Empfehlungen Aktuelle Ausstellungen in Thüringen

"Allein im Atelier" heißt eine Schau in Jena, die Kunstwerke aus der Lockdown-Zeit präsentiert. Einen hintergründigen Beitrag zur BUGA in Erfurt bringt das Angermuseum der Stadt mit der Ausstellung "FlowerPower". Wir zeigen Ihnen außerdem sonst verborgene Museumschätze.

Mathias Perlet - trautes Glück, 2020 Eitempera und Öl auf LW 120 x150 cm
zu sehen in der Ausstellung "Allein im Atelier" in Jena: Mathias Perlet - trautes Glück, 2020 Eitempera und Öl auf LW 120 x150 cm Bildrechte: Kunsthandlung Huber & Treff

Erfurt: FlowerPower – Die Kunst, mit Blumen zu sprechen

Mit Emil Noldes "Begonien" sind die zwei teuersten Topfpflanzen der Thüringer Kunstgeschichte in der Schau zu sehen, die aber mehr zeigen will als schöne Stillleben und ein hintergründiger Beitrag zur BUGA in Erfurt ist.

Informationen zur Ausstellung FlowerPower. Die Kunst, mit Blumen zu sprechen
Bis 17.10.2021

Angermuseum Erfurt
Anger 18
99084 Erfurt

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag: 10 – 18 Uhr

Jena: "Allein im Atelier" – Einblick in Lockdown-Arbeiten

Sibylle Prange - Schwirren, 2021 Öl auf Papier 70 x 50 cm
Sibylle Prange - Schwirren, 2021 Öl auf Papier 70 x 50 cm Bildrechte: Kunsthandlung Huber & Treff

Eigentlich präsentiert die Jenaer Galerie Huber & Treff am Ende des Jahres die neuesten Arbeiten der vertretenen Kunstschaffenden. 2020 fiel das wegen des Lockdowns aus. Als eine Art Ersatz gibt es nun die Ausstellung "Neustart – Allein im Atelier". Künstlerinnen und Künstler wie Sibylle Prange, Ralph Schüller, Marianne Buttstädt oder Mathias Perlet zeigen Arbeiten, die im vergangenen Jahr entstanden sind. Das Spannende dabei: Da alle vom Lockdown, von fehlenden Ausstellungen und Kontaktbeschränkungen betroffen waren, ist es fast unfreiwillig eine Schau über den Lockdown und wie sich Kunst damit auseinandersetzen kann.

Informationen zur Ausstellung Galerie-Schau "Neustart - Allein im Atelier" ist vom 7. Mai bis zum 24. Juli zu sehen.

Kunsthandlung Huber & Treff
Charlottenstraße 19
07749 Jena


Als Kunsthandlung - und damit Teil des Einzelhandels - ist Huber & Treff aktuell geöffnet.
Ein Besuch ist nur mit einem festen Termin erlaubt. Die Anmeldung ist per Mail an kunsthandlung@huber-treff.de oder telefonisch unter (03641) 44 28 29 möglich.

Die Arbeiten werden auch digital auf der Webseite der Galerie gezeigt.


Eisenach: Nationalsozialismus und Kirche

Im Eisenacher Lutherhaus wird die Sonderausstellung "Erforschung und Beseitigung. Das kirchliche 'Entjudungsinstitut' 1939-1945" gezeigt. Elf evangelische Landeskirchen finanzierten damals eine pseudowissenschaftliche Einrichtung, um den christlichen Glauben mit der nationalsozialistischen Ideologie kompatibel zu machen. Die Schau zeigt, wie das Institut gearbeitet hat und welche Nachwirkungen es bis heute gibt.

Informationen zur Ausstellung "Erforschung und Beseitigung. Das kirchliche 'Entjudungsinstitut' 1939-1945"

20. September 2019 bis 23. Dezember 2021

Lutherhaus Eisenach
Lutherplatz 8
99817 Eisenach

Eisfeld: "Eisfeld rasiert die Welt"

Seit 1920 werden im südthüringischen Eisfeld Rasierklingen hergestellt und weltweit verkauft. "Eisfeld rasiert die Welt" heißt deshalb die neue Sonderausstellung im Museum des Eisfelder Schlosses, die auf 100 Jahre Kulturgeschichte der Rasur zurückblickt.

Eine alte Werbung für Rasierklingen.
Historisches Werbeplakat: Harry's wurde 1920 von Albin Ritzmann als "Ritzma-Werke" in Eisfeld gegründet". Bildrechte: Bettina Ehrlich / MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Informationen zur Ausstellung Die Sonderausstellung "Eisfeld rasiert die Welt" ist noch bis Ende 2021 im Museum von Schloss Eisfeld in Südthüringen zu sehen.

Adresse:
Museum Eisfeld
Marktplatz 2, 98673 Eisfeld

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag: 10 bia 16 Uhr
Samstag und Sonntag: 13 bis 17 Uhr


Gotha: "Saurier – die Erfindung der Urzeit"

Die Ausstellung "Saurier – die Erfindung der Urzeit" im Herzoglichen Museum der Stiftung Friedenstein lädt ein auf eine Zeitreise. Saurier geben bis heute Rätsel auf. In Gotha versucht man, sie zu ergründen.

Informationen zur Ausstellung "Saurier – die Erfindung der Urzeit"

5. Juni bis 22. August 2021

Herzogliches Museum Schloss Friedenstein
Schlossplatz 1
99867 Gotha

Verborgene Museumsschätze ansehen und Museumsbesuche planen

Museums- und Ausflugstipps für Thüringen

Mehr Kultur aus Thüringen

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 10. Dezember 2020 | 17:10 Uhr