Wahl gewonnen Hartmann neuer Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion

Die Landtagsfraktion der CDU hat einen neuen Vorsitzenden gewählt. Der Wunschkandidat von Ministerpräsident Kretschmer konnte die Wahl allerdings nicht für sich entscheiden.

Die CDU-Fraktion im Sächsischen Landtag hat Christian Hartmann zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. 32 Abgeordnete stimmten für den 44 Jahre alten Innenexperten, der seit 2009 Mitglied im Sächsischen Landtag ist. Hartmann setzte sich damit gegen den früheren Justizminister und aktuellen Ausländerbeauftragten Geert Mackenroth durch. Für den Wunschkandidaten von Ministerpräsident Michael Kretschmer stimmten 24 Abgeordnete. Hartmann stammt aus Sachsen-Anhalt, war bei der Bundespolizei und in der Polizeiausbildung im Freistaat tätig. Er hatte seinen Hut selbst in den Ring geworfen.

"Ich stehe vor und hinter dem Ministerpräsidenten", erklärte Hartmann nach seiner Wahl im Landtag. Die Fraktion unterstütze "ganz klar" ihn und die Regierung. Gleichzeitig betonte der 44-Jährige, dass die Fraktion durchaus mit einem eigenen Profil erkennbar sein wolle. "Ich werde ganz klar darauf achten, dass die CDU-Fraktion in allen Entscheidungen von Beginn an eingebunden sein wird." Anders als Kretschmer hat der neue Fraktionschef die Frage einer Koalition mit der AfD nach der Landtagswahl offen gelassen. An Spekulationen beteilige er sich nicht, sagte er. Er machte aber auch klar: "Die AfD ist unser politischer Hauptgegner." Kretschmer lehnt Koalitionen mit der AfD kategorisch ab.

Vorgänger Kupfer leidet unter Depressionen

Der bisherige Fraktionschef Frank Kupfer war aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten. Auf einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz vor knapp zwei Wochen erklärte er, er leide seit drei Jahren an Depressionen und sei in ärztlicher Behandlung. Vier Jahre war Kupfer an der Spitze der CDU-Fraktion.

Reaktionen zur Wahl des neuen Fraktionsvorsitzenden

Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU): "Diese Geschlossenheit in dieser Fraktion, die man merkt, das freut mich, das ist eine gute Ausgangsvoraussetzung für die nächsten Monate, die anstrengend werden."

Wolfram Günther, Vorsitzender der Grünen-Fraktion im Sächsischen Landtag: "Ich bin erschrocken über die fehlende Absage des neuen CDU-Fraktionsvorsitzenden an eine Koalition mit der AfD. Herr Hartmann hat mit seinen Aussagen deutlich gemacht, dass sich die CDU-Fraktion weiter nicht klar von der AfD abgrenzen wird."

Was macht eigentlich ein Fraktionsvorsitzender? Der Fraktionsvorsitzende vertritt unter anderem die Interessen der Fraktion gegenüber der Landesregierung. Zudem sitzt er in entscheidenden Verhandlungsrunden als "Oberverhandler" mit am Tisch und vertritt dort die Ziele seiner Fraktion.

Quelle: MDR/mar

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 25.09.2018 | 16:00 Uhr in den Nachrichten

Mehr aus der Landespolitik

Mehr aus Sachsen

Die Porträts von Kandidaten sind auf einem Riesenrad eingefügt 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Schüler beobachten eine Aufführung 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK