Do 16.05. 2024 22:10Uhr 29:30 min

Wenzel
Wenzel Bildrechte: MDR/Olaf Parusel
MDR FERNSEHEN Do, 16.05.2024 22:10 22:40
MDR FERNSEHEN Do, 16.05.2024 22:10 22:40

artour

artour

Das Kulturmagazin des MDR

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Die Themen:

* "Eine Büroklammer im deutschen Gedächtnis“ - vor 50 Jahren besiegte die DDR-Fußballnationalmannschaft die BRD mit 1:0
* Streit zwischen dem Liedermacher Wenzel und dem Werk 2
* ADA - Archiv der Avantgarden in Dresden
* ARD-Dokfilm "Der Star-Anwalt: Christian Schertz und die Medien"
* Kulturkalender

Mehr zu den Themen:

* "Eine Büroklammer im deutschen Gedächtnis" - vor 50 Jahren besiegte die DDR-Fußballnationalmannschaft die BRD mit 1:0

"Fußball ist ein einfaches Spiel: 22 Männer jagen 90 Minuten lang einem Ball nach, und am Ende gewinnen immer die Deutschen." Das berühmte Bonmot des englischen Fußballnationalspielers Gary Lineker war niemals zutreffender als bei jenem legendären Weltmeisterschaftsspiel am 22. Juni 1974, als im Hamburger Volksparkstadion zwei deutsche Nationalmannschaften, die der DDR und die der BRD, gegeneinander antraten. Ein Jahrhundertspiel, hochsymbolisch in Zeiten des Kalten Krieges. Kurz zuvor war im Westen der DDR-Spion Günter Guillaume aufgeflogen und Kanzler Willy Brandt zurückgetreten. In der DDR hatte Erich Honecker Walter Ulbricht gestürzt und einen Neustart des Sozialismus mit mehr Konsum und kultureller Öffnung verkündet.

Das Fußballspiel, einziges Aufeinandertreffen der Mannschaften beider Staaten bei einer Weltmeisterschaft, sollte die Überlegenheit des einen oder anderen Systems erweisen, wenngleich offiziell von beiden Seiten so getan wurde, als spiele man hier gegen irgendein anderes Land. "Warum wir siegen werden", titelte vorab die "Bildzeitung". Die Mannschaft um die Weltstars Beckenbauer, Hoeneß und Netzer waren klarer Favorit. "DDR ist Gruppensieger - 1:0 über BRD" lautete die Schlagzeile nach dem Spiel im "Neuen Deutschland", im unteren Bereich der Titelseite, versteht sich. Der jungen Mannschaft mit Sparwasser, Kische, Croy und Kreische war eine Sensation gelungen, die man mit schlecht gespielter Bescheidenheit sachlich vermeldete.

68 Prozent aller Deutschen verfolgten damals das Spiel im Fernsehen, paradoxerweise hielten nicht wenige Ostdeutsche zur bundesdeutschen Mannschaft und manche im Westen zur DDR. Eine Vorwegnahme der Einheit war das Spiel vor 50 Jahren aber nicht, wie der Sportjournalist und Bestsellerautor Ronald Reng in seinem Buch "1974. Eine deutsche Begegnung. Als die Geschichte Ost und West zusammenbrachte" zeigt. "artour" hat mit Reng über dieses Jahr gesprochen und natürlich über "eines jener Spiele, die ewig leben“.
(Autor: Rayk Wieland)


* Streit zwischen dem Liedermacher Wenzel und dem Werk 2

"Auftrittsverbot", "Gesinnungsstalinismus" - das wirft der Liedermacher Hans-Eckardt Wenzel in einem offenen Brief dem Werk 2 in Leipzig vor. Grund: das soziokulturelle Zentrum hatte einen geplanten Auftritt Wenzels im Dezember abgesagt, nachdem es bei seinem letzten Konzert Beschwerden einzelner Besucher gegeben haben soll. Wenzel habe sich über Gendersprache lustig gemacht und die DDR-Vergangenheit relativiert. Der Streit zwischen den beiden eskalierte nicht zuletzt wegen der Wahl der Kommunikationsmittel: eine Mail, ein offener Brief, Postings auf sozialen Medien.

Man kennt das mittlerweile zur Genüge und wundert sich dennoch. Denn eigentlich sollten sich Werk 2 und Wenzel im Grundlegenden einig sein, beide setzen sich für gesellschaftliche Vielfalt und ein friedliches Zusammenleben ein. Wie konnte es also zu dieser Auseinandersetzung kommen? "artour" fragt den Liedermacher und die Vorständin des Kulturzentrums.
(Autorin: Petra Böhm)


* ADA - Archiv der Avantgarden in Dresden

Dresden hat ein neues Ausstellungshaus, das ADA - Archiv der Avantgarden Egidio Marzona. Der italienische Galerist und Sammler hatte es vor einigen Jahren den Staatlichen Kunstsammlungen geschenkt. Nach einem Interim ist jetzt in der barocken Neustädter Wache, dem sogenannten Blockhaus am Elbufer gegenüber dem Schloss, sein ständiger Standort eröffnet worden: eine überraschende Sichtbeton-Innenarchitektur in einer barocken Hülle. Das Team des ADA wird jährlich zwei Ausstellungen einrichten, will darüber hinaus aber mit Vorträgen und Diskussionen zu einem "Kulturhaus" werden.

Schon jetzt nutzen internationale Wissenschaftler das Archiv. Ziel in Dresden ist es, dass die Besucher der Ausstellungen auch zu Nutzern des Archivs werden: eine prächtige Bibliothek ist frei zugänglich und nach Anmeldung kann man sich die 1,5 Millionen Sammlungsstücke aus allen "Ismen" des 20. Jahrhunderts und von Bildender Kunst, Musik bis Design vorlegen lassen. Dresden ist wieder ein Stück "moderner" geworden.
(Autor: Meinhard Michael)


* ARD-Dokfilm "Der Star-Anwalt: Christian Schertz und die Medien"

Christian Schertz gilt als der bekannteste und einflussreichste Presseanwalt Deutschlands. Zu seinen Klienten gehören beispielsweise Jan Böhmermann, Helene Fischer und Günther Jauch. Ein aktueller Fall seiner Kanzlei ist der RAMMSTEIN-Sänger Till Lindemann. Am 15.5. startet die Band RAMMSTEIN ihre Tournee in Dresden. Der Dokumentarfilm über Christian Schertz wurde am 13.5. in der ARD ausgestrahlt und steht in der Mediathek.
(Autorin: Nora Binder)


* Kulturkalender

- "A chair and you", Ausstellung Grassimuseum für Angewandte Kunst Leipzig, bis 6.10.
- "Helle Kammer", Fotoausstellung Halle, Literaturhaus bis 28.6.
- Alin Coen, Konzert im Köstritzer Spiegelzelt am 19.5. in Weimar
(Autorin: Ulrike Reiß)

Programmtipps

Grafik mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 21.06.2024 19:50 20:15
MDR FERNSEHEN Fr, 21.06.2024 19:50 20:15

Elefant, Tiger & Co.

Elefant, Tiger & Co.

Männlein zu Weiblein!

Geschichten aus dem Leipziger Zoo

Folge 1083

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Riverboat-Klassiker
Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Fr, 21.06.2024 22:00 00:10
MDR FERNSEHEN Fr, 21.06.2024 22:00 00:10

Riverboat - Klassiker

Riverboat - Klassiker

Stars, Legenden, Emotionen

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Staatsanwalt hat das Wort
Der Staatsanwalt hat das Wort Bildrechte: DRA/MDR
MDR FERNSEHEN Sa, 22.06.2024 00:10 01:15
MDR FERNSEHEN Sa, 22.06.2024 00:10 01:15

Zum 80. Geburtstag von Monika Woytowicz Der Staatsanwalt hat das Wort: Der Laufsteg

Der Staatsanwalt hat das Wort: Der Laufsteg

Fernsehfilm DDR 1982

  • Mono
  • Untertitel

Jetzt im MDR-Fernsehen

MDR um 2 (Sendungsbild) mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 21.06.2024 14:00 14:25
MDR FERNSEHEN Fr, 21.06.2024 14:00 14:25

MDR um 2

MDR um 2

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
Flamingos mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 21.06.2024 14:25 15:15
MDR FERNSEHEN Fr, 21.06.2024 14:25 15:15

Elefant, Tiger & Co.

Elefant, Tiger & Co.

Was für ein Salat

Geschichten aus dem Leipziger Zoo

Folge 207

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Wer weiß denn sowas?
Bildrechte: ARD
MDR FERNSEHEN Fr, 21.06.2024 15:15 16:00
MDR FERNSEHEN Fr, 21.06.2024 15:15 16:00

Wer weiß denn sowas?

Wer weiß denn sowas?

Mit Kai Pflaume

Folge 785

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
MDR um 4 - Logo mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 21.06.2024 16:00 16:30
MDR FERNSEHEN Fr, 21.06.2024 16:00 16:30

MDR um 4

MDR um 4

Neues von hier

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Elke Schilling
Bildrechte: IMAGO / Funke Foto Services
MDR FERNSEHEN Fr, 21.06.2024 16:30 17:00
MDR FERNSEHEN Fr, 21.06.2024 16:30 17:00

MDR um 4

MDR um 4

Gäste zum Kaffee

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Lisa Angermann anläßlich der Aufzeichnung der MDR - Talkshow Riverboat im Studio 3 der Mediacity Leipzig.
Bildrechte: imago images / STAR-MEDIA
MDR FERNSEHEN Fr, 21.06.2024 17:00 17:45
MDR FERNSEHEN Fr, 21.06.2024 17:00 17:45

MDR um 4

MDR um 4

Neues von hier & Leichter leben

u.a. mit Sterneköchin Lisa Angermann

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo MDR aktuell
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 21.06.2024 17:45 18:05
MDR FERNSEHEN Fr, 21.06.2024 17:45 18:05

MDR aktuell

MDR aktuell

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Wetter für 3 - Logo
Bildrechte: MDR/Panthermedia
MDR FERNSEHEN Fr, 21.06.2024 18:05 18:10
MDR FERNSEHEN Fr, 21.06.2024 18:05 18:10

Wetter für 3

Wetter für 3

Die Wetterschau für Mitteldeutschland

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Brisant Classix Logo inkl. Bannergröße
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 21.06.2024 18:10 18:54
MDR FERNSEHEN Fr, 21.06.2024 18:10 18:54

Brisant Classix

Brisant Classix

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Eine Plüschhandpuppe neben einem Tischglobus.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 21.06.2024 18:54 19:00
MDR FERNSEHEN Fr, 21.06.2024 18:54 19:00

Unser Sandmännchen

Unser Sandmännchen

Jan und Henry Lieder - Die vier Elemente

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendereihenbild MDR Thüringen Journal - Logo
Sendereihenbild MDR Thüringen Journal - Logo Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR THÜRINGEN Fr, 21.06.2024 19:00 19:30
MDR THÜRINGEN Fr, 21.06.2024 19:00 19:30

Ländermagazine MDR THÜRINGEN JOURNAL

MDR THÜRINGEN JOURNAL

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand