Handelsbeziehungen Sachsens Wirtschaftsminister nach Kanada gereist

Wasserstoff ist ein Hoffnungsträger bei der Energiewende. Er kann dazu beitragen, die CO₂-Emissionen in der Industrie deutlich zu verringern. Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) will sich auf seiner Kanada-Reise darüber informieren, wie das nordamerikanische Land solche Technologien einsetzt und wie Sachsen und Kanada dabei zusammenarbeiten könnten.

Martin Dulig (SPD), Wirtschaftsminister von Sachsen.
Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig will auf seiner Reise von Kanada lernen und sich für Kooperationen im Rohstoffbereich einsetzen. Bildrechte: dpa

Auf dieser Seite:

Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig ist am Sonntag mit einer Delegation aus Wirtschaftsvertretern nach Kanada aufgebrochen. Ziel der Reise ist es unter anderem, die Zusammenarbeit im Bereich der Wasserstofftechnologie zu intensivieren. "Wir werden viele Unternehmen besuchen und uns ansehen, wie sie zum Beispiel mit dem Thema Wasserstoff arbeiten, damit wir in kluge Anwendungen kommen", sagte Dulig MDR SACHSEN. Ein weiterer Fokus des deutsch-kanadischen Austausches solle auf Rohstoffen wie Lithium liegen, die in Sachsen einen Schwerpunkt in der neuen Rohstoffstrategie bildeten, erklärte das Wirtschaftsministerium.

Kanada ist ein Land mit vielen natürlichen Ressourcen und zugleich ein verlässlicher Partner, der auf dem Boden der Demokratie steht.

Martin Dulig (SPD) sächsischer Wirtschaftsminister

Dulig schätzt Kandada als demokratisches Rohstoffland

Teil der 20-köpfigen Delegation, die den Politiker auf seine Reise unter anderem nach Montréal und Vancouver begleiten soll, seien Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Unternehmen und der Wissenschaft. "Kanada ist ein Land mit vielen natürlichen Ressourcen und zugleich ein verlässlicher Partner, der auf dem Boden der Demokratie steht", sagte Dulig, der sich auch über das Thema Fachkräfte und Zuwanderung informieren will. "Da kann man einiges von Kanada lernen", sagte er MDR SACHSEN.

Eine Grafik mit Windrädern und Solarpanels. 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

MDR (sth/Mina)/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Nachrichten | 25. September 2022 | 07:00 Uhr

Mehr aus Sachsen