Mi 30.03. 2022 20:15Uhr 60:00 min

IAA 2019, Monitore vor einem ausgestellten Elektro-PKW zeigen dessen Innenleben
IAA 2019, Monitore vor einem ausgestellten Elektro-PKW zeigen dessen Innenleben Bildrechte: imago images / Jan Huebner
MDR FERNSEHEN Mi, 30.03.2022 20:15 21:15
MDR FERNSEHEN Mi, 30.03.2022 20:15 21:15

Der Osten unter Strom

Der Osten unter Strom

Kraftakt mobile Wende

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bildergalerie: Der Osten unter Strom

Bildergalerie: Der Osten unter Strom

Luftaufnahme von einem E-Bus auf einer Landstrasse
Für Mitteldeutschland bedeutet die Elektro-Wende eine große Transformation – hier hängt jeder fünfte Arbeitsplatz am klassischen Verbrenner-Kfz. Doch die menschengemachte Klimakrise schafft die Notwendigkeit, das scheinbar gut funktionierende System schnellstmöglich zu reformieren. Bei dieser Mammutaufgabe könnten manche verlieren, andere gewinnen. Bildrechte: MDR/DOKfilm
Luftaufnahme von einem E-Bus auf einer Landstrasse
Für Mitteldeutschland bedeutet die Elektro-Wende eine große Transformation – hier hängt jeder fünfte Arbeitsplatz am klassischen Verbrenner-Kfz. Doch die menschengemachte Klimakrise schafft die Notwendigkeit, das scheinbar gut funktionierende System schnellstmöglich zu reformieren. Bei dieser Mammutaufgabe könnten manche verlieren, andere gewinnen. Bildrechte: MDR/DOKfilm
Jens Otto in seiner Kfz-Werkstatt in Arnstadt
Der Wandel zeigt sich zum Beispiel bei Familie Schubert-Otto aus Arnstadt. Jens Otto (Bild) ist Kfz-Meister der alten Schule, für Reparaturen von E-Autos wird sein Wissen nicht gebraucht. Dennoch blickt er positiv in die Zukunft – in der Nähe baut ein chinesischer Konzern eine Batterie-Fabrik und schafft dadurch neue Arbeitsplätze. Bildrechte: MDR/DOKfilm
Claudia Schubert-Otto und Jens Otto nach Ende Motivationsseminar in Langewiesen
Claudia Schubert-Otto berät als Trainerin Managerinnen und Manager der Automobilbranche. Ihre Motivationsseminare in der Natur sollen den Teilnehmenden helfen, sich an neue Gegebenheiten anzupassen – wie bei einem Seminar in Langewiesen, bei dem auch ihr Ehemann Jens dabei ist (Bild). Bildrechte: MDR/DOKfilm
Bereichsleiterin Anett Ziems (l.) begutachtet Prototypen bei IFA Haldensleben
Auch Annett Ziems (Bild) und ihr Team passen sich an die Situation an. Ziems leitet die Entwicklungsabteilung der IFA in Haldensleben. Für jeden neuen Auftrag müssen sie sich gegen Konkurrenz auf dem weltweiten Markt durchsetzen. Die Ängste sind groß, dass der über 60-jährige Betrieb diesen Umschwung nicht so gut verkraften könnte. Bildrechte: MDR/DOKfilm
Entwicklungsingenieurin Anna Maronek radelt zur Arbeit in Chemnitz
Entwicklungsingenieurin Anna Maronek könnte von den neuen Arbeitswelten profitieren. Die 27-Jährige arbeitet bei einem Chemnitzer Unternehmen, das Software für autonomes Fahren entwickelt. Sie zeigt eine Arbeitswelt der Zukunft mit einem ständig wachsenden Team, dass voller Enthusiasmus Teil von Veränderung sein will. Bildrechte: MDR/DOKfilm
Drehteam auf Autobahnbruecke
Der Film "Der Osten unter Strom" ist Dokumentation und Roadmovie zugleich. Er zeichnet ein Stimmungsbild der Region, wagt einen Blick in die Zukunft des E-Fahrzeugmarktes und zeigt: Die radikale Transformation kostet Kraft, birgt aber auch Chancen. Bildrechte: MDR/DOKfilm
Alle (6) Bilder anzeigen
Die Elektro-Wende wird eine der größten Transformationen für Mitteldeutschland nach sich ziehen, die wir in den letzten dreißig Jahren erlebt haben. Transformation bedeutet: Veränderung. Veränderung bedeutet: Es gibt Gewinner und Verlierer. In Mitteldeutschland, wo jeder fünfte Arbeitsplatz am klassischen Verbrenner-Kfz hängt, wird ein jahrzehntelang gut funktionierendes System in atemberaubendem Tempo auf den Kopf gestellt.

Familie Schubert-Otto aus Arnstadt lebt den Wandel bereits. Jens Otto ist Kfz-Meister der alten Schule, für Reparaturen von E-Autos wird sein Wissen nicht gebraucht. Er hätte viele Gründe zu schimpfen und blickt dennoch positiv in die Zukunft. In der Nähe bauen die Chinesen eine Batterie-Fabrik und schaffen dadurch in seiner Heimat Arbeitsplätze. Frau Claudia berät derweil Manager der Automobilbranche als Trainerin. Sich schnell an neue Gegebenheiten anpassen und Dinge einfach machen - das können die Menschen im Osten.

So wie Annett Ziems und ihr Team. Sie leitet die Entwicklungsabteilung der IFA in Haldensleben. Eine riesige Verantwortung, denn Längswellen werden nicht mehr gebraucht. E-Fahrzeuge benötigen Seitenwellen. Die Karten sind wieder einmal neu gemischt. Für jeden neuen Auftrag müssen sie sich gegen Konkurrenten weltweit durchsetzen. Die Ängste sind groß, dass der Betrieb - den es schon seit 1959 in der Region gibt und der auch nach 1992 Erfolge feiert - diesen nächsten Umschwung vielleicht nicht so gut verkraften könnte.

Die 27-jährige Anna Maronek gehört zu der Generation, die von den neuen Arbeitswelten profitieren kann. Nach einem klassischen Studium im Maschinenbau arbeitet sie seit einem Jahr bei einem Chemnitzer Unternehmen, das Software für autonomes Fahren entwickelt. Mit ihr tauchen wir ein in die Arbeitswelt der Zukunft mit einem ständig wachsenden Team, dass voller Enthusiasmus Teil von Veränderung sein will.

Der Film "Der Osten unter Strom" ist Dokumentation und Roadmovie zugleich. Der Film zeichnet ein Stimmungsbild der Region und wagt einen Blick in die Zukunft des E-Fahrzeugmarktes. Der Abschied vom Alten fällt schwer und die radikale Transformation kostet Kraft, birgt aber auch Chancen. Schon jetzt zeigt sich - die Menschen im Osten sind flexibel und werden anstehende Transformationen meistern.

Dokus und Reportagen - Demnächst im MDR

Gagarin vor seinem historischen Flug im April 1961.
Gagarin vor seinem historischen Flug im April 1961. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN So, 03.03.2024 22:20 00:25
MDR FERNSEHEN So, 03.03.2024 22:20 00:25

MDR DOK Kosmonaut Nummer 1: Juri Gagarin - Triumph und Tragödie

Kosmonaut Nummer 1: Juri Gagarin - Triumph und Tragödie

Film von Martin Hübner

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Petra Ziegler
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 04.03.2024 00:50 02:20
MDR FERNSEHEN Mo, 04.03.2024 00:50 02:20

Popvideos in der DDR

Popvideos in der DDR

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Oper Leipzig bei Nacht
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 04.03.2024 03:20 03:55
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
Die Wandergruppe (v.l.n.r.) mit Hans-Jürgen Grönke vom Nordhäuser Geschichtsverein sowie Elke Blanke und Tobias Strietzel vom BUND. Die drei stehen vor der Kelle, einer Grotte im Gipskarst. Einst war die Kelle eine Höhle, doch die Decke stürzte vor Jahrhunderten ein.
Der Kohnstein - Ein deutscher Schicksalsberg Bildrechte: MDR/HA Kommunikation
MDR FERNSEHEN Di, 05.03.2024 21:00 21:45
MDR FERNSEHEN Di, 05.03.2024 21:00 21:45

Der Osten - Entdecke wo du lebst Der Kohnstein - Ein deutscher Schicksalsberg

Der Kohnstein - Ein deutscher Schicksalsberg

Film von René Römer

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
1899 - Wilhelmine Ehrhardt mit Video
1899 - Wilhelmine Ehrhardt Bildrechte: MDR/AWE Stiftung Eisenach
MDR FERNSEHEN Di, 05.03.2024 22:10 22:55
MDR FERNSEHEN Di, 05.03.2024 22:10 22:55

Frauen im Fokus Tempo, Mut, Erfindungskraft

Tempo, Mut, Erfindungskraft

Frauen auf der Überholspur

Film von Anna Neuhaus

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Wandergruppe (v.l.n.r.) mit Hans-Jürgen Grönke vom Nordhäuser Geschichtsverein sowie Elke Blanke und Tobias Strietzel vom BUND. Die drei stehen vor der Kelle, einer Grotte im Gipskarst. Einst war die Kelle eine Höhle, doch die Decke stürzte vor Jahrhunderten ein.
Der Kohnstein - Ein deutscher Schicksalsberg Bildrechte: MDR/HA Kommunikation
MDR FERNSEHEN Mi, 06.03.2024 01:35 02:20
MDR FERNSEHEN Mi, 06.03.2024 01:35 02:20

Der Osten - Entdecke wo du lebst Der Kohnstein - Ein deutscher Schicksalsberg

Der Kohnstein - Ein deutscher Schicksalsberg

Film von René Römer

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Jetzt im MDR-Fernsehen

Sendungsbild mit Video
MDR-Sinfonieorchester 5b Bildrechte: Kaupo Kikkas
MDR FERNSEHEN Do, 29.02.2024 22:40 23:25
MDR FERNSEHEN Do, 29.02.2024 22:40 23:25

100 Jahre Mission Musik Klassik on air: Die Geschichte des MDR-Sinfonieorchesters

Klassik on air: Die Geschichte des MDR-Sinfonieorchesters

Film von Carmen Traudes

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Dennis Russell Davies mit Video
Dennis Russell Davies Bildrechte: ©Andreas_H_Bitesnich
MDR FERNSEHEN Do, 29.02.2024 23:25 23:55
MDR FERNSEHEN Do, 29.02.2024 23:25 23:55

100 Jahre Mission Musik Dennis Russell Davies - Ein Amerikaner in Leipzig

Dennis Russell Davies - Ein Amerikaner in Leipzig

Film von Heike Bittner

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Robert Schumann: Konzert für Klavier und Orchester a-Moll; op. 54 mit Video
Robert Schumann: Konzert für Klavier und Orchester a-Moll; op. 54 Bildrechte: MDR/HA Kommunikation
MDR FERNSEHEN Do, 29.02.2024 23:55 00:30
MDR FERNSEHEN Do, 29.02.2024 23:55 00:30

100 Jahre Mission Musik Robert Schumann: Konzert für Klavier und Orchester a-Moll

Robert Schumann: Konzert für Klavier und Orchester a-Moll

op. 54, Aufzeichnung vom Marktplatz Zwickau

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
BELLA MUSICA mit Video
BELLA MUSICA Bildrechte: MDR/Gerhard Hopf
MDR FERNSEHEN Fr, 01.03.2024 00:30 01:15
MDR FERNSEHEN Fr, 01.03.2024 00:30 01:15

100 Jahre Mission Musik Bella Musica

Bella Musica

Opernmelodien

  • Stereo
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
ANTONIN DVORÁK  SINFONIE NR. 9 E-MOLL OP. 95 mit Video
ANTONIN DVORÁK SINFONIE NR. 9 E-MOLL OP. 95 Bildrechte: MDR/Gerhard Hopf
MDR FERNSEHEN Fr, 01.03.2024 01:15 02:00
MDR FERNSEHEN Fr, 01.03.2024 01:15 02:00

100 Jahre Mission Musik Antonin Dvorák Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95

Antonin Dvorák Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95

Mit dem MDR Sinfonieorchester

Leitung Manfred Honeck

  • Stereo
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
 GIUSEPPE VERDI - MESSA DA REQUIEM
GIUSEPPE VERDI - MESSA DA REQUIEM Bildrechte: MDR/Staatskapelle Dresden/Matthias Creutziger
MDR FERNSEHEN Fr, 01.03.2024 02:00 03:30
MDR FERNSEHEN Fr, 01.03.2024 02:00 03:30

100 Jahre Mission Musik Giuseppe Verdi - Messa da Requiem

Giuseppe Verdi - Messa da Requiem

MDR Musiksommer Eröffnungskonzert 2007

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Henriette (Susanne Steidle, r.) erstarrt, als sie auf das Foto blickt, das Nadine (Hanna Lütje, l.) ihr soeben überreicht hat.
Henriette (Susanne Steidle, r.) erstarrt, als sie auf das Foto blickt, das Nadine (Hanna Lütje, l.) ihr soeben überreicht hat. Bildrechte: ARD/Nicole Manthey
MDR FERNSEHEN Fr, 01.03.2024 05:35 06:25
MDR FERNSEHEN Fr, 01.03.2024 05:35 06:25

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2011

Folge 1073

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Ein großes Haus
Bildrechte: ARD/Ann Paur
MDR FERNSEHEN Fr, 01.03.2024 06:25 07:15
MDR FERNSEHEN Fr, 01.03.2024 06:25 07:15

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2009

Folge 955

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Simon (Thore Lüthje) und Carla (Maria Fuchs) machen Marvin klar: Wenn er den Ausbildungsplatz im Carlas will, muss er sich entschuldigen.
ROTE ROSEN FOLGE 3932 Bildrechte: NDR
MDR FERNSEHEN Fr, 01.03.2024 07:15 08:05
MDR FERNSEHEN Fr, 01.03.2024 07:15 08:05

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2023

Folge 3932

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Ana (Soluna-Delta Kokol, l. mit Martin Walde, r.) zweifelt, ob sie bereit ist, wieder auf ein Pferd zu steigen.
STURM DER LIEBE FOLGE 4208 Bildrechte: ARD/WDR/Christof Arnold
MDR FERNSEHEN Fr, 01.03.2024 08:05 08:55
MDR FERNSEHEN Fr, 01.03.2024 08:05 08:55

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2023

Folge 4208

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Arzt und Patientin
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 01.03.2024 08:55 09:45
MDR FERNSEHEN Fr, 01.03.2024 08:55 09:45

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte

Hab keine Angst

Fernsehserie Deutschland 2017

Folge 122

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand