Direktkandidaten im Porträt Andrea Philipp-Dittrich (FDP) | Wahlkreis 34 (Saale-Orla-Kreis II)

Zur Landtagswahl 2019 in Thüringen haben wir den Direktkandidatinnen und -kandidaten Fragen zur Person sowie zu politischen Themen gestellt. Lesen Sie hier die Antworten von Andrea Philipp-Dittrich (FDP).

Zur Person

Andrea Philipp-Diettrich
Bildrechte: MDR/Andrea Philipp-Diettrich

  • 50 Jahre alt
  • Handwerksmeisterin, selbständige Maßschneiderin
  • verheiratet
  • wohnt in Schmorda

Politischer Werdegang

Mitglied der FDP seit zehn Jahren, Beisitzerin FDP Kreisvorstand Jena, Beisitzerin FDP Landesvorstand Thüringen, Bürgermeisterin von Schmorda

Privates

Was ist Ihre größte Stärke?

Zielstrebigkeit

Was ist Ihre größte Schwäche?

Manchmal etwas ungeduldig

Wo erholen Sie sich in Thüringen am liebsten?

Zu Hause in der Natur

Welche drei Dinge würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

Meinen Mann (ist kein Ding aber mir zuerst eingefallen:-)), Streichhölzer, Getreide

Politisches

Warum haben Sie sich als Direktkandidat zur Wahl gestellt?

Weil ich etwas bewegen will.

Wenn Sie gewählt werden, was ist Ihr wichtigstes Ziel für die kommende Legislaturperiode?

Eine Stärkung des ländlichen Raumes.

Was wollen Sie für Thüringen erreichen…

... im Bereich Bildung:

Mehr Lehrer damit es keinen Unterrichtsausfall mehr gibt.

... im Bereich Forschung und Entwicklung:

Unsere bestehenden Ressourcen besser einsetzen, Ausbau von Internet

... im Bereich Wirtschaft und Verkehr:

Mehr Verbindung von Industrie und Handwerk, Meister = Master, mehr Nahverkehr mit Bus und Bahn, das Bestehen des Azubi-Tickets

... im Bereich Innere Sicherheit:

Mehr Polizei und einen effektiveren Einsatz

... im Bereich Umwelt/ Klimaschutz:

Mehr Achtung und Verständnis für unsere Natur und damit einen schonenderen Umgang mit ihr, gern auch schon in der Schule als Unterrichtsfach

Vervollständigen Sie bitte den Satz: In fünf Jahren sollte es in Thüringen...

... ein gesundes Zusammenleben zwischen Stadt und Land geben. Eine gesunde Infrastruktur wie Nahverkehr, Lehrer, Ärzte, Kultur sollten wir erreicht haben.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Fazit vom Tag | 27. Oktober 2019 | 18:00 Uhr