Köstliches aus der Natur Blüten die man essen kann

Essbare Blüten sehen toll aus und haben besondere Aromen. Sie sind eine wunderbare Ergänzung zu Kräutern, dekorieren Desserts und Sommergetränke. Hier zeigen wir, welche Blüten essbar sind und wie sie verwendet werden.

Ringelblumen und Kornblumen in einem Strauß
Als Strauß sehen Ringelblumen und Kornblumen wunderschön aus. Die Blüten können aber auch getrocknet werden. Sie verschönern Desserts und Speisen. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Auf einem Tisch liegen viele Blüten und Produkte, die man aus den Blüten herstellen kann, zum Besipiel Salz, Sirup und Quark.
Viel mehr Blüten als man denkt sind essbar. Duftrosen zum Beispiel. Sie riechen nicht nur gut, sie schmecken auch. Auch Taglilien, Nelken und Kornblumen sind schöne Deko auf dem Tisch oder in Gerichten. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
In einem Sieb liegen verschiedene Blüten
Satte Farben oder knallig bunt: Wilde Malven, Lilien und Ringelblumen sind eine Bereicherung für die Küche. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Kleine Blüte einer rosa Nelke
Auch Nelkenblüten sind mit ihrem neutralen bis süßen Geschmack sehr vielfältig. Ob in Schokolade oder in Getränken. Die Nelke ist ein hübscher Blickfang. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Eine Schüssel mit Erdbeeren und Quark. Die Süßspeise ist mit bunten Blütenblättern dekoriert.
Im Quark mit frischem Obst bringen die Blüten von Ringelblume, Malve und Kornblume Pepp. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Gelbe Blüten der Agastache
Die Agastache ist eine echte Wunderpflanze. Mit ihrem minzigen Geschmack wird sie für Hustentee, Fruchtsalate und Süßspeisen verwendet. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Dunkellaubiges Basilikum mit einer schönen, violetten Blüte.
Die meisten Blüten unserer Kräuter können ebenfalls gegessen werden. Die Blüten des afrikanischen Basilikums schmecken milder als die Blätter. Informieren Sie sich aber, welche Blüten essbar sind. Petersilienblüten sind beispielsweise giftig. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Eine Flasche mit einer Rosa Flüssigkeit und einem kleinen Schild auf dem Rosensirup steht.
Duftrosen schmecken ähnlich wie sie riechen. Aus den Blütenblättern kann zum Beispiel Sirup hergestellt werden. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
In einer Wasserkaraffe ist Rosenlimo angerichtet. Auf dem Getränk schwimmen Limetten und Rosenblätter.
Auch Rosenlimonade mit Limetten oder Zitronen ist ein beliebtes Rezept für den Sommer. Hierfür wird Rosensirup einfach in Mineralwasser gegeben und mit Blüten hübsch garniert. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Ringelblumen und Kornblumen in einem Strauß
Als Strauß sehen Ringelblumen und Kornblumen wunderschön aus. Die Blüten können aber auch getrocknet werden. Sie verschönern Desserts und Speisen. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
In einem Glas sind getrocknete blaue und gelbe Blütenblätter
Auch Zucker oder Salz mit Blütenblättern sind auf jeder Gartenparty ein hübscher Blickfang. Dazu werden die Blüten getrocknet und untergemischt. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Alle (10) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 30. Juni 2019 | 08:30 Uhr