Bei einem Verkehrsunfall stehen Fahrzeuge der Rettungskräfte vor Ort.
Bildrechte: IMAGO / HMB-Media

Statistik für 2023 Zahl der Verkehrsunfälle auf Sachsen-Anhalts Straßen leicht gestiegen

08. Dezember 2023, 15:57 Uhr

In Sachsen-Anhalt nimmt die Zahl der Verkehrsunfälle zu. Das zeigen Zahlen des Statistischen Landesamtes für das laufende Jahr. Dabei geht es allerdings vor allem um Sachschäden – mehr Menschen kommen der Statistik zufolge nicht zu Schaden.

Auf den Straßen Sachsen-Anhalts gibt es 2023 etwas mehr Unfälle als im vergangenen Jahr. Das geht aus einer Schätzung des Statistischen Landesamtes für den Zeitraum Januar bis September dieses Jahres hervor. Bis zum Jahresende werden demnach voraussichtlich rund 68.900 Straßenverkehrsunfälle mit Sachschäden verzeichnet – eine Zunahme von zwei Prozentpunkten.

Rund 9.800 Menschen kommen zu Schaden

Bei den Unfällen mit Personenschäden fällt die Prognose dagegen nahezu gleichbleibend aus. Hier gab die Behörde insgesamt 7.600 an, im Vorjahreszeitraum waren es drei mehr. Auch die Zahl der dabei zu Schaden gekommenen Personen werde nahezu gleich bleiben, sie liege voraussichtlich bei 9.800. Angaben zur Anzahl der getöteten Personen wurden nicht gemacht.

Erst am Mittwoch hatte es auf der A2 bei Magdeburg einen Lkw-Unfall gegeben, durch den es zu erheblichen Behinderungen kam. Mehr dazu erfahren Sie im Audio:

MDR (Dagmar Borchert, Felix Fahnert)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL – Das Nachrichtenradio | 08. Dezember 2023 | 09:00 Uhr

1 Kommentar

geradeaus vor 12 Wochen

Die im Oktober vom Landtag beschlossene "Vision Zero" klingt toll. Keine Verkehrstoten und selbst die Anzahl der Unfälle allgemein stark reduzieren. Das jedoch wird nur möglich sein wenn alle Fahrzeuge autonom rollen.

Und theoretisch wird/könnte sich die Technologie genau dahin entwickeln.
Schlaue Sprüche klopfen kann jeder, ich auch. Sprüche ala: fahrt vorsichtig, vorausschauend fahren, langsam...
Nur was soll man machen wenn ein entgegenkommendes Fahrzeug auf der Landstraße plötzlich nach links zieht, ob technisches oder menschliches Versagen ? Oder auf der Autobahn zieht ein Wagen vor einem auf die Spur um zu überholen, ohne nach hinten zu schauen.

Es gibt so viele Szenarien wo man machtlos ist. Nur das heisst ja nicht das es nichts bringt mit freiem Kopf und vor allem ohne sich ablenken zu lassen zu fahren.

Gute Fahrt ^^

Mehr aus Sachsen-Anhalt