Vergangene Sendungen "FAKT IST!"

Gäste der Sendung

Heike Werner; DIE LINKE,  Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie in Thüringen
Bildrechte: Heike Werner

Heike Werner, Linke

Heike Werner, Linke

Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen & Familie Thüringen

"Um die Pandemie und ihre gesundheitlichen Folgen zu überwinden, braucht es uns alle. Niedrigschwellige Sportangebote sind dabei unverzichtbar."

Thomas Zirkel Hauptgeschäftsführer Landessportbund Thüringen
Bildrechte: Thomas Zirkel

Thomas Zirkel

Thomas Zirkel

Landessportbund Thüringen

"Outdoor-Sport im Verein muss schnellstmöglich ein erster Öffnungsschritt sein, um physische und psychische Folgeschäden durch Bewegungsmangel so gering wie möglich zu halten."

Prof. Dr. Anne Reimers Sportwissenschaftlerin Universität Erlangen-Nürnberg
Bildrechte: Anne Reimers

Prof. Dr. Anne Reimers

Prof. Dr. Anne Reimers

Sportwissenschaftlerin Universität Erlangen-Nürnberg

"Die gesundheitlichen und sozialen Folgen des Lockdowns werden die Gesellschaft noch über Jahre beschäftigen."

Gäste der Sendung

Raul Krauthausen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Raul Krauthausen

Raul Krauthausen

Menschenrechtsaktivist und Moderator

"Inklusion ist kein Ziel, sondern ein Prozess."

Karsten Isaack sitzt auf Sofa
Bildrechte: Ines Klein/MDR

Karsten Isaack

Karsten Isaack

Bundesverband evangelische Behindertenhilfe

"Ich frage mich, ob unsere gesamte Gesellschaft und die Politik im Herzen, aber auch im Geiste bereit ist für die Herausforderung der Inklusion."

Doreen Lange sitzt auf Hocker vor einer Wand.
Bildrechte: privat, Doreen Lange

Doreen Lange

Doreen Lange

Bürokauffrau mit Behinderung

"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren."

Jürgen Dusel sitzt gestikulierend an Tisch
Bildrechte: Henning Schacht

Jürgen Dusel

Jürgen Dusel

Beauftragter der Bundesregierung für Menschen mit Behinderungen

"Die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am Arbeitsleben ist ein Recht und zentral, wenn es um Inklusion geht. Deswegen erwarte ich, dass Unternehmen ihrer Beschäftigungspflicht konsequent nachkommen."

Klemens Gutmann
Bildrechte: Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände Sachsen-Anhalt e.V.

Klemens Gutmann

Klemens Gutmann

Arbeitgeberpräsident Sachsen-Anhalt

"Wir Unternehmer sind Teil der Gesellschaft und stehen deshalb selbstverständlich mit in der Verantwortung gegenüber Schwerbehinderten. Das Instrument der Ausgleichsabgabe gehört als Kompensationsmechanismus zu unserem Sozialsystem, sie darf aber nicht wie eine Strafe gehandhabt werden."

Ragner Wenzel steht vor Gebäude mit Schild "Landesverwaltungsamt"
Bildrechte: Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt, Pressestelle

Ragner Wenzel

Ragner Wenzel

Integrationsamt Sachsen-Anhalt

"Eine der Kernkompetenzen des Landesverwaltungsamtes Sachsen-Anhalt besteht darin, Arbeitgeber*innen und Menschen mit Behinderung zusammen zu bringen. Es gibt dabei Hürden, aber diese wollen wir gemeinsam überwinden."

Gäste der Sendung

Fakt ist Andrea Schültke
Bildrechte: Andrea Schültke

Andrea Schültke

Andrea Schültke

Journalistin beim DLF & WDR - Schwerpunkt Missbrauch im Leistungssport

Rebekka Haase
Bildrechte: IMAGO

Rebekka Haase

Rebekka Haase

Dreifache U23-Europameisterin im Sprint

Robert Harting
Bildrechte: IMAGO

Robert Harting

Robert Harting

Olympiasieger und mehrmaliger Welt- und Europameister im Diskuswerfen

Sven Hannawald
Bildrechte: IMAGO / Fotostand

Sven Hannawald

Sven Hannawald

Olympiasieger und mehrmaliger Weltmeister im Skispringen & Sport-Experte der ARD

Porträtfoto des Bundestagsabgeordneten Jens Lehmann von der CDU
Bildrechte: Stella von Saldern/Bildstelle DBT

Jens Lehmann (CDU)

Jens Lehmann (CDU)

Sportpolitiker im Bundestag und ehemaliger Leistungssportler

Gäste der Sendung

Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, DIE LINKE Chef der Thüringer Staatskanzlei, Minister für Infrastruktur und Landwirtschaft
Bildrechte: Benjamin-Immanuel Hoff

Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, DIE LINKE

Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff,DIE LINKE

Chef der Thüringer Staatskanzlei, Minister für Infrastruktur und Landwirtschaft

"Die Innenstädte sterben nicht, sondern sie befinden sich in einem erneuten Strukturwandel."

Bernadette Spinnen Vorsitzende der Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing e.V. und Marketingchefin der Stadt Münster
Bildrechte: Hermann Köhler

Bernadette Spinnen

Bernadette Spinnen

Vorsitzende Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing e.V.

"Corona beschleunigt den Strukturwandel der Innenstädte und verschärft die schon vor der Krise schwierige Lage der Einzelhändler."

Andreas Bausewein, SPD Oberbürgermeister Erfurt
Bildrechte: Andreas Bausewein

Andreas Bausewein, SPD

Andreas Bausewein, SPD

Oberbürgermeister Erfurt

"Der Kampf um eine lebendige Innenstadt wird nach der Pandemie unsere wichtigste Aufgabe."

Dr. Lars Bölling Architekt und Stadtplaner - Geschäftsführer UmbauStadt
Bildrechte: Lars Bölling

Dr. Lars Bölling

Dr. Lars Bölling

Architekt und Stadtplaner - Geschäftsführer UmbauStadt

"Die Krise des Einzelhandels ist die Chance für neues Leben in der Innenstadt."

Sendung vom 15.03.2021 aus Magdeburg

Gäste der Sendung

Severine Thomas
Bildrechte: Severine Thomas

Dr. Severine Thomas

Dr. Severine Thomas

Sozial- und Jugendforscherin Universität Hildesheim

"Die Auswirkungen der Kontaktbeschränkungen während der Pandemie auf das Leben von Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind lange unterschätzt worden. Sie wurden stark auf ihre Rolle als Schüler*innen, Auszubildende oder Studierende reduziert. Mittlerweile werden erhebliche psychischen Belastungen bei ihnen sichtbar. Junge Menschen fühlen sich um wichtige Jahre gebracht."

FAKT IST!-Gast Matthias Seestern-Pauly
Bildrechte: Matthias Seestern-Pauly

Matthias Seestern-Pauly

Matthias Seestern-Pauly

FDP, Mitglied des Bundestags, Mitglied Kinderkommission des Bundes

"Die Pandemie legt die Versäumnisse der letzten Jahre schonungslos offen. Wir müssen jetzt handeln."

Marco Tullner
Bildrechte: Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt, Ronny Hartmann

Marco Tullner

Marco Tullner

CDU, Bildungsminister des Landes Sachsen-Anhalt

"Die Schulen mit allen Beteiligten waren stark unter Druck. Haben sich aber auch stark gewandelt. Es gab zusätzliche Ressourcen und wir haben etwas damit gemacht."

Mann steht mit Händen in den Hosentaschen auf Metallbrücke
Bildrechte: Johan Schneidewind

Johan Schneidewind

Johan Schneidewind

Student aus Magdeburg

"Ich bin der Überzeugung, dass sowohl die Jugendlichen als auch die Erwachsenen an einem Strang ziehen müssen, um diese Krise gemeinsam zu überstehen. Inwiefern wir dabei mitziehen dürfen oder gar vergessen werden, ist allerdings die Frage."

Gäste der Sendung

Petra Köpping
Bildrechte: dpa

Petra Köpping (SPD)

Petra Köpping (SPD)

Sozialministerin Sachsen

Petra Bensemann, Direktorin im Hotel "Das Ahlbeck", sitzt an der leeren Bar.
Bildrechte: dpa

Petra Bensemann

Petra Bensemann

Hoteldirektorin aus Ahlbeck

Katja de With

Katja de With

Leiterin der Corona-Ambulanz in Dresden

Dirk Neubauer
Bildrechte: Dirk Neubauer

Dirk Neubauer (SPD)

Dirk Neubauer (SPD)

Bürgermeister von Augustusburg

Sendung vom 01.03.2020 aus Erfurt

Drei Personen stehen in einem Fernsehstudio um einen Tisch und unterhalten sich. 58 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Gäste der Sendung

Dr. Franz Hofmann Geschäftsführer Tourismus GmbH Thüringen
Bildrechte: Franz Hofmann

Dr. Franz Hofmann

Dr. Franz Hofmann

Geschäftsführer Thüringer Tourismus GmbH

„Mit der Buga 2021 hat Thüringen in diesem Jahr das, wonach alle Bundesländer für die Wiederbelebung des Tourismus suchen: ein coronakonformes Reisethema!“

Knut Kreuch, SPD Oberbürgermeister Gotha
Bildrechte: Lutz Ebhardt

Knut Kreuch, SPD

Knut Kreuch, SPD

Oberbürgermeister Gotha

„Thüringen ist noch kein klassisches Reiseland, obwohl man hier durchaus in einer Woche Weltkultur erleben kann.“

Prof. Dr. Claudia Brözel Tourismus-Ökonomie und -marketing, Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde
Bildrechte: Claudia Brözel

Prof. Dr. Claudia Brözel

Prof. Dr. Claudia Brözel

Tourismus-Ökonomie und -marketing, Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde

"Wenn ich die Menschen vor Ort nicht dafür begeistern kann, Gäste zu empfangen, nützen die besten Voraussetzungen nichts."

Gäste der Sendung

Prof Reint Gropp
Bildrechte: Leibnitz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle

Reint Gropp

Reint Gropp

Präsident Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle

"Kosten, die dem Staat für eine breite Anwendung von Schnelltests und Impfstoff entstehen, sind in jedem Szenario dramatisch niedriger als die Kosten eines Lockdowns – sowohl ökonomisch als auch psychologisch."

Dr. Dietmar Bartsch, Die Linke
Bildrechte: Deutscher Bundestag, Inga Haar

Dietmar Bartsch

Dietmar Bartsch

DIE LINKE, Fraktionsvorsitzender Bundestagsfraktion

"Die Pandemie spaltet unser Land. Dass wir seit Monaten im Lockdown sind, liegt auch an Versäumnissen der Bundesregierung. Wir müssen jetzt auf Grundlage klarer Kennzahlen den schrittweisen Ausstieg aus dem Lockdown finden. Kinder, Familien und viele Selbständige brauchen eine konkrete Perspektive. Die astronomischen Kosten der Krise müssen wesentlich die Superreichen schultern."

Armin Willingmann
Bildrechte: Armin Willingmann

Armin Willingmann

Armin Willingmann

SPD, Wirtschaftsminister Sachsen-Anhalt

"Wenn wir den Unternehmen keine klaren Perspektiven bieten, verlieren wir auch an Rückhalt für notwendige Maßnahmen. Dafür brauchen wir einen Stufenplan, der vor allem nachvollziehbare Bedingungen für Öffnungen in der Wirtschaft, der Kultur oder beim Breitensport nennt."

Gäste der Sendung

André Bajorat
Bildrechte: Sarah Eick

André Bajorat

André Bajorat

Experte für Finanz-Technologie

Porträtfoto einer Frau mit brünetten Haaren.
Bildrechte: HHL/Daniel Reiche

Claudia Lehmann

Claudia Lehmann

Professorin für Digitale Innovation an der Handelshochschule Leipzig

Poträt einer Frau mit braunen Haaren in der Natur.
Bildrechte: Aprli Larivee

Ana Zirner

Ana Zirner

Autorin, die ein Datenexperiment wagte

Porträtfoto von einem sitzenden Mann im Anzug
Bildrechte: Ulrich Bosetti

Hartmut Walz

Hartmut Walz

Professor für Verhaltensökonomie an der Hochschule Ludwigshafen

Gäste der Sendung

Prof. Dr. Alexander Kekulé

Prof. Dr. Alexander Kekulé

Virologe und Infektionsepidemiologe, Universität Halle-Wittenberg

"Mit der richtigen Strategie könnten wir wieder ein - fast - normales Leben führen, denn bis zum Ende der Pandemie ist es noch ein weiter Weg."

Heike Werner; DIE LINKE,  Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie in Thüringen
Bildrechte: Heike Werner

Heike Werner, Linke

Heike Werner, Linke

Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie in Thüringen

„Bei allen Alternativen, die der Staat in die Wege leiten kann, kommt es auch auf die Solidarität und die Achtsamkeit jedes Einzelnen an.“

Mitglied im Bundesvorstand der CDU, Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher LEOPOLDINA
Bildrechte: Tobias Koch

Prof. Dr. Dagmar Schipanski, CDU

Prof. Dr. Dagmar Schipanski, CDU

Mitglied im Bundesvorstand der CDU, Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina

"Flächendeckende Schnelltests für alle sind die Grundlage für gelockerte und geänderte Corona-Regeln."

Gäste der Sendung

FAKT IST!-Gast: Dr. Susanne Ahrens-Eipper, Psychotherapeutin und Vorstandsmitglied Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer
Bildrechte: Dr. Susanne Ahrens-Eipper

Dr. Sabine Ahrens-Eipper

Dr. Sabine Ahrens-Eipper

Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer

"Trotz und gerade aufgrund von Corona: Unsere psychotherapeutischen Praxen bleiben offen. In Kontakt bleiben ist so wichtig wie nie zuvor."

FAKT IST!-Gast: Prof. Ulrich Hegerl, Vorsitzender der Stiftung Deutsche Depressionshilfe, Facharzt für Neurologie und Psychotherapie
Bildrechte: Katrin Lorenz

Prof. Ulrich Hegerl

Prof. Ulrich Hegerl

Vorsitzender Stiftung Deutsche Depressionshilfe

"Die Versorgung von Menschen mit Depressionen darf unter den Corona-Maßnahmen nicht leiden."

FAKT IST!-Gast: Victoria Müller, Moderatorin und Buchautorin
Bildrechte: Kay Ruhe

Victoria Müller

Victoria Müller

Radio-Moderatorin und Buchautorin, hat Depression überwunden

"Man kann es schaffen, wieder normal zu leben und unbeschwert zu sein."

FAKT IST!-Gast: Axel Wiedemann, Landesgeschäftsführer BARMER Sachsen-Anhalt
Bildrechte: Viktoria Kühne

Axel Wiedemann

Axel Wiedemann

Landesgeschäftsführer BARMER Sachsen-Anhalt

"Es gelingt insbesondere in ländlichen Regionen noch nicht, alle Therapeutenstellen zu besetzen. Deshalb müssen Videosprechstunden und Gruppentherapien ausgebaut werden."

Gäste der Sendung

Michael Kretschmer (CDU), Ministerpräsident von Sachsen, spricht auf einer Pressekonferenz im Innenministerium.
Bildrechte: dpa

Michael Kretschmer (CDU)

Michael Kretschmer (CDU)

Sachsens Ministerpräsident

In einem Labor im Institut für Virologie am Universitätsklinikum Leipzig pipettiert Oberärztin Dr. Corinna Pietsch, Fachärztin für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie an einer Sicherheitswerkbank Zellkulturmedium in 12 Well Platten zur Vorbereitung für Zellkulturen von infektiösen Viren.
Bildrechte: dpa

Corinna Pietsch

Corinna Pietsch

Virologin, Uniklinik Leipzig

Rüdiger Unger
Bildrechte: dpa

Rüdiger Unger

Rüdiger Unger

Vorstand des DRK Sachsen

Sendung vom 11.01.2021 aus Erfurt

Gäste der Sendung

Dirk Adams, B´90/GRÜNE Minister für Migration, Justiz und Verbraucherschutz Thüringen
Bildrechte: Jacob Schröter

Dirk Adams, Grüne

Dirk Adams, Grüne

Minister für Migration, Justiz und Verbraucherschutz Thüringen

„Was mich wirklich ärgert, ist, dass wir in der Landesregierung nicht früher auf einen Corona-Bürgerbeirat gekommen sind.“

Dirk Bergner, FDP stellv. Fraktionsvorsitzender und Landtagsvizepräsident Thüringen
Bildrechte: Dirk Bergner

Dirk Bergner, FDP

Dirk Bergner, FDP

stellv. Fraktionsvorsitzender & Landtagsvizepräsident Thüringen

„Ein möglicherweise als Alibi installierter Bürgerbeirat darf nicht benutzt werden, um die parlamentarische Beteiligung auf die lange Bank zu schieben.“

Prof. Dr. Eike-Christian Hornig Politikwissenschaftler Universität Erfurt
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

Prof. Dr. Eike-Christian Hornig

Prof. Dr. Eike-Christian Hornig

Politikwissenschaflter Universität Erfurt

"Grundsätzlich muss man fragen, haben Bürgerräte Entscheidungskraft? Dafür gibt es keine gesetzliche Regelung."

Dr. Melanie Haisch Stadtdirektorin Augsburg
Bildrechte: Melanie Haisch

Dr. Melanie Haisch

Dr. Melanie Haisch

Stadtdirektorin Augsburg

„In einer Demokratie darf jeder zu Wort kommen. Ein Bürgerbeirat ist schnell auf die Beine gestellt: Hemdsärmel hoch und los geht's!“

Gäste der Sendung

David Sieveking mit einem Kind auf den Schultern
Bildrechte: David Sieveking

David Sieveking

David Sieveking

Filmemacher und Autor

"Ich bin generell fürs Impfen, aber gegen eine allgemeine Impfpflicht."

Wolfgang Schneider-Rathert
Bildrechte: Dr. med. Wolfgang Schneider-Rathert

Dr. med. Wolfgang Schneider-Rathert

Dr. med. Wolfgang Schneider-Rathert

Deutsche Gesellschaftfür Allgemeinmedizin und Familienmedizin Degam

"Bei aller Unsicherheit: Die Covid-Impfung wird viele Menschenleben retten! Wir werden schrittweise lernen, wer am meisten von der Impfung profitiert – und wer nicht."

Martin Terhardt
Bildrechte: WDR/AufmKolk

Dr. med. Martin Terhardt

Dr. med. Martin Terhardt

Kinderarzt und Mitglied der Ständigen Impfkommission (STIKO)

"Die COVID-19-Impfung wird uns helfen, die Pandemie zu kontrollieren."

Staatssekretärin Beate Bröcker
Bildrechte: Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt

Beate Bröcker (SPD)

Beate Bröcker (SPD)

Staatssekretärin im Ministerium für Gesundheit

"Die Schutzimpfung ist ein ganz wichtiger Schritt im Kampf gegen das Virus."

Gäste der Sendung

Michael Kretschmer (CDU), Ministerpräsident von Sachsen, spricht auf einer Pressekonferenz im Innenministerium.
Bildrechte: dpa

Michael Kretschmer (CDU)

Michael Kretschmer (CDU)

Sachsens Ministerpräsident

In einem Labor im Institut für Virologie am Universitätsklinikum Leipzig pipettiert Oberärztin Dr. Corinna Pietsch, Fachärztin für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie an einer Sicherheitswerkbank Zellkulturmedium in 12 Well Platten zur Vorbereitung für Zellkulturen von infektiösen Viren.
Bildrechte: dpa

Corinna Pietsch

Corinna Pietsch

Virologin, Uniklinik Leipzig

Prof. Peter Spieth
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Peter Spieth

Peter Spieth

Arzt auf Intensivstation und Professor für Intensivtherapie, Uniklinik Dresden

Gäste der Sendung

Thüringens Bildungsminister Helmut Holter
Bildrechte: Jacob Schroeter

Helmut Holter, Linke

Helmut Holter, Linke

Minister für Bildung, Jugend und Sport Thüringen

"Kinder, Familien und das Recht auf Bildung dürfen nicht die Leidtragenden der Corona-Krise sein."

Mario Voigt, Fraktionsvorsitzender CDU Landtagsfraktion Thüringen
Bildrechte: Laurence Chaperon

Mario Voigt, CDU

Mario Voigt, CDU

Fraktionsvorsitzender CDU Landtagsfraktion Thüringen

"Das Krisenmanagement des Bildungsministeriums ist tagesformabhängig und stümperhaft."

Petra Enders, Landrätin Ilm-Kreis
Bildrechte: Petra Enders

Petra Enders, parteilos

Petra Enders, parteilos

Landrätin Ilm-Kreis Thüringen

"Schulen sollten selbst entscheiden dürfen, zu welchen Maßnahmen sie greifen."

Thomas Müller
Bildrechte: Thomas Müller

Thomas Müller, CDU

Thomas Müller, CDU

Landrat Landkreis Hildburghausen

"Hätten wir eher handeln dürfen, wären wir jetzt schon einen Schritt weiter und hätten möglicherweise keine so hohen Infektionszahlen."

Gäste der Sendung

Rüdiger von Fritsch, Diplomat, ehemaliger Botschafter in Moskau
Bildrechte: Nikita Markov

Rüdiger von Fritsch

Rüdiger von Fritsch

Diplomat, ehemaliger Botschafter in Moskau

"Russland mögen? Unbedingt! Russland verstehen? Unbedingt versuchen – solange verstehen nicht heißt, alles zu billigen."

Ungarn 89
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dietmar Schumann

Dietmar Schumann

Journalist, ehemaliger Russland-Korrespondent

"Ich habe zu Russland ein ambivalentes Verhältnis."

Petra Sitte, DIE LINKE, Mitglied des Bundestages
Bildrechte: Deutscher Bundestag, Inga Haar

Petra Sitte

Petra Sitte

DIE LINKE, Mitglied des Bundestages

"Ich schaue auf Russland aus zwei Perspektiven – einerseits positiv geprägt von unzähligen Begegnungen mit den Menschen, andererseits besorgt, wenn ich manche Entwicklung im Land selbst und den Umgang mit Russland beobachte."

Dr. Andreas Nick, CDU, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages
Bildrechte: Jan Kopetzky

Dr. Andreas Nick

Dr. Andreas Nick

CDU, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages

"Konstruktive Beziehungen zu Russland sind im strategischen Interesse Deutschlands und der EU – aber die Politik der heutigen russischen Führung nach innen und außen erfordert von uns ein hohes Maß an Wachsamkeit und Resilienz."

Sendung vom 16.11.2020 aus Dresden

Gäste der Sendung

Dorothee Herfurth-Rogge
Bildrechte: privat

Dorothee Herfurth-Rogge

Dorothee Herfurth-Rogge

Pfarrerin und Telefonseelsorgerin aus Halle

Die Autorin Gabriele Bärtels, während der Aufzeichnung des rbb-Kulturtalks "Im Palais" am Festungsgraben in Berlin.
Bildrechte: dpa

Gabriele Bärtels

Gabriele Bärtels

Journalistin, die über ihr Einsamkeitsgefühl geschrieben hat

Psychologin Annegret Wolf
Bildrechte: privat

Annegret Wolf

Annegret Wolf

Psychologin Uni Halle-Wittenberg

Simone Lang
Bildrechte: Stefan Kraft

Simone Lang (SPD)

Simone Lang (SPD)

Gesundheitspolitische Sprecherin im Sächsischen Landtag, wünscht sich ein Einsamkeits-Ministerium

Gäste der Sendung

Andrea Edenharter
Bildrechte: Andrea Edenharter

Prof. Dr. Andrea Edenharter

Prof. Dr. Andrea Edenharter

Staats- und Verwaltungsrechtlerin Fernuniversität Hagen

"Die Politik hat zwischen dem ersten und dem zweiten Lockdown ihre Hausaufgaben nicht gemacht"

Bodo Ramelow, DIE LINKE Ministerpräsident Thüringen
Bildrechte: Thüringer Staatskanzlei

Bodo Ramelow (Linke)

Bodo Ramelow (Linke)

Ministerpräsident von Thüringen

"Jede Maßnahme muss gut begründet und nachvollziehbar sein."

Matthias Pletz
Bildrechte: UKJ/Anna Schroll

Prof. Dr. Mathias Pletz

Prof. Dr. Mathias Pletz

Leiter Institut für Infektionsmedizin und Krankenhaushygiene Uni-Klinik Jena

"Corona geht von unaufmerksamen Menschen aus - wichtig ist daher die Kontaktreduktion für alle."

Sendung vom 02.11.2020 aus Magdeburg

Gäste der Sendung

Ein Mann hält ein Tablet und einen Tracer - Dr. Stefan Moritz von der Universitätsmedizin Halle/S.
Bildrechte: Universitätsmedizin Halle/S.

Dr. med. Stefan Moritz

Dr. med. Stefan Moritz

Infektiologe am Uniklinikum Halle

Michael Schmidt
Bildrechte: dpa

Michael Schmidt

Michael Schmidt

Gastwirt und Präsident des DEHOGA Sachsen-Anhalt

Wolfgang Kubicki
Bildrechte: imago images/Eibner

Wolfgang Kubicki

Wolfgang Kubicki

FDP, Bundestagsvizepräsident

Wirtschaftsminister Armin Willingmann
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Prof. Dr. Armin Willingmann

Prof. Dr. Armin Willingmann

SPD, Wirtschaftsminister Sachsen-Anhalt

Gäste der Sendung

Marko Martin
Bildrechte: dpa

Marko Martin

Marko Martin

Schriftsteller und Kulturhauptstadt-Skeptiker

Der stellvertretende Intendant von Marseille-Provence 2013, Ulrich Fuchs
Bildrechte: dpa

Ulrich Fuchs

Ulrich Fuchs

Ehemaliger Vorsitzender der Jury zur Auswahl europäischer Kulturhauptstädte

"Fakt ist!"-Gast Kristina Jacobsen
Bildrechte: Stefan Maria Rother

Kristina Jacobsen

Kristina Jacobsen

Forscherin mit Schwerpunkt europäische Kulturhauptstädte, Uni Hildesheim

Ferenc Czk, Projektleiter der Kulturhauptstadtbewerbung Chemnitz
Bildrechte: imago images/HärtelPRESS

Ferenc Csak

Ferenc Csak

Leiter der Chemnitzer Kulturhauptstadt-Bewerbung

Gäste der Sendung

Tino Sorge
Bildrechte: Tino Sorge

Tino Sorge

Tino Sorge

CDU - Bundestagsabgeordneter und Mitglied im Gesundheitsausschuss

"Verbieten wir pauschal alle Weihnachtsmärkte und größere Veranstaltungen, bekommen wir bei den Bürgern ein echtes Akzeptanzproblem."

Porträt Psychologische Psychotherapeutin Dagmar Petereit
Bildrechte: Marcel Krummrich

Dagmar Petereit

Dagmar Petereit

Psychologische Psychotherapeutin

"Corona fördert unsere individuellen Unterschiede zutage und fordert von uns allen eine enorme Anpassungsleistung."

Matthias Pletz
Bildrechte: UKJ/Anna Schroll

Prof. Dr. Mathias Pletz

Prof. Dr. Mathias Pletz

Leiter Institut für Infektionsmedizin und Krankenhaushygiene Uni-Klinik Jena

"Infektionsschutz bedeutet in erster Linie Eigenverantwortung – für sich selbst und die Gesellschaft."

Unsere Gäste

Rainer Robra
Bildrechte: Staatskanzlei Sachsen-Anhalt

Rainer Robra

Rainer Robra

CDU, Kulturstaatsminister des Landes Sachsen-Anhalt

"Die Corona-Pandemie hat den Kultur- und Veranstaltungsbetrieb hart getroffen. Der Bund und das Land Sachsen-Anhalt haben eine Reihe von finanziellen Hilfen ausgebracht. Wichtig ist jedoch auch, dass die Möglichkeiten für pandemiekonforme Kulturveranstaltungen ausgeschöpft werden."

Dirk Wöhler
Bildrechte: Manuel Weidt

Dirk Wöhler

Dirk Wöhler

Präsident Berufsverband Discjockey e.V. und Bündnis "Alarmstufe Rot"

"Die Politik hat die Veranstaltungsbranche erst ins künstliche Koma versetzt. Nun dreht sie ihr auch noch den Sauerstoff ab."

David Erler
Bildrechte: Björn Kowalewsky

David Erler

David Erler

Counter-Tenor aus Leipzig

"Die Bundesregierung hat die Öffentlichkeit glauben gemacht, es gäbe umfassende Hilfen für Kultur- und Kreativschaffende. Die Wahrheit ist jedoch, dass wir seit fast 7 Monaten "auf dem Trockenen" sitzen."

Thies Schröder
Bildrechte: privat

Thies Schröder

Thies Schröder

Geschäftsführer Ferropolis GmbH

"Wir finden Wege, große Festivals und Konzerte neu zu erleben - wenn wir das alle wollen."

Unsere Gäste

Petra Köpping
Bildrechte: dpa

Petra Köpping (SPD)

Petra Köpping (SPD)

Sozialministerin Sachsen

Andreas Weigel
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Andreas Weigel

Andreas Weigel

Covid-19-Überlebender

Marcus Fuchs
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Marcus Fuchs

Marcus Fuchs

Kritiker der Corona-Politik

Psychologin Annegret Wolf
Bildrechte: privat

Annegret Wolf

Annegret Wolf

Psychologin Uni Halle-Wittenberg

Gäste der Sendung

Porträt Dr. Matthias Kreft vom Verband der Wirtschaft Thüringens
Bildrechte: Matthias Kreft

Dr. Matthias Kreft

Dr. Matthias Kreft

Verband der Metall- und Elektroindustrie in Thüringen

"Das Wirtschaftsleben ist zu vielfältig, als dass die Vier-Tage-Woche für alle Betriebe gleichermaßen passend sein kann."

Bernd Spitzbarth IG-Metall Nordhausen
Bildrechte: Bernd Spitzbarth

Bernd Spitzbarth

Bernd Spitzbarth

IG-Metall Nordhausen

"Um Arbeit und Gesellschaft zukunftsfähig zu machen, muss man beide zusammen betrachten."

Gerald Ullrich, Mitglied im Wirtschaftsausschuss des Deutschen Bundestages
Bildrechte: Cornelia Höfer

Gerald Ullrich, MdB FDP

Gerald Ullrich, MdB FDP

Mitglied im Wirtschaftsausschuss des Deutschen Bundestages

"In Deutschland können sich viele Unternehmen den Luxus einer Vier-Tage-Woche nicht leisten."

Porträt Sybille Radcke, Personalchefin N3 Engine Overhaul Services
Bildrechte: Sybille Radcke

Sybille Radcke

Sybille Radcke

Personalchefin N3 Engine Overhaul Services

"Die Diskussion um eine Vier-Tage-Woche kann nur der Aufhänger sein für die Frage, wie wir in Zukunft Arbeit gestalten."

Sendung vom 21.09. aus Magdeburg

Gäste der Sendung

FAKT IST!-Gast: Prof. Uwe Liebert, Virologe Universitätsklinikum Leipzig
Bildrechte: Stefan Straube/Universitätsklinikum Leipzig

Prof. Uwe Liebert

Prof. Uwe Liebert

Virologe Universitätsklinikum Leipzig

"Es besteht keine Notwendigkeit für einen Wettbewerb um Lockerung der Maßnahmen."

FAKT IST!-Gast: Reiner Haseloff, CDU, Ministerpräsident Sachsen-Anhalt
Bildrechte: Staatskanzlei Sachsen-Anhalt

Reiner Haseloff

Reiner Haseloff

CDU, Ministerpräsident Sachsen-Anhalt

"Wir wägen in Sachsen-Anhalt genau ab, was verantwortbar ist, damit sowohl Zumutungen wie Gefährdungen begrenzt bleiben."

FAKT IST!-Gast: Prof. Ulrike Guérot, Politikwissenschaftlerin  Donau-Universität Krems
Bildrechte: Prof. Ulrike Guérot

Prof. Ulrike Guérot

Prof. Ulrike Guérot

Politikwissenschaftlerin Donau-Universität Krems

"Der Ausnahmezustand darf nicht zur Normalität werden."

Lars Meseberg, Corona-Kritiker aus Magdeburg
Bildrechte: MDR/Daniel George

Lars Meseberg

Lars Meseberg

Osteopath und Heilpraktiker aus Magdeburg

"Covid-19 ist nur im Ausnahmefall eine tödliche Krankheit, in den meisten Fällen jedoch eine überwiegend harmlos verlaufende Virusinfektion. Es fehlt ein rationaler Umgang und die Abwägung der Verhältnismäßigkeit."

Gäste der Sendung

Heike Werner; DIE LINKE,  Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie in Thüringen  „Das Ehrenamt ist ein wichtiger Grundpfeiler der Demokratie und braucht deshalb vielfältige Unterstützung.“
Bildrechte: Heike Werner

Heike Werner (Die Linke)

Heike Werner (Die Linke)

Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie in Thüringen:
"Das Ehrenamt ist ein wichtiger Grundpfeiler der Demokratie und braucht deshalb vielfältige Unterstützung."

Dr. Tine Haubner  Engagementforscherin Universität Jena  „Die politische Bedeutung des Ehrenamtes wird weiter steigen, weil sich immer mehr staatliche Versorgungslücken auftun.“
Bildrechte: Tine Haubner

Dr. Tine Haubner (Engagementforscherin Universität Jena)

Dr. Tine Haubner (Engagementforscherin Universität Jena)

"Die politische Bedeutung des Ehrenamtes wird weiter steigen, weil sich immer mehr staatliche Versorgungslücken auftun."

Dr. Thomas Gensicke,  Sozialforscher „Ehrenamtliche fühlen sich mit bürokratischen Auflagen überfordert und in ihrer Arbeit ausgebremst.“
Bildrechte: Thomas Gensicke

Dr. Thomas Gensicke (Sozialforscher)

Dr. Thomas Gensicke (Sozialforscher)

"Ehrenamtliche fühlen sich mit bürokratischen Auflagen überfordert und in ihrer Arbeit ausgebremst."

Gäste der Sendung

Wolfram Günther (Grüne)

Wolfram Günther (Grüne)

Sächsischer Landwirtschafts- und Umweltminister

Claudia Wünsch
Bildrechte: privat

Claudia Wünsch

Claudia Wünsch

Waldbesitzerin und Forstwirtin aus Ostsachsen

Portrait von Friederike von Beyme
Bildrechte: Friederike von Beyme/privat

Friederike von Beyme

Friederike von Beyme

Waldbesitzerin mit Forstbetrieb aus dem Harz

Pierre Ibisch, Professor der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, geht durch den 2018 abgebranntem Stadtwald bei Treuenbrietzen.
Bildrechte: dpa

Pierre Ibisch

Pierre Ibisch

Professor an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Gäste der Sendung

Links ein braungelockter Mann auf einem Podium und rechts ein fast glatzköpfiger Mann in Hemd und Anzugjacke
Bildrechte: MDR/Collage: privat/Bundesministerium der Finanzen

Olaf Scholz

Olaf Scholz

SPD, Bundesfinanzminister und Vizekanzler

"Wir müssen die Lebensleistung der Ostdeutschen mehr würdigen."

Links ein Baby und rechts eine braunhaarige, junge Frau
Bildrechte: MDR/Collage: privat/Johanna Wittig

Valerie Schönian

Valerie Schönian

Journalistin und Autorin

"Natürlich sind wir eine Einheit. Aber die Augenhöhe zwischen Ost und West ist trotzdem noch nicht hergestellt. Und darüber müssen wir reden."

Fotocollage: Schwarz-weiß-Bild eines jungen,schwarz gekleideten Mannes mit Schultertasche links und Porträt eines älteren Mannes mit randloser Brille und dunklen kurzen Haaren rechts
Bildrechte: MDR/Collage: Thomas Ahbe, Tom Schulze

Dr. Thomas Ahbe

Dr. Thomas Ahbe

Sozialwissenschaftler und Publizist

"Die allermeisten Ostdeutschen eint, dass ihre Erfahrungen keinen Eingang in das Selbstbild des vereinigten Deutschlands fanden."

Links das Foto eines Mannes in weißem Kittel an einer Tafel voller Blumen, rechts ein älterer Mann in Anzug
Bildrechte: MDR/Collage: Christoph Bergner/Christoph Bergner

Dr. Christoph Bergner

Dr. Christoph Bergner

CDU, ehemaliger Ostbeauftragter und Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt

"Die Nachwendezeit hat besonders den Menschen im Osten viel abverlangt. Aber nun können wir uns gemeinsam als vereintes Deutschland im zusammenwachsenden Europa der Zukunft stellen."

Gäste der Sendung

Michael Kretschmer (CDU)

Michael Kretschmer (CDU)

Ministerpräsident von Sachsen

Cerstin Gammelin
Bildrechte: dpa

Cerstin Gammelin

Cerstin Gammelin

Wirtschaftsjournalistin "Süddeutsche Zeitung"

Veronika Grimm
Bildrechte: dpa

Veronika Grimm

Veronika Grimm

Wirtschaftswissenschaftlerin und eine der fünf "Wirtschaftsweisen"

Reiner Holznagel
Bildrechte: dpa

Reiner Holznagel

Reiner Holznagel

Präsident des Bundes der Steuerzahler

Gäste der Sendung

Christ Foerster
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Chris Förster, Geschäftsführer FC Carl Zeiss Jena

Chris Förster, Geschäftsführer FC Carl Zeiss Jena

„Die Ostvereine haben Tradition und eine Fan-Basis, aber die Erwartungen passen nicht zu den Möglichkeiten“

Holger Stahlknecht
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Holger Stahlknecht (CDU), Minister für Inneres und Sport Sachsen-Anhalt

Holger Stahlknecht (CDU), Minister für Inneres und Sport Sachsen-Anhalt

„Der Deutsche Fußballbund ist gefordert, Vereine in der 3. Liga noch intensiver zu unterstützen.“

Christoph Breuer
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Prof. Dr. Christoph Breuer, Sportökonom Deutsche Sportschule Köln

Prof. Dr. Christoph Breuer, Sportökonom Deutsche Sportschule Köln

„Geschlossene Ligen ohne Auf- und Abstieg wären ein Segen für den ostdeutschen Fußball.“

Gäste der Sendung

Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD)
Bildrechte: MDR/Lisa Kästner

Georg Maier (SPD), Innenminister des Freistaats Thüringen

Georg Maier (SPD), Innenminister des Freistaats Thüringen

„Unsere Polizei genießt zu Recht großes Vertrauen. Vorfälle, bei denen dieses Vertrauen auf Spiel gesetzt wird, verfolgen wir konsequent.“

Kerstin Köditz, Angeordnete der Linken im sächsischen Landtag
Bildrechte: DiG/trialon

Kerstin Köditz (Linke), Mitglied des Landtages in Sachsen

Kerstin Köditz (Linke), Mitglied des Landtages in Sachsen

"Wer über Gewalt durch Polizisten nicht reden will, sollte über Gewalt an Polizisten schweigen."

Innenpolitishcer Sprecher der AfD im Thüringer Landtag
Bildrechte: Ringo Mühlmann

Ringo Mühlmann (AfD), Innenpolitischer Sprecher AfD-Fraktion Thüringen

Ringo Mühlmann (AfD), Innenpolitischer Sprecher AfD-Fraktion Thüringen

„Unsere Polizei braucht Rückhalt auch und vor allem aus der Politik.“

Gäste der Sendung

Conrad Clemens (CDU), Bevollmächtigter des Freistaates Sachsen beim Bund
Bildrechte: Florian Gaertner/Photothek

Conrad Clemens (CDU)

Conrad Clemens (CDU)

Bevollmächtigter des Freistaates Sachsen beim Bund

Christina Zuber, Politikwissenschaftlerin Universität Konstanz
Bildrechte: Inka Reiter\Universität Konstanz

Christina Isabel Zuber

Christina Isabel Zuber

Politikwissenschaftlerin, Universität Konstanz

Detlef Müller, Direktkandidat SPD
Bildrechte: SPD-Landesverband Sachsen

Detlef Müller

Detlef Müller

SPD-Bundestagsabgeordneter aus Chemnitz

Der ehemalige Finanzminister von Mecklenburg-Vorpommern, Mathias Brodkorb (SPD).
Bildrechte: dpa

Mathias Brodkorb

Mathias Brodkorb

Ehemaliger Finanz- und Kultusminister in Mecklenburg-Vorpommern