Di 12.12. 2023 01:05Uhr (VPS 01:10) 105:00 min

Mélanie (Ana Girardot)
Mélanie (Ana Girardot) Bildrechte: MDR/CE QUI ME MEUT MOTION PICTURE - STUDIOCANAL - FRANCE 2 CINEMA, Emmanuelle Jacobson-Roques
MDR FERNSEHEN Di, 12.12.2023 01:05 02:50
MDR FERNSEHEN Di, 12.12.2023 01:05 02:50

Einsam Zweisam

Einsam Zweisam

Spielfilm Frankreich 2019

  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Dolby Digital
  • Produktplatzierung
  • VideoOnDemand

Rémy und Mélanie leben in Paris, nur ein paar Schritte voneinander entfernt. Mélanie hat den Glauben an die Liebe verloren. Rémy lebt allein und fühlt sich depressiv. Sie leben nebeneinander her und verirren sich dabei immer mehr in der Einsamkeit des Großstadtlebens - und doch, ohne es zu ahnen, laufen sie unaufhaltsam aufeinander zu.

Folge 332 Einsam, zweisam, dreisam

Folge 332 Einsam, zweisam, dreisam

Eleonore steht zwischen zwei Männern. Da ist ihr Chef, Zahnarzt Julian, auf dessen Liebe sie lange hoffte, und da ist sein Freund Laurenz, der sie wirklich liebt.

Julian Brodmann bricht bei der Behandlung seines Freundes zusammen.
Während der Behandlung seines Freundes Laurenz Bluhm bricht der attraktive, erfolgreiche Zahnarzt Julian Brodmann zusammen. Wie immer ist seine Sprechstundenhilfe und gute Freundin Eleonore hilfreich zur Stelle. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Julian Brodmann bricht bei der Behandlung seines Freundes zusammen.
Während der Behandlung seines Freundes Laurenz Bluhm bricht der attraktive, erfolgreiche Zahnarzt Julian Brodmann zusammen. Wie immer ist seine Sprechstundenhilfe und gute Freundin Eleonore hilfreich zur Stelle. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Dr. Brentano diagnostiziert bei Brodmann einen Bandscheibenvorfall.
Dr. Philipp Brentano weiß, warum Julian Brodmann in seiner Praxis mit Schmerzen zusammengebrochen ist: Der Zahnarzt hat einen Bandscheibenvorfall. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Eleonore und Julians Freund Laurenz kommen sich näher.
Eleonore hat schon lange für ihren Chef Julian Brodmann geschwärmt. Laurenz zeigt deshalb Größe und gibt Eleonore für Julian frei, doch das ist nur noch ein Grund mehr für Eleonore, sich für Laurenz zu entscheiden. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Plötzlich zeigt Julian auch Interesse an Eleonore.
Eleonore passt so gar nicht in Julians "Beuteschema". Doch irgendwie ist es ihm auch nicht recht, dass sie jetzt mit seinem besten Freund zusammen ist. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Eleonore steht zwischen zwei Männern.
Eleonore steht zwischen zwei Männern: dem kranken Julian, auf dessen Liebe sie jahrelang gehofft hat, und Laurenz, der es wirklich ernst mit ihr meint. Wie wird sie sich entscheiden? Bildrechte: MDR/Krajewsky
Julian und Laurenz streiten sich wegen Eleonore.
Der Streit zwischen Julian und Laurenz gipfelt in einer kleinen Rangelei, die Julians Zustand so verschlechtert, dass eine zweite OP notwendig ist. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Barbara erzählt Dr. Globisch von ihren Ängsten. Hat Barbara Hautkrebs?
Barbara befürchtet, Hautkrebs zu haben. Sie spricht sich bei Dr. Kathrin Globisch aus. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Barbara sucht Beistand bei ihrer Freundin Charlotte.
Barbara hat Angst davor, ihren Arzt anzurufen und das Ergebnis ihrer Melanom-Untersuchung zu erfahren. Charlotte leistet ihrer Freundin moralischen Beistand und will sich abends mit ihr treffen, um über alles zu reden. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Alle (8) Bilder anzeigen
Mélanie Brunet (Ana Girardot) ist Anfang dreißig, lebt in Paris und forscht in einem Pharmaunternehmen. In Kürze soll sie einen neuen Krebstherapieansatz vor wichtigen Investoren präsentieren, weshalb sie sehr viel arbeitet. Sie schläft ihrer Meinung nach viel zu viel. Rémy Pelletier (François Civil) ist ebenso alt und arbeitet als Lagerist bei einem großen Logistikunternehmen. Demnächst sollen viele Arbeiten von Robotern übernommen werden und er wechselt deshalb den Job. Er schläft zu wenig und ziemlich schlecht.

Beide nehmen oft die gleiche U-Bahn, kaufen im gleichen Laden ein und wohnen Tür an Tür. Gemeinsam schauen sie nach Feierabend von ihren jeweiligen Balkonen in die gleiche Richtung, nur wenige Meter voneinander entfernt. Direkt nebeneinander stehen sie in der Apotheke und fragen nach Mitteln gegen ihre Schlafprobleme und dennoch nehmen sie sich gegenseitig überhaupt nicht wahr.

Eines Abends bricht Rémy auf der Heimfahrt in der Bahn zusammen und wird ohnmächtig. Der Arzt kann nichts feststellen, vermutet eine Panikattacke und schickt ihn zu einem Psychiater. Auch Mélanie sucht eine Psychotherapeutin auf, weil sie die Trennung von ihrem Ex-Freund vor einem Jahr noch nicht überwunden hat. Der Rat der Therapeutin: sich neu verlieben. Ihre Freundinnen empfehlen ihr verschiedene Dating-Apps. Zur gleichen Zeit richtet sich Rémy einen Facebookaccount ein, weil er die Einsamkeit als Ursache für seine Depression erkannt zu haben glaubt. Während Mélanie die Online-Partnersuche nach einer erfolglosen Verabredung schnell wieder aufgibt, lernt er auf seiner neuen Arbeit in einem Call-Center eine Kollegin kennen, aber ein erstes Date läuft gründlich schief.

Eines nachts beobachten Mélanie und Rémy einen Rettungseinsatz in der Nachbarschaft. Das Erlebnis bringt bei beiden lang verdrängte Traumata an die Oberfläche und ohne es zu ahnen, laufen ihre jeweiligen nächsten Therapiesitzungen und ihre darauffolgenden Schritte in ganz ähnliche Richtungen.

Gekonnt hat Regisseur Cédric Klapisch den Puls einer Generation eingefangen. Nach seinem großen Erfolg "L’Auberge espagnole - Barcelona für ein Jahr" zeigt er in "Einsam Zweisam" die Lebenswege zweier Thirty-Somethings, die sich einfach nicht kreuzen wollen. Denn selbst in der romantischsten Großstadt der Welt und im digitalen Zeitalter, in dem es doch nie einfacher war jemanden kennenzulernen, ist der Zufall immer noch das letzte Zünglein an der Waage. In den Hauptrollen sind Ana Girardot und François Civil auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Der MDR zeigt die romantische Komödie als deutsche Free-TV-Premiere.
Mitwirkende
Musik: Loik Dury, Christophe "Disco" Minck
Kamera: Élodie Tahtane
Buch: Cédric Klapisch, Santiago Amigorena
Regie: Cédric Klapisch
Darsteller
Mélanie: Ana Girardot
Rémy: François Civil
Mélanies Psychiaterin: Camille Cottin
Rémys Psychiater: François Berléand
Mansour: Simon Abkarian
Capucine: Rebecca Marder
Farida: Eye Haïdara
Lucie: Jeanne Areyes
Chloé: Candice Bouchet
Charlotte: Brune Renault
Guillaume: Quentin Faure
und andere

Filme - Demnächst im MDR

Durch einen Irrtum wird Dr. Fritz Hagedorn (Claus Biederstaedt, l.), ein arbeitsloser Werbefachmann und Gewinner eines Preisausschreibens, im Luxushotel mit einem Millionär verwechselt.
Bildrechte: MDR/Degeto/MFA+Filmdistribution
MDR FERNSEHEN Mi, 21.02.2024 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Mi, 21.02.2024 12:30 13:58

Zum 125. Geburtstag von Erich Kästner Drei Männer im Schnee

Drei Männer im Schnee

Spielfilm Österreich 1955

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Dr. Bettina Kern (Susanne Michel), Thomas Donnhofer (Francis Fulton-Smith), Stefanie Donnhofer (Kimberly Rydel), Hans Hader (Herbert Fux).
Dr. Bettina Kern (Susanne Michel), Thomas Donnhofer (Francis Fulton-Smith), Stefanie Donnhofer (Kimberly Rydel), Hans Hader (Herbert Fux). Bildrechte: MDR/ORF/Franz Neumayr
MDR FERNSEHEN Do, 22.02.2024 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Do, 22.02.2024 12:30 13:58

Ein Paradies für Tiere

Ein Paradies für Tiere

Fernsehfilm Deutschland/Österreich 2005

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
Hans (Nico Ramon Kleemann, re.) erzählt seinem Freund Wolfi (Juls Sterger) stolz von seiner Freundschaft mit dem berühmten Schriftsteller Kästner.
Hans (Nico Ramon Kleemann, re.) erzählt seinem Freund Wolfi (Juls Sterger) stolz von seiner Freundschaft mit dem berühmten Schriftsteller Kästner. Bildrechte: ARD Degeto/Dor Film/Anjeza Cikopano
MDR FERNSEHEN Fr, 23.02.2024 00:05 01:45
MDR FERNSEHEN Fr, 23.02.2024 00:05 01:45

Zum 125. Geburtstag von Erich Kästner Kästner und der kleine Dienstag

Kästner und der kleine Dienstag

Spielfilm Deutschland/Österreich 2016

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Georgs Exfrau Mirjam (Nina Gnädig, li.) sorgt für einen zusätzlichen Krisenherd im Zwist zwischen den Hubers und den Leitners: Sie will Lisa als Anwältin für einen Sorgerechtsstreit um Tochter Lea (Carlotta Rupp) engagieren.
Georgs Exfrau Mirjam (Nina Gnädig, li.) sorgt für einen zusätzlichen Krisenherd im Zwist zwischen den Hubers und den Leitners: Sie will Lisa als Anwältin für einen Sorgerechtsstreit um Tochter Lea (Carlotta Rupp) engagieren. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Erika Hauri
MDR FERNSEHEN Fr, 23.02.2024 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Fr, 23.02.2024 12:30 13:58

Daheim in den Bergen - Liebesreigen

Daheim in den Bergen - Liebesreigen

Spielfilm, Deutschland 2018

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Frank (Götz Schubert, l.) und Kamminke (Matthias Wien) sind nicht nur engste Freunde, sondern auch gleichzeitig in dieselbe Frau (Gerit Kling) verliebt.
Frank (Götz Schubert, l.) und Kamminke (Matthias Wien) sind nicht nur engste Freunde, sondern auch gleichzeitig in dieselbe Frau (Gerit Kling) verliebt. Bildrechte: MDR/DEFA Stiftung/Siegfried Skoluda
MDR FERNSEHEN Sa, 24.02.2024 00:00 01:35
MDR FERNSEHEN Sa, 24.02.2024 00:00 01:35

Zwei schräge Vögel

Zwei schräge Vögel

Spielfilm, DDR 1989

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Dr. Bettina Kern (Susanne Michel), Thomas Donnhofer (Francis Fulton-Smith), Stefanie Donnhofer (Kimberly Rydel), Hans Hader (Herbert Fux).
Dr. Bettina Kern (Susanne Michel), Thomas Donnhofer (Francis Fulton-Smith), Stefanie Donnhofer (Kimberly Rydel), Hans Hader (Herbert Fux). Bildrechte: MDR/ORF/Franz Neumayr
MDR FERNSEHEN Sa, 24.02.2024 05:10 06:40
MDR FERNSEHEN Sa, 24.02.2024 05:10 06:40

Ein Paradies für Tiere

Ein Paradies für Tiere

Fernsehfilm Deutschland/Österreich 2005

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel

Jetzt im MDR-Fernsehen

Weißes Einfach genial-Logo auf blauem Verlaufshintergrund. mit Video
Einfach Genial (Sendereihenbild) Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 20.02.2024 19:50 20:15
MDR FERNSEHEN Di, 20.02.2024 19:50 20:15

Einfach genial

Einfach genial

Ein Exoskelett für mehr Bewegung

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
Umschau - Logo mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 20.02.2024 20:15 21:00
MDR FERNSEHEN Di, 20.02.2024 20:15 21:00

Umschau

Umschau

MDR-Magazin

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Dresdener Semperoper. mit Video
Die Dresdener Semperoper. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Di, 20.02.2024 21:00 21:45
MDR FERNSEHEN Di, 20.02.2024 21:00 21:45

Der Osten - Entdecke wo du lebst Drama, Macht und Rausch - Die Semperoper

Drama, Macht und Rausch - Die Semperoper

Ein Film von Galina Breitkreuz

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo MDR aktuell mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 20.02.2024 21:45 22:10
MDR FERNSEHEN Di, 20.02.2024 21:45 22:10

MDR aktuell

MDR aktuell

anschließend: das MDR-Wetter

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
Der Haupteingang der Charité. mit Video
Der Haupteingang der Charité. Bildrechte: rbb/Jörg Johow
MDR FERNSEHEN Di, 20.02.2024 22:10 22:55
MDR FERNSEHEN Di, 20.02.2024 22:10 22:55

Die Charité - Medizin unterm Hakenkreuz

Die Charité - Medizin unterm Hakenkreuz

Film von Dagmar Wittmers

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 Anni (Mala Emde) eilt herbei, um eine verstörte Frau in Empfang zu nehmen.
Anni (Mala Emde) eilt herbei, um eine verstörte Frau in Empfang zu nehmen. Bildrechte: MDR/ARD/Julie Vrabelova
MDR FERNSEHEN Di, 20.02.2024 22:55 23:40
MDR FERNSEHEN Di, 20.02.2024 22:55 23:40

Charité II

Charité II

Verschüttet

Fernsehserie, Deutschland 2019

Folge 4

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 Anni (Mala Emde) holt ihre Tocher Karin um sie auf dem Dachboden zu verstecken.
Anni (Mala Emde) holt ihre Tocher Karin um sie auf dem Dachboden zu verstecken. Bildrechte: ARD/Julie Vrabelova
MDR FERNSEHEN Di, 20.02.2024 23:40 00:30
MDR FERNSEHEN Di, 20.02.2024 23:40 00:30

Charité II

Charité II

Im Untergrund

Fernsehserie, Deutschland 2019

Folge 5

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Martin Gruber (Jacob Matschenz, r.) schafft den schwerverletzten Otto (Jannik Schümann, M.) unter Lebensgefahr zu Prof. Sauerbruch (Ulrich Noethen, l.) in den OP-Bunker. Bildrechte: ARD/Julie Vrabelova
MDR FERNSEHEN Mi, 21.02.2024 00:30 01:20
MDR FERNSEHEN Mi, 21.02.2024 00:30 01:20

Charité II

Charité II

Stunde Null

Fernsehserie, Deutschland 2019

Folge 6

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Umschau - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 21.02.2024 01:20 02:05
MDR FERNSEHEN Mi, 21.02.2024 01:20 02:05

Umschau

Umschau

MDR-Magazin

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Dresdener Semperoper.
Die Dresdener Semperoper. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mi, 21.02.2024 02:05 02:50
MDR FERNSEHEN Mi, 21.02.2024 02:05 02:50

Der Osten - Entdecke wo du lebst Drama, Macht und Rausch - Die Semperoper

Drama, Macht und Rausch - Die Semperoper

Ein Film von Galina Breitkreuz

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Weißes Einfach genial-Logo auf blauem Verlaufshintergrund.
Einfach Genial (Sendereihenbild) Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 21.02.2024 02:50 03:15
MDR FERNSEHEN Mi, 21.02.2024 02:50 03:15

Einfach genial

Einfach genial

Ein Exoskelett für mehr Bewegung

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand