdeburg nicht nur ein Handballverein, sondern meine Heimat. Als ich 2011 aus der Jugend zu den Profis kam, spielten wir um die Plätze sieben bis neun und 13 Jahre später gehören wir zu den besten Mannschaften der Welt", wird Musche in einer Pressemitteilung des Vereins zitiert. Es sei eine Ehre für ihn, "diesen Weg nun noch länger weitergehen zu können".

SC Magdeburg: Bennet Wiegert und Matthias Musche
Kennen sich seit mehr als einem Jahrzehnt: Bennet Wiegert und Matthias Musche Bildrechte: imago images/Jan Huebner

Bennet Wiegert: Unbändiger Will und hohe Loyalität

Cheftrainer Bennet Wiegert kennt Musche seit mehr als einem Jahrzehnt, spielte einst mit ihm zusammen und lobt vor allen: "Er verkörpert alles, wofür der SC Magdeburg nach unserer Ansicht stehen soll: Leidenschaft, ein unbändiger Wille und ein hohes Maß an Loyalität. Aber vor allem auch handballerisch ist Matze seit Jahren einer der besten Außen der Liga."

Aktuelle Beiträge zum Handball

Alle anzeigen (44)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 11. Februar 2024 | 19:30 Uhr

0 Kommentare