DIY-Anleitung So bauen Sie einen Dackchair aus Holz

Viel Holz, Leim, Schrauben und Farbe: Das ist die Grundausstattung, um einen amerikanischen Deckstuhl zu bauen. Es gibt kaum eine Veranda in den USA, wo dieser besondere Liegestuhl nicht steht. Der Name stammt aus der Region, in der dieser Stuhl erfunden wurde: die Adirondack Mountains im US-Bundesstaat New York. Fälschlich wird er auch immer wieder als Deckchair bezeichnet. So können Sie ihn ganz einfach zu Hause nachbauen.

Zwei Männer stehen neben einem roten Stuhl aus Holz.
Ob nun auf die Veranda oder in den eigenen Garten, den Dackchair können Sie überall hinstellen. Er ist nicht nur ein hübscher Farbtupfer, sondern auch noch bequem. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Benötigtes Material:

  • Torxschrauben: 4,5 x 6 und 4,5 x 3
  • 12 x 1 m Glattkantdielenholz : 12 x 1,2
  • 12 x 1m Konstruktionsholz: 3,5 x 7
  • 2 x 1 m Konstruktionsholz: 3,5 x 3,5
  • Leim, Holzkitt, Farbe, Pinsel

So wird's gemacht:

Zwei Männer und ein roter Stuhl. 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

In Amerika liegen die Dackchairs voll im Trend. Die meisten sind selbst gebaut. Dass das gar nicht so schwer ist, zeigen wir Ihnen im Video.

MDR FERNSEHEN So 11.08.2019 08:30Uhr 03:36 min

https://www.mdr.de/mdr-garten/gestalten/video-dackchair-diy100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

1. Zuerst werden die Seitenteile gebaut. Dazu brauchen Sie insgesamt vier unterschiedlich geschnittene Holzteile. Die geben dem Dackchair seine typische Form. Für die zwei Vorderbeine das 50 Zentimeter lange Konstruktionsholz (3,5x7), für die Hinterbeine das 52 Zentimeter lange Konstruktionsholz verwenden. Achtung! Die Hinterbeine sind oben mit einem 15 Grad Winkel in Form eines Parallelograms angesägt.

1-10 Bauanleitung für einen Stuhl Dackchair
Bildrechte: MDR/SAVIDAS


Außerdem benötigen Sie zwei Armstützen (Konstruktionsholz (3,5 x 3,5), Länge 66 cm) und zwei Querstreben (Konstruktionsholz (3,5 x 7), Länge 85 cm). Das Vorder- und Hinterbein mit der Armstütze verschrauben. Das Holz vorbohren, damit es nicht später reißt, immer leimen, präzise ausrichten und dann verschrauben. Die Querstrebe wird innen angebracht und hinten bündig fixiert und vorn auf einer Höhe von 35 Zentimetern verschraubt.

2. Danach geht es an die Rückenlehne. Die sollte maximal 95 Zentimeter hoch und insgesamt 65 Zentimeter breit sein. Dazu werden fünf Bretter (12 x 1,2) mit Abstand nebeneinandergelegt. Als Abstandsmesser eignet sich ein Zimmermann-Bleistift.

Bauanleitung für einen Stuhl Dackchair
Bildrechte: MDR/SAVIDAS

Die Bretter werden unten bündig auf einem 65 Zentimeter langen Konstruktionsholz (3,5 x 5) fixiert. Im oberen Bereich auf einer Höhe von 75 Zentimetern die Bretter mit einem ebenfalls 65 Zentimeter langen Dielenholz (12 x 1,2) auf gleiche Weise fixieren. Der Bogen für die Rückenlehne, wird einfach mit einem Zollstock, oder einem anderen flexiblen Mass eingezeichnet. Mit einer Stichsäge den Bogen aussägen. Fertig ist die charakteristische Rückenlehne des Dackchairs.

Mit einem Zollstock wird ein Halbkreis auf Bretter aufgemalt.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Bauanleitung für einen Stuhl Dackchair
Bildrechte: MDR/SAVIDAS

3. Jetzt kommt die Sitzfläche an die Reihe. Dazu werden vier Bretter Dielenholz (12 x 1,2), Länge 72 cm) auf die Querstrebe gelegt. Auch hier als Abstandsmesser der Zimmermann-Stift verwenden.

4. Die Stütze der Rückenlehne wird auf einer Höhe von 12 Zentimetern quer eingesetzt. Dazu wird das Konstruktionsholz (3,5 x7, Länge 72 cm) verwendet. Tipp: Vorher das Holz als Schablone auf den Seitenteilen anmalen, leimen und danach verschrauben.

Bauanleitung für einen Stuhl Dackchair
Bildrechte: MDR/SAVIDAS

5. Dann wird die Rückenlehne angebracht. Diese unten bündig und oben an der Stütze befestigen.

Bauanleitung für einen Stuhl Dackchair
Bildrechte: MDR/SAVIDAS

6. Zum Schluss die Armlehnen auf die Seitenbretter anbringen. Dafür das Dielenholz (12 x 1,2, Länge 74 cm) verwenden.

Bauanleitung für einen Stuhl Dackchair
Bildrechte: MDR/SAVIDAS

7. Ist das geschafft, werden die Schrauben mit Holzkitt verspachtelt. Wenn die Spachtelmasse getrocknet ist, alle Kanten von Rückenlehne und Armablage abschleifen. Danach den Dackchair streichen und ölen. Und jetzt einfach nur noch das Sitzvergnügen genießen.

Zwei Männer stehen neben einem roten Stuhl aus Holz.
Keine Veranda in Amerika ohne den Dackchair. Wie Sie den Stuhl streichen, bleibt Ihnen überlassen. Achten Sie nur auf witterungsbeständige Farbe. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 11. August 2019 | 08:30 Uhr