Mi 21.07. 2021 03:10Uhr (VPS 03:09) 29:31 min

Echt

Kampf am Abgrund - Unterwegs mit der Thüringer Bergwacht

Komplette Sendung

Sven Voss und Julia zusamnmen an einer Kletterwand 30 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 21.07.2021 03:10 03:40
Eine leblose Person hängt 15 Meter über dem steilen Abgrund am Finkenstein, dem beliebten Kletterfelsen bei Oberhof im Thüringer Wald. "Echt" ist dabei, als die Thüringer Bergwacht hier ein ganz spezielles Training absolviert. Eine der Bergretterinnen ist die 18-jährige Julia Birken von der Bergwacht BAD LIEBENSTEIN. Seit zwei Jahren ist sie in der Ausbildung und heute muss sie sich beweisen. Wird sie den vermeintlich Verunglückten retten können, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen?

"Echt" Moderator Sven Voss begleitet die Thüringer Bergretter außerdem in das weltweit einmalige Trainingszentrum in Bad Tölz. Eine riesige Halle, zwei komplette Hubschrauber hängen von der Decke. Hier trainieren die Thüringer zum ersten Mal den Ernstfall: die Rettung mit dem Hubschrauber in unwegsamen Gelände. Julia muss sich aus dem Hubschrauber abseilen und einen Menschen sicher nach oben transportieren. Philipp Luther aus Tambach-Dietharz übt, wie Menschen aus einer Seilbahngondel befreit werden.

Im Bergwachtzentrum Bad Tölz können die angehenden Bergretter die komplizierten Rettungsabläufe immer wieder durchspielen - wie in einem Zirkeltraining. Nur so bekommen die Bergretter Routine für das, was sie im Einsatz beherrschen müssen. "Draußen in der Natur gibt es Wind, Wetter, die Lautstärke des Hubschraubers und die Aufgeregtheit, weil man das ja nun nicht alltäglich macht, kann man das hier ganz in Ruhe trainieren", erklärt Daniel Fritzsche, Chef der Bergwacht Thüringen.

Allein die Thüringer Bergwacht hat im letzten Jahr 600 Einsätze, und fast 60.000 Dienststunden absolviert. "Echt" ist live dabei, wenn sich wahre Helden des Alltags
auf den Ernstfall vorbereiten.

Dokus und Reportagen

volles Aktenregal in der BStU
Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Di, 28.09.2021 22:10 22:55

Nazi-Karrieren in der DDR?

Nazi-Karrieren in der DDR?

Film von Claudia Gründer und Christian H. Schulz

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Müll an der B189 bei Dolle in der Altmark. Auch hier suchen LKW-Fahrer nach einem Stellplatz und hinterlassen oftmals riesiege Müllberge. mit Video
Müll an der B189 bei Dolle in der Altmark. Auch hier suchen LKW-Fahrer nach einem Stellplatz und hinterlassen oftmals riesiege Müllberge. Bildrechte: MDR/André Strobel
MDR FERNSEHEN Mi, 29.09.2021 20:45 21:15
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Das Gemälde "Brustbild eines unbekannten Herrn mit Hut und Handschuhen" von Frans Hals mit Video
Bildrechte: Stiftung Schloss Friedenstein
MDR FERNSEHEN Mi, 29.09.2021 21:15 21:45

Echt

Echt

Der Coup von Gotha

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Das Mittelmeer soll den Leichnam mit gefälschten Papieren an Land schwemmen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 30.09.2021 01:35 02:20

Geheimakte Geschichte

Geheimakte Geschichte

Der Spion, der Hitler reinlegte

Film von Heike Nelsen-Minkenberg und Tom Müller

Folge 1 von 3

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
NSA-Mitarbeiter Jeffrey Carney in seiner West-Berliner Unterkunft in Tempelhof.
NSA-Mitarbeiter Jeffrey Carney in seiner West-Berliner Unterkunft in Tempelhof. Bildrechte: MDR/Ast Film/BStU
MDR FERNSEHEN Do, 30.09.2021 02:20 03:05

Mielkes Maulwurf bei der NSA

Mielkes Maulwurf bei der NSA

Die unglaubliche Geschichte des Jeffrey Carney

Film von Jürgen Ast

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Nah dran - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 01.10.2021 02:35 03:05

Gegner von einst

Gegner von einst

Film von Margarethe Steinhausen

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Tino Böttcher (r.) im Gespräch mit Olaf Moeller hinter einigen Schafen.
Im Mittelpunkt der 45minütigen Dokumentation stehen die Erlebnisse und Herausforderungen der Menschen in einer Zeit voller Umbrüche. Darüber berichten die Protagonisten im Gespräch mit MDR-Moderator Tino Böttcher. Tino Böttcher (r.) im Gespräch mit Olaf Moeller Bildrechte: MDR/Katja Aischmann
MDR FERNSEHEN Fr, 01.10.2021 15:15 16:00
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand