Sa 28.01. 2023 00:00Uhr 98:33 min

Sendungsbild
Mosche Franklin (Itay Tiran) versucht Jurek (Andrzej Tkacz) zu seinen jüdischen Wurzeln und der jüdischen Religion zurückzuholen. Bildrechte: MDR/BR/bittersuess pictures/Hagen Keller
MDR FERNSEHEN Sa, 28.01.2023 00:00 01:40
MDR FERNSEHEN Sa, 28.01.2023 00:00 01:40

Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus Lauf Junge lauf

Lauf Junge lauf

Spielfilm Deutschland/Frankreich 2013

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

"Lauf Junge lauf" erzählt die wahre Geschichte des neunjährigen Jungen Srulik dem die Flucht aus dem Warschauer Ghetto gelingt. Bis zum Ende des Krieges muss er sich durch die Wälder schlagen. Er lernt, auf Bäumen zu schlafen und Eichhörnchen zu jagen. Um nicht verhaftet zu werden, muss Srulik eine andere Identität annehmen.

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Sendungsbild
Der neunjährige Jurek (Andy Tkacz) entflieht dem Warschauer Ghetto und muss seine jüdische Identität geheim halten, um im besetzten Polen zu überleben. Die Einsamkeit, der anhaltende quälende Hunger und der kalte Winter treiben ihn immer wieder in die Dörfer, wo ihm ständig Verrat droht. Bildrechte: mdr/rbb/Hagen Keller
Sendungsbild
Der neunjährige Jurek (Andy Tkacz) entflieht dem Warschauer Ghetto und muss seine jüdische Identität geheim halten, um im besetzten Polen zu überleben. Die Einsamkeit, der anhaltende quälende Hunger und der kalte Winter treiben ihn immer wieder in die Dörfer, wo ihm ständig Verrat droht. Bildrechte: mdr/rbb/Hagen Keller
Sendungsbild
Die wenigen Freunde, die Srulik findet, bleiben ihm nicht lange erhalten. Er lebt so einige Monate bis zum Einbruch des Winters von Waldfrüchten, erjagten Kleintieren und kleinen Beutezügen durch die Gärten umliegender Bauernhöfe. Bildrechte: mdr/rbb/Hagen Keller
Sendungsbild
Aus dem flüchtigen Juden Srulik macht man das versprengte polnische Waisenkind Jurek, das christliche Gebete kennt und ein Kruzifix um den Hals trägt. Doch Jurek bleibt ein Gejagter. Mosche Franklin (Itay Tiran) versucht Jurek zu seinen jüdischen Wurzeln und der jüdischen Religion zurückzuholen. Bildrechte: MDR/BR/bittersuess pictures/Hagen Keller
Alle (3) Bilder anzeigen
Im Alter von neun Jahren gelingt dem kleinen Srulik als einzigem Mitglied seiner Familie die Flucht aus dem Warschauer Ghetto in die nahe gelegenen Wälder. Dort muss er sich bis zum Ende des Krieges mehr oder weniger alleine durchschlagen. Die wenigen Freunde, die Srulik findet, bleiben ihm nicht lange erhalten. Er lebt so einige Monate bis zum Einbruch des Winters von Waldfrüchten, erjagten Kleintieren und kleinen Beutezügen durch die Gärten umliegender Bauernhöfe.

Die Einsamkeit, der anhaltende quälende Hunger und der kalte Winter treiben ihn immer wieder in die Dörfer, wo ihm ständig Verrat droht. Aber Srulik hat Glück und wird einige Zeit von einer Bäuerin versteckt, vor allem aber mit einer neuen Identität versorgt: Aus dem flüchtigen Juden Srulik macht sie das versprengte polnische Waisenkind Jurek, das christliche Gebete kennt und ein Kruzifix um den Hals trägt. Doch Jurek bleibt ein Gejagter.
Mitwirkende
Musik: Stéphane Moucha
Kamera: Daniel Gottschalk
Buch: Heinrich Hadding, Pepe Danquart
Regie: Pepe Danquart
Darsteller
Jurek/Srulik: Andrzej Tkacz
Jurek/Srulik: Kamil Tkacz
Magda Janczyk: Elisabeth Duda
Mosche: Itay Tiran
Hersch Fridman: Zbigniew Zamachowski
Frau Herman: Jeanette Hain
Pawel: Lukasz Gajdzis
und andere

Filme - Demnächst im MDR

Dr. Bettina Kern (Susanne Michel), Thomas Donnhofer (Francis Fulton-Smith), Stefanie Donnhofer (Kimberly Rydel), Hans Hader (Herbert Fux).
Dr. Bettina Kern (Susanne Michel), Thomas Donnhofer (Francis Fulton-Smith), Stefanie Donnhofer (Kimberly Rydel), Hans Hader (Herbert Fux). Bildrechte: MDR/ORF/Franz Neumayr
MDR FERNSEHEN Do, 22.02.2024 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Do, 22.02.2024 12:30 13:58

Ein Paradies für Tiere

Ein Paradies für Tiere

Fernsehfilm Deutschland/Österreich 2005

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
Hans (Nico Ramon Kleemann, re.) erzählt seinem Freund Wolfi (Juls Sterger) stolz von seiner Freundschaft mit dem berühmten Schriftsteller Kästner.
Hans (Nico Ramon Kleemann, re.) erzählt seinem Freund Wolfi (Juls Sterger) stolz von seiner Freundschaft mit dem berühmten Schriftsteller Kästner. Bildrechte: ARD Degeto/Dor Film/Anjeza Cikopano
MDR FERNSEHEN Fr, 23.02.2024 00:05 01:45
MDR FERNSEHEN Fr, 23.02.2024 00:05 01:45

Zum 125. Geburtstag von Erich Kästner Kästner und der kleine Dienstag

Kästner und der kleine Dienstag

Spielfilm Deutschland/Österreich 2016

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Georgs Exfrau Mirjam (Nina Gnädig, li.) sorgt für einen zusätzlichen Krisenherd im Zwist zwischen den Hubers und den Leitners: Sie will Lisa als Anwältin für einen Sorgerechtsstreit um Tochter Lea (Carlotta Rupp) engagieren.
Georgs Exfrau Mirjam (Nina Gnädig, li.) sorgt für einen zusätzlichen Krisenherd im Zwist zwischen den Hubers und den Leitners: Sie will Lisa als Anwältin für einen Sorgerechtsstreit um Tochter Lea (Carlotta Rupp) engagieren. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Erika Hauri
MDR FERNSEHEN Fr, 23.02.2024 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Fr, 23.02.2024 12:30 13:58

Daheim in den Bergen - Liebesreigen

Daheim in den Bergen - Liebesreigen

Spielfilm, Deutschland 2018

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Frank (Götz Schubert, l.) und Kamminke (Matthias Wien) sind nicht nur engste Freunde, sondern auch gleichzeitig in dieselbe Frau (Gerit Kling) verliebt.
Frank (Götz Schubert, l.) und Kamminke (Matthias Wien) sind nicht nur engste Freunde, sondern auch gleichzeitig in dieselbe Frau (Gerit Kling) verliebt. Bildrechte: MDR/DEFA Stiftung/Siegfried Skoluda
MDR FERNSEHEN Sa, 24.02.2024 00:00 01:35
MDR FERNSEHEN Sa, 24.02.2024 00:00 01:35

Zwei schräge Vögel

Zwei schräge Vögel

Spielfilm, DDR 1989

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Dr. Bettina Kern (Susanne Michel), Thomas Donnhofer (Francis Fulton-Smith), Stefanie Donnhofer (Kimberly Rydel), Hans Hader (Herbert Fux).
Dr. Bettina Kern (Susanne Michel), Thomas Donnhofer (Francis Fulton-Smith), Stefanie Donnhofer (Kimberly Rydel), Hans Hader (Herbert Fux). Bildrechte: MDR/ORF/Franz Neumayr
MDR FERNSEHEN Sa, 24.02.2024 05:10 06:40
MDR FERNSEHEN Sa, 24.02.2024 05:10 06:40

Ein Paradies für Tiere

Ein Paradies für Tiere

Fernsehfilm Deutschland/Österreich 2005

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
Eduardo Silva (Jürgen Tarrach) vor Polzeifahrzeugen; das nächtliche Lissabon im Hintergrund,
Eduardo Silva (Jürgen Tarrach) gerät in ein Dilemma zwischen Recht und Gerechtigkeit. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Armanda Claro
MDR FERNSEHEN So, 25.02.2024 00:15 01:45
MDR FERNSEHEN So, 25.02.2024 00:15 01:45

Der Lissabon-Krimi: Alte Rechnungen

Der Lissabon-Krimi: Alte Rechnungen

Spielfilm Deutschland 2018

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Jetzt im MDR-Fernsehen

Nat Dorsey (Ulrich Noethen) auf der Flucht: Mit einem Flug ins Ausland will der Amerikaner Dresden verlassen.
Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mi, 21.02.2024 22:10 23:40
MDR FERNSEHEN Mi, 21.02.2024 22:10 23:40

Tatort: Money! Money!

Tatort: Money! Money!

Kriminalfilm Deutschland 1998

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Das Trio Torsten Sträter, Johann König und Olaf Schubert teilen ihr Wissen mit der Welt. Es versucht, die großen Fragen des Lebens zu beantworten, um die Welt zu retten.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 21.02.2024 23:40 00:10
MDR FERNSEHEN Mi, 21.02.2024 23:40 00:10

Das Gipfeltreffen - Best of 2022

Das Gipfeltreffen - Best of 2022

Schubert, Sträter und König retten die Welt

Folge 2  von 2

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Christian Ehring, Moderator
Christian Ehring, Moderator Bildrechte: NDR/Matzen
MDR FERNSEHEN Do, 22.02.2024 00:10 00:55
MDR FERNSEHEN Do, 22.02.2024 00:10 00:55

extra 3

extra 3

Das Satiremagazin mit Christian Ehring

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Exakt - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 22.02.2024 00:55 01:25
MDR FERNSEHEN Do, 22.02.2024 00:55 01:25

Exakt

Exakt

Das Nachrichtenmagazin

Moderation: Wiebke Binder

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Obduktionssaal
Obduktionssaal Bildrechte: MDR/Nadja Malak
MDR FERNSEHEN Do, 22.02.2024 01:25 01:55
MDR FERNSEHEN Do, 22.02.2024 01:25 01:55

Exakt - Die Story Ungenaue Leichenschau

Ungenaue Leichenschau

Wenn Morde unentdeckt bleiben

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Echt - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 22.02.2024 01:55 02:25
MDR FERNSEHEN Do, 22.02.2024 01:55 02:25

Echt

Echt

Feuer in der Semperoper

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Britta (Jelena Mitschke, l.) hält Bens (Hakim Michael Meziani, r.) Liebeserklärung für einen Witz. Bildrechte: © ARD/Nicole Manthey
MDR FERNSEHEN Do, 22.02.2024 05:35 06:25
MDR FERNSEHEN Do, 22.02.2024 05:35 06:25

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2011

Folge 1067

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Ein großes Haus
Bildrechte: ARD/Ann Paur
MDR FERNSEHEN Do, 22.02.2024 06:25 07:15
MDR FERNSEHEN Do, 22.02.2024 06:25 07:15

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2009

Folge 950

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Leyla (Alinda Yamaci) und Klaas (Sebastian Deyle) überraschen Simon (Thore Lütje) an seinem Gebrutstag. Bildrechte: © NDR
MDR FERNSEHEN Do, 22.02.2024 07:15 08:05
MDR FERNSEHEN Do, 22.02.2024 07:15 08:05

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2023

Folge 3927

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sendungsbild
Christoph (Dieter Bach, M.) hört fassungslos mit, dass sich Alexandra (Daniela Kiefer, l.) in Tom (Milan Marcus, r.) verliebt hat. Bildrechte: © ARD/WDR/Christof Arnold
MDR FERNSEHEN Do, 22.02.2024 08:05 08:55
MDR FERNSEHEN Do, 22.02.2024 08:05 08:55

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2023

Folge 4203

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Dr. Niklas Ahrend hilft einer gestürzten Radfahrerrin
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 22.02.2024 08:55 09:45
MDR FERNSEHEN Do, 22.02.2024 08:55 09:45

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte

Beruflich und privat

Fernsehserie Deutschland 2017

Folge 116

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand