Vergangene Sendungen "FAKT IST!"

Unsere Gäste

Rainer Robra
Bildrechte: Staatskanzlei Sachsen-Anhalt

Rainer Robra

Rainer Robra

CDU, Kulturstaatsminister des Landes Sachsen-Anhalt

"Die Corona-Pandemie hat den Kultur- und Veranstaltungsbetrieb hart getroffen. Der Bund und das Land Sachsen-Anhalt haben eine Reihe von finanziellen Hilfen ausgebracht. Wichtig ist jedoch auch, dass die Möglichkeiten für pandemiekonforme Kulturveranstaltungen ausgeschöpft werden."

Dirk Wöhler
Bildrechte: Manuel Weidt

Dirk Wöhler

Dirk Wöhler

Präsident Berufsverband Discjockey e.V. und Bündnis "Alarmstufe Rot"

"Die Politik hat die Veranstaltungsbranche erst ins künstliche Koma versetzt. Nun dreht sie ihr auch noch den Sauerstoff ab."

David Erler
Bildrechte: Björn Kowalewsky

David Erler

David Erler

Counter-Tenor aus Leipzig

"Die Bundesregierung hat die Öffentlichkeit glauben gemacht, es gäbe umfassende Hilfen für Kultur- und Kreativschaffende. Die Wahrheit ist jedoch, dass wir seit fast 7 Monaten "auf dem Trockenen" sitzen."

Thies Schröder
Bildrechte: privat

Thies Schröder

Thies Schröder

Geschäftsführer Ferropolis GmbH

"Wir finden Wege, große Festivals und Konzerte neu zu erleben - wenn wir das alle wollen."

Sendung vom 05.10. aus Dresden

Unsere Gäste

Petra Köpping
Bildrechte: dpa

Petra Köpping (SPD)

Petra Köpping (SPD)

Sozialministerin Sachsen

Andreas Weigel
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Andreas Weigel

Andreas Weigel

Covid-19-Überlebender

Marcus Fuchs
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Marcus Fuchs

Marcus Fuchs

Kritiker der Corona-Politik

Psychologin Annegret Wolf
Bildrechte: privat

Annegret Wolf

Annegret Wolf

Psychologin Uni Halle-Wittenberg

Sendung vom 28.09. aus Erfurt

Gäste der Sendung

Porträt Dr. Matthias Kreft vom Verband der Wirtschaft Thüringens
Bildrechte: Matthias Kreft

Dr. Matthias Kreft

Dr. Matthias Kreft

Verband der Metall- und Elektroindustrie in Thüringen

"Das Wirtschaftsleben ist zu vielfältig, als dass die Vier-Tage-Woche für alle Betriebe gleichermaßen passend sein kann."

Bernd Spitzbarth IG-Metall Nordhausen
Bildrechte: Bernd Spitzbarth

Bernd Spitzbarth

Bernd Spitzbarth

IG-Metall Nordhausen

"Um Arbeit und Gesellschaft zukunftsfähig zu machen, muss man beide zusammen betrachten."

Gerald Ullrich, Mitglied im Wirtschaftsausschuss des Deutschen Bundestages
Bildrechte: Cornelia Höfer

Gerald Ullrich, MdB FDP

Gerald Ullrich, MdB FDP

Mitglied im Wirtschaftsausschuss des Deutschen Bundestages

"In Deutschland können sich viele Unternehmen den Luxus einer Vier-Tage-Woche nicht leisten."

Porträt Sybille Radcke, Personalchefin N3 Engine Overhaul Services
Bildrechte: Sybille Radcke

Sybille Radcke

Sybille Radcke

Personalchefin N3 Engine Overhaul Services

"Die Diskussion um eine Vier-Tage-Woche kann nur der Aufhänger sein für die Frage, wie wir in Zukunft Arbeit gestalten."

Sendung vom 21.09. aus Magdeburg

FAKT IST!-Gast: Prof. Uwe Liebert, Virologe Universitätsklinikum Leipzig
Bildrechte: Stefan Straube/Universitätsklinikum Leipzig

Prof. Uwe Liebert

Prof. Uwe Liebert

Virologe Universitätsklinikum Leipzig

"Es besteht keine Notwendigkeit für einen Wettbewerb um Lockerung der Maßnahmen."

FAKT IST!-Gast: Reiner Haseloff, CDU, Ministerpräsident Sachsen-Anhalt
Bildrechte: Staatskanzlei Sachsen-Anhalt

Reiner Haseloff

Reiner Haseloff

CDU, Ministerpräsident Sachsen-Anhalt

"Wir wägen in Sachsen-Anhalt genau ab, was verantwortbar ist, damit sowohl Zumutungen wie Gefährdungen begrenzt bleiben."

FAKT IST!-Gast: Prof. Ulrike Guérot, Politikwissenschaftlerin  Donau-Universität Krems
Bildrechte: Prof. Ulrike Guérot

Prof. Ulrike Guérot

Prof. Ulrike Guérot

Politikwissenschaftlerin Donau-Universität Krems

"Der Ausnahmezustand darf nicht zur Normalität werden."

Lars Meseberg, Corona-Kritiker aus Magdeburg
Bildrechte: MDR/Daniel George

Lars Meseberg

Lars Meseberg

Osteopath und Heilpraktiker aus Magdeburg

"Covid-19 ist nur im Ausnahmefall eine tödliche Krankheit, in den meisten Fällen jedoch eine überwiegend harmlos verlaufende Virusinfektion. Es fehlt ein rationaler Umgang und die Abwägung der Verhältnismäßigkeit."

Die Sendung vom 14.09.2020 aus Erfurt

Die Gäste der Sendung

Heike Werner; DIE LINKE,  Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie in Thüringen  „Das Ehrenamt ist ein wichtiger Grundpfeiler der Demokratie und braucht deshalb vielfältige Unterstützung.“
Bildrechte: Heike Werner

Heike Werner (Die Linke)

Heike Werner (Die Linke)

Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie in Thüringen:
"Das Ehrenamt ist ein wichtiger Grundpfeiler der Demokratie und braucht deshalb vielfältige Unterstützung."

Dr. Tine Haubner  Engagementforscherin Universität Jena  „Die politische Bedeutung des Ehrenamtes wird weiter steigen, weil sich immer mehr staatliche Versorgungslücken auftun.“
Bildrechte: Tine Haubner

Dr. Tine Haubner (Engagementforscherin Universität Jena)

Dr. Tine Haubner (Engagementforscherin Universität Jena)

"Die politische Bedeutung des Ehrenamtes wird weiter steigen, weil sich immer mehr staatliche Versorgungslücken auftun."

Dr. Thomas Gensicke,  Sozialforscher „Ehrenamtliche fühlen sich mit bürokratischen Auflagen überfordert und in ihrer Arbeit ausgebremst.“
Bildrechte: Thomas Gensicke

Dr. Thomas Gensicke (Sozialforscher)

Dr. Thomas Gensicke (Sozialforscher)

"Ehrenamtliche fühlen sich mit bürokratischen Auflagen überfordert und in ihrer Arbeit ausgebremst."

Die Sendung vom 07.09.2020 aus Dresden

Die Gäste der Sendung

Wolfram Günther
Bildrechte: MDR/Dennis Williamson

Wolfram Günther (Grüne)

Wolfram Günther (Grüne)

Sächsischer Landwirtschafts- und Umweltminister

Claudia Wünsch
Bildrechte: privat

Claudia Wünsch

Claudia Wünsch

Waldbesitzerin und Forstwirtin aus Ostsachsen

Portrait von Friederike von Beyme
Bildrechte: Friederike von Beyme/privat

Friederike von Beyme

Friederike von Beyme

Waldbesitzerin mit Forstbetrieb aus dem Harz

Pierre Ibisch, Professor der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, geht durch den 2018 abgebranntem Stadtwald bei Treuenbrietzen.
Bildrechte: dpa

Pierre Ibisch

Pierre Ibisch

Professor an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Die Sendung vom 31.08.2020 aus Dresden: Deutsche Einheit?

Die Gäste der Sendung

Links ein braungelockter Mann auf einem Podium und rechts ein fast glatzköpfiger Mann in Hemd und Anzugjacke
Bildrechte: MDR/Collage: privat/Bundesministerium der Finanzen

Olaf Scholz

Olaf Scholz

SPD, Bundesfinanzminister und Vizekanzler

"Wir müssen die Lebensleistung der Ostdeutschen mehr würdigen."

Links ein Baby und rechts eine braunhaarige, junge Frau
Bildrechte: MDR/Collage: privat/Johanna Wittig

Valerie Schönian

Valerie Schönian

Journalistin und Autorin

"Natürlich sind wir eine Einheit. Aber die Augenhöhe zwischen Ost und West ist trotzdem noch nicht hergestellt. Und darüber müssen wir reden."

Fotocollage: Schwarz-weiß-Bild eines jungen,schwarz gekleideten Mannes mit Schultertasche links und Porträt eines älteren Mannes mit randloser Brille und dunklen kurzen Haaren rechts
Bildrechte: MDR/Collage: Thomas Ahbe, Tom Schulze

Dr. Thomas Ahbe

Dr. Thomas Ahbe

Sozialwissenschaftler und Publizist

"Die allermeisten Ostdeutschen eint, dass ihre Erfahrungen keinen Eingang in das Selbstbild des vereinigten Deutschlands fanden."

Links das Foto eines Mannes in weißem Kittel an einer Tafel voller Blumen, rechts ein älterer Mann in Anzug
Bildrechte: MDR/Collage: Christoph Bergner/Christoph Bergner

Dr. Christoph Bergner

Dr. Christoph Bergner

CDU, ehemaliger Ostbeauftragter und Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt

"Die Nachwendezeit hat besonders den Menschen im Osten viel abverlangt. Aber nun können wir uns gemeinsam als vereintes Deutschland im zusammenwachsenden Europa der Zukunft stellen."

Die Gäste der Sendung

Michael Kretschmer (CDU)

Michael Kretschmer (CDU)

Ministerpräsident von Sachsen

Cerstin Gammelin
Bildrechte: dpa

Cerstin Gammelin

Cerstin Gammelin

Wirtschaftsjournalistin "Süddeutsche Zeitung"

Veronika Grimm
Bildrechte: dpa

Veronika Grimm

Veronika Grimm

Wirtschaftswissenschaftlerin und eine der fünf "Wirtschaftsweisen"

Reiner Holznagel
Bildrechte: dpa

Reiner Holznagel

Reiner Holznagel

Präsident des Bundes der Steuerzahler

Sendung vom 06.07.2020 aus Erfurt: Ost-Fußball

Die Gäste der Sendung

Christ Foerster
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Chris Förster, Geschäftsführer FC Carl Zeiss Jena

Chris Förster, Geschäftsführer FC Carl Zeiss Jena

„Die Ostvereine haben Tradition und eine Fan-Basis, aber die Erwartungen passen nicht zu den Möglichkeiten“

Holger Stahlknecht
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Holger Stahlknecht (CDU), Minister für Inneres und Sport Sachsen-Anhalt

Holger Stahlknecht (CDU), Minister für Inneres und Sport Sachsen-Anhalt

„Der Deutsche Fußballbund ist gefordert, Vereine in der 3. Liga noch intensiver zu unterstützen.“

Christoph Breuer
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Prof. Dr. Christoph Breuer, Sportökonom Deutsche Sportschule Köln

Prof. Dr. Christoph Breuer, Sportökonom Deutsche Sportschule Köln

„Geschlossene Ligen ohne Auf- und Abstieg wären ein Segen für den ostdeutschen Fußball.“

Die Sendung vom 29.06.2020 aus Erfurt

Unsere Gäste

Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD)
Bildrechte: MDR/Lisa Kästner

Georg Maier (SPD), Innenminister des Freistaats Thüringen

Georg Maier (SPD), Innenminister des Freistaats Thüringen

„Unsere Polizei genießt zu Recht großes Vertrauen. Vorfälle, bei denen dieses Vertrauen auf Spiel gesetzt wird, verfolgen wir konsequent.“

Kerstin Köditz, Angeordnete der Linken im sächsischen Landtag
Bildrechte: DiG/trialon

Kerstin Köditz (Linke), Mitglied des Landtages in Sachsen

Kerstin Köditz (Linke), Mitglied des Landtages in Sachsen

"Wer über Gewalt durch Polizisten nicht reden will, sollte über Gewalt an Polizisten schweigen."

Innenpolitishcer Sprecher der AfD im Thüringer Landtag
Bildrechte: Ringo Mühlmann

Ringo Mühlmann (AfD), Innenpolitischer Sprecher AfD-Fraktion Thüringen

Ringo Mühlmann (AfD), Innenpolitischer Sprecher AfD-Fraktion Thüringen

„Unsere Polizei braucht Rückhalt auch und vor allem aus der Politik.“

Die Sendung vom 26.06.2020 aus Dresdem

Unsere Gäste

Conrad Clemens (CDU), Bevollmächtigter des Freistaates Sachsen beim Bund
Bildrechte: Florian Gaertner/Photothek

Conrad Clemens (CDU)

Conrad Clemens (CDU)

Bevollmächtigter des Freistaates Sachsen beim Bund

Christina Zuber, Politikwissenschaftlerin Universität Konstanz
Bildrechte: Inka Reiter\Universität Konstanz

Christina Isabel Zuber

Christina Isabel Zuber

Politikwissenschaftlerin, Universität Konstanz

Detlef Müller, Direktkandidat SPD
Bildrechte: SPD-Landesverband Sachsen

Detlef Müller

Detlef Müller

SPD-Bundestagsabgeordneter aus Chemnitz

Der ehemalige Finanzminister von Mecklenburg-Vorpommern, Mathias Brodkorb (SPD).
Bildrechte: dpa

Mathias Brodkorb

Mathias Brodkorb

Ehemaliger Finanz- und Kultusminister in Mecklenburg-Vorpommern

Die Sendung vom 16.06.2020 aus Magdeburg

Unsere Gäste

Kees de Vries, CDU-Mitglied des Bundestages, Wirtschaftsausschuss
Bildrechte: Simone M. Neumann

Kees de Vries

Kees de Vries

CDU, MdB und Landwirt aus Zerbst/Anhalt

"Das System der Werkverträge ist nicht das Problem, es geht darum, wie diese gestaltet sind und kontrolliert werden."

Renate Künast, B'90/DIE GRÜNEN-Mitglied des Bundestages und Sprecherin für Ernährung- und Tierschutzpolitik
Bildrechte: B'90/DIE GRÜNEN

Renate Künast

Renate Künast

B'90/DIE GRÜNEN, MdB

"Die schlimmen Arbeitsbedingungen in den Schlachthöfen sind Teil der industriellen Landwirtschaft, die auf Masse statt Klasse ausgerichtet ist. Was wir brauchen ist eine Ernährungswende."

Uwe Ledwig, Vorsitzender Landesbezirk Ost, Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten
Bildrechte: Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten

Uwe Ledwig

Uwe Ledwig

Vorsitzender Landesbezirk Ost, Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten

"Das System ist krank und muss geheilt werden."

Sendung vom 25.05.2020 aus Dresden: Corona und Sommerurlaub

Gäste der Sendung

Reiseexpertin Claudia Neumerkel von der Verbraucherzentrale Sachsen
Bildrechte: privat

Claudia Neumerkel

Claudia Neumerkel

Reiseexpertin von der Verbraucherzentrale

Porträt von Busunternehmer René Lang.
Bildrechte: Stephanie Lang

René Lang

René Lang

Reisebus-Unternehmer

Porträt einer Reiseführerin in Rom
Bildrechte: privat

Annett Schrank

Annett Schrank

Stadtführerin in Rom

Politiker Sven Schulze
Bildrechte: Sven Schulze

Sven Schulze (CDU)

Sven Schulze (CDU)

EU-Abgeordneter und Vizepräsident im Ausschuss für Tourismus

Claudia Brözel, Professorin für Tourismus-Ökonomie und -marketing an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde
Bildrechte: Claudia Brözel

Claudia Brözel

Claudia Brözel

Professorin für Tourismus-Ökonomie & -marketing

Sendung vom 18.05.2020 aus Erfurt: Home Office

Gäste der Sendung

Regina Köhler, Geschäftsführerin AVILOX
Bildrechte: Regina Köhler

Regina Köhler

Regina Köhler

Geschäftsführerin AVILOX

"Die gegenwärtige Corona-Situation eine toll Chance, die Arbeitswelt neu zu gestalten."

Dr. Cornelia Haase-Lerch
Bildrechte: Marcel Krummrich

Dr. Cornelia Haase-Lerch

Dr. Cornelia Haase-Lerch

Dr. Cornelia Haase-Lerch
Hauptgeschäftsführerin IHK Erfurt

"Homeoffice - Wenn es dem Unternehmensinteresse dient - ja! Als Forderung der Arbeitnehmer - nein!"

Sabria David, Medienforscherin
Bildrechte: Annette Schwindt

Sabria David

Sabria David

Medienforscherin, Gründerin Slow Media Institut

"Homeoffice ist dann sinnvoll, wenn der Wechsel von reflexhafter zu reflektierter Nutzung gelingt.
Dazu braucht es klare Vereinbarungen zum digitalen Arbeitsschutz."

Sendung vom 11.05.2020 aus Magdeburg: Pflege trotz Lebensgefahr

Gäste der Sendung

Dr. Volker Schmeichel, Grauhaariger Mann in Anzug mit Krawatte
Bildrechte: Verband der Ersatzkassen, Georg J. Lopata

Dr. Volker Schmeichel

Dr. Volker Schmeichel

Pressesprecher Verband der Ersatzkassen e.V. Landesvertretung Sachsen-Anhalt

"Die Pflegeversicherung wird eine Teilkasko bleiben. Man muss für sein Alter vorsorgen und Ersparnisse einsetzen."

Alexander Jorde
Bildrechte: imago images/Jürgen Heinrich

Alexander Jorde

Alexander Jorde

Krankenpfleger und Buch-Autor

"Wir müssen uns organisieren. So schnell und stark wie nur möglich und einen Arbeitskampf führen, dass es die Minister vom Stuhl haut."

Silke Behrendt, Blonde Frau mit Brille in Pflegeuniform
Bildrechte: Silke Behrendt-Stannies

Silke Behrendt-Stannies

Silke Behrendt-Stannies

Altenpflegerin

"Dank und Klatschen tun gut, reichen aber nicht. Die Politik muss für gute Arbeitsbedingungen und angemessene Bezahlung sorgen. Sonst verliert das Gesundheitswesen seine Mitarbeiter."

Isabell Halletz, Schwarzhaarige Frau lächelt vor dunkelrotem HIntergrund
Bildrechte: Bildhaus Potsdam

Isabell Halletz

Isabell Halletz

Geschäftsführerin Arbeitgeberverband Pflege e.V.

"Wir müssen endlich eine Debatte darüber führen: Wieviel können und wollen wir zukünftig für hochwertige und individuelle Pflegeleistungen ausgeben?"

Andreas Westerfellhaus, Grauhaariger Mann mit randloser Brille und Hemd
Bildrechte: Holger Gross

Andreas Westerfellhaus (CDU)

Andreas Westerfellhaus (CDU)

Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung

"Alle Pflegekräfte haben ein Recht auf attraktive Löhne und zeitgemäße Arbeitsbedingungen. Es wird Zeit, dass alle Beteiligten mit diesem Ziel an einem Strang ziehen."

Sendung vom 04.05.2020 aus Dresden: Trockenheit in Mitteldeutschland

Gäste der Sendung

Wettermoderator Sven Plöger
Bildrechte: ARD/Ralf Wilschewski

Sven Plöger

Sven Plöger

ARD-Meteorologe

Gartenexpertin und ehemalige Obstzüchterin in Dresden-Pillnitz Magda-Viola Hanke
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Magda-Viola Hanke

Magda-Viola Hanke

Gartenliebhaberin und ehemalige Obstzüchterin in Dresden-Pillnitz

Wolfram Günther
Bildrechte: MDR/Dennis Williamson

Wolfram Günther (Grüne)

Wolfram Günther (Grüne)

Sächsischer Landwirtschafts- und Umweltminister

Zu Besuch auf dem Hof von Elke Neubert in Beckwitz bei Torgen (Walkmühlenhof). Die Landwirtin hat bisher noch keine Dürrehilfen bekommen.
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

Elke Neubert

Elke Neubert

Landwirtin aus Nordsachsen

Andreas Marx

Andreas Marx

Klimaforscher am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - zugeschaltet aus Leipzig