Mission: Welt retten! Professor Paxton und die Bienen

Eine Welt ohne Bienen - das hätte fatale Folgen, wir könnten etliche Gemüsesorten und Obst-Arten abschreiben. Damit es dazu nicht kommt, hat sich Professor Robert Paxton in Halle dem Kampf für die Bienen verschrieben.

An manchen Orten in Deutschland gibt es bis zu achtzig Prozent weniger Bienen als noch vor 35 Jahren. Massenhaft gehen Wildbienen zugrunde. Aber auch die Honigbienen sind in Gefahr, obwohl sie seit Generationen in der Obhut der Menschen vom Menschen bewirtschaftet werden.

Dr. Robert Paxton ist Professor für Zoologie und forscht an der Martin-Luther-Universität in Halle seit Jahren an Bienen und ihren neuen Krankheiten, die die fleißigen Insekten bedrohen.

Ein Mann mit weißem Kittel hält einen Apfel in der Hand.
Dr. Robert Paxton im Labor Bildrechte: MDR/ David Bochmann

0 Kommentare