"Schule ohne Plan - Lehrermangel und Stundenausfall"

"FAKT IST!" am 22.10.2018 aus Erfurt

Schüler in einer Schulklasse
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Wie kann der hohe Unterrichtsausfall in Thüringen gestoppt werden? Welche Maßnahmen sind sinnvoll, um den Lehrermangel zu beheben? Diese und andere Fragen werden bei "Fakt ist!" aus Erfurt diskutiert.

Mo 22.10.2018 22:05Uhr 00:36 min

https://www.mdr.de/fakt-ist/video-241290_zc-1e4d7b3c_zs-54d9ef29.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Das sind unsere Gäste

Claudia Martins-Cavaco, Landeselternsprecherin der Gesamtschulen Thüringen
Bildrechte: Claudia Martins-Cavaco

Claudia Martins-Cavaco

Claudia Martins-Cavaco

Landeselternsprecherin Gesamtschulen Thüringen

"Personaldecke erweitern, Medienkompetenz ausbauen und Gebäude renovieren, dann gelingt Schule im Land."

Bildungsminister Helmut Holter am Schreibtisch
Bildrechte: Jacob Schroeter

Helmut Holter (Linke)

Helmut Holter (Linke)

Bildungsminister Thüringen

"Wir müssen Schule vom Kind her denken. In einem reichen Land wie Deutschland hat jedes Kind besten Unterricht verdient."

Kathrin Vitzthum von der GEW Thüringen
Bildrechte: Kathrin Vitzthum

Kathrin Vitzthum

Kathrin Vitzthum

Vorsitzende GEW Thüringen

"Schweinezyklus beenden: Jetzt müssen alle Register gezogen werden, um Thüringens Schulen für die Zukunft auszustatten."

Marion Rosin von der CDU
Bildrechte: CDU-Fraktion im Thüringer Landtag

Marion Rosin (CDU)

Marion Rosin (CDU)

Bildungspolitikerin

"Durch eine neue Schulnetzplanung bekommt man nicht mehr Lehrer.“

Mehr zum Thema

Kommunikation mit der Redaktion von "FAKT IST!"

Die Sendung im Livestream anschauen

Sendung verpasst?