Klimawandel Der Klimagarten im Stadtgarten von Malmö

Durch den Klimawandel droht die Erderwärmung. Das ist längst bekannt. Welche Pflanzen sich nach dem Klimawandel in Schweden wohlfühlen würden, zeigt der Klimagarten im Stadtgarten von Malmö.

Klimagarten im Stadtgarten Malmö in Schweden
Im Stadtgarten von Malmö gibt es einen Klimagarten. Der Klimagarten widmet sich dem Klimawandel und zeigt Pflanzen, die sich bei warmen Temperaturen wohlfühlen - Temperaturen, die nach dem Klimawandel 'normal' sein könnten. Bildrechte: MDR/Michael Wenkel
Klimagarten im Stadtgarten Malmö in Schweden
Im Stadtgarten von Malmö gibt es einen Klimagarten. Der Klimagarten widmet sich dem Klimawandel und zeigt Pflanzen, die sich bei warmen Temperaturen wohlfühlen - Temperaturen, die nach dem Klimawandel 'normal' sein könnten. Bildrechte: MDR/Michael Wenkel
Ingwerlilie im Klimagarten im Stadtgarten Malmö in Schweden
Im Klimagarten wächst beispielsweise eine Ingwerlilie. Sie mag es warm und sonnig. Umso sonniger ihr Standort ist, desto mehr Wasser benötigt sie. Bildrechte: MDR/Michael Wenkel
Blumenrohr und Zierbanane im Klimagarten im Stadtgarten Malmö in Schweden
Zwischen dem grünen Blatt der Zierbanane schauen im Klimagarten rote Blüten vom Blumenrohr hervor. Bananenpflanzen mögen es hell und brauchen sehr nährstoffreichen Boden, da die Pflanze schnell wächst und viel Kraft braucht, um schöne große Blätter zu entwickeln. Temperaturen um die 20 Grad sind ideal. Bildrechte: MDR/Michael Wenkel
Patagonisches Eisenkraut im Klimagarten im Stadtgarten Malmö in Schweden
Das Patagonische Eisenkraut ist nicht winterhart. Wird es durch den Klimawandel so warm, wie befürchtet, muss es das wahrscheinlich nicht einmal mehr in Schweden sein. Die Verbena bonariensis mag es sonnig und bevorzugt einen gut durchlässigen Boden. Bildrechte: MDR/Michael Wenkel
Fetthenne im Klimagarten im Stadtgarten Malmö in Schweden
Die Fetthenne ist eine Staude für sonnige und trockene Standorte. In Laub und Wurzeln speichert sie Wasser. So ist sie auch bei Hitze gut versorgt. Das macht sie zur "Klimawandel-Pflanze". Bildrechte: MDR/Michael Wenkel
Schwarzrohbambus im Klimagarten im Stadtgarten Malmö in Schweden
Die Erwärmung, die der Klimawandel mit sich bringen soll, ist auch für den Schwarzrohrbambus ideal. Der Bambus mit den schwarzen Halmen mag es sonnig. Er ist immergrün und gilt als frosthart. Bildrechte: MDR/Michael Wenkel
Alle (6) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 13. Januar 2019 | 08:30 Uhr