#blickzurück: Kalenderblatt der Geschichte Das geschah am 7. Februar

1990: "Bündnis 90" in der DDR gebildet 

1990 schließen sich die Bürgerbewegungen "Demokratie Jetzt", die "Initiative Frieden und Menschenrechte" und das "Neue Forum" unter dem Namen "Bündnis 90" zusammen. Die drei Gruppen zählen zu den wichtigsten Trägern der Friedlichen Revolution 1989. Sie setzen sich unter anderem für den Erhalt der deutschen Zweistaatlichkeit und die Demokratisierung von Staat und Gesellschaft in der DDR ein. Im März 1990 erhält der Zusammenschluss bei der ersten freien Volkskammerwahl 2,9 Prozent der Stimmen. Im September 1991 konstituiert sich das "Bündnis 90" als Partei, zwei Jahre später schließt es sich mit der westdeutschen Partei "Die Grünen" zum "Bündnis 90/Die Grünen" zusammen.

Nachrichtensprecherin der Aktuellen Kamera 1990 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

1992: Vertrag von Maastricht unterzeichnet

1992 unterzeichnen zwölf Staats- und Regierungschefs den Vertrag von Maastricht, darunter Italien, Griechenland und Deutschland. Er ist das Ergebnis mehrjähriger Beratungen zwischen den beteiligten Ländern. Als der Vertrag am 1. November 1993 in Kraft tritt, wird die Europäische Union und damit die Unionsbürgerschaft, eine gemeinsame Sicherheits- und Außenpolitik und eine Zusammenarbeit im Bereich Justiz und Inneres geschaffen. In den Folgejahren treten 16 weitere Länder der EU bei. Als erster Mitgliedsstaat verlässt das Vereinte Königreich 2020 die EU. Der Austritt wird auch als Brexit bezeichnet.

1992: Doppelagent Klaus Kuron verurteilt

1992 wird der Doppelagent Klaus Kuron zu einer Freiheitsstrafe von zwölf Jahren verurteilt. Das Oberlandesgericht in Düsseldorf spricht ihn des schweren Landesverrats sowie der Bestechlichkeit schuldig. Kuron ist seit 1962 beim Bundesamt für Verfassungsschutz für die Spionageabwehr zuständig. Zwischen 1982 und 1990 arbeitet er gleichzeitig unter dem Decknamen "Stern" für das Ministerium für Staatssicherheit. In diesen acht Jahren gibt er sein gesamtes Wissen über die Spionageabwehr der Bundesrepublik an die Stasi weiter. Kurz nach der Wiedervereinigung wird er von einem Stasi-Kollegen enttarnt und am 8. Oktober 1990 festgenommen.