"Ausgebrannt und überlastet - Feuerwehrleute am Limit"

"FAKT IST!" am 20.08.2018 aus Erfurt

Spinde der Feuerwehr mit Feuerwehrkleidung.
Bildrechte: MDR/Luise Kotulla

"Ausgebrannt und überlastet - Feuerwehrleute am Limit" FAKT IST! aus Erfurt | 20.08.2018 | ab 22:05 Uhr

FAKT IST! aus Erfurt | 20.08.2018 | ab 22:05 Uhr

30.000 Feuerwehreinsätze gab es im Jahr 2017 in Thüringen. 34.000 Kameraden gibt es insgesamt. Der überwiegende Teil - 96 Prozent - leisten diese Arbeit ehrenamtlich. Jetzt schlagen die Freiwilligen Feuerwehrleute Alarm.

Unsere Gäste

Präsident des Gemeinde- und Städtebund Thüringen Michael Brychcy
Bildrechte: Michael Brychcy

Michael Brychcy, CDU

Michael Brychcy, CDU

Präsident Gemeinde- und Städtebund Thüringen

"Wie die Feuerwehr im Ort da steht, hängt auch vom Gemeinderat ab."

Thüringens Innenminister Georg Maier
Bildrechte: Georg Maier

Georg Maier, SPD

Georg Maier, SPD

Innenminister Thüringen

"Thüringen braucht auch zukünftig gut ausgerüstete und leistungsfähige Feuerwehren."

Lars Oschmann, Vorsitzender des Thüringer Feuerwehrverbands
Bildrechte: Lars Oschmann

Lars Oschmann

Lars Oschmann

Vorsitzender Thüringer Feuerwehrverband

"Nur wenn wir Feuerwehrleute es schaffen, Bürger von unserem Dienst zu überzeugen, werden wir auch in 150 Jahren noch Freiwillige Feuerwehren haben."

Nadine Rücker, Psychologische Beraterin und Sachverständige für Brand- und Explosionsschutz
Bildrechte: Nadine Rücker

Nadine Rücker

Nadine Rücker

Psych.e Beraterin, Sachverständige für Brand- & Explosionsschutz

"Um auch in Zukunft die kommunale Gefahrenabwehr sicherzustellen, müssen die Feuerwehren sich weiterentwickeln und benötigen bessere Rahmenbedingungen."

Mehr zum Thema

Kommunikation mit der Redaktion von "FAKT IST!"

Die Sendung im Livestream anschauen

Sendung verpasst?