Kommunalwahl 2022 Silke Franzl ist neue Bürgermeisterin in Ehrenfriedersdorf

Bei der Bürgermeisterwahl in Ehrenfriedersdorf liegen die Ergebnisse vor. Die Stadt wird in den nächsten sieben Jahren von Silke Franzl regiert. Die Wahlbeteiligung lag bei 51 Prozent.

Wahl Gemeinde Ehrenfriedersdorf. Ein Kreuz wird mit einem Stift auf einem Zettel gesetzt.
Bei den Kommunalwahlen in Ehrenfriedersdorf gab es eine Entscheidung. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wird automatisiert erstellt. Grundlage für die Darstellung der Wahlergebnisse sind die Veröffentlichungen auf den Seiten des Statistischen Landesamtes. Haben Sie einen Fehler entdeckt? Schreiben Sie an: online-sachsen@mdr.de.

Ergebnisse der Bürgermeisterwahl in Ehrenfriedersdorf

Silke Franzl (Einzelkandidatin) gewinnt die Bürgermeisterwahl in Ehrenfriedersdorf. Sie war die einzige Bewerberin, die im Vorfeld feststand und kam auf 99,6 Prozent der Stimmen. Am Wahltag hatten die Wählerinnen und Wähler die Möglichkeit, Einzelvorschläge auf dem Wahlzettel zu ergänzen.

Die weiteren Ergebnisse:

  • Markus Wiesehütter (Einzelvorschlag) 0,1 Prozent
  • Peter Schulze (Einzelvorschlag) 0,1 Prozent
  • Andre Haustein (Einzelvorschlag) 0,1 Prozent
  • Götz Nowak (Einzelvorschlag) 0,1 Prozent
  • Sonstige Einzelvorschläge 0,1 Prozent

Silke Franzl ist seit 2015 Bürgermeisterin von Ehrenfriedersdorf. Die 55-Jährige ist parteilos und wird von der Ortsgruppe der Freien Wähler - Bürgerforum Ehrenfriedersdorf unterstützt. Sie will den Wirtschaftsstandort Ehrenfriedersdorf fit für die Zukunft machen; dazu unter anderem den Ausbau des Glasfaser-Breitbandnetzes vorantreiben. Auch soll die Stadt ein lebenswerter, familienfreundlicher Ort bleiben mit Freizeitangeboten und guten Betreuungsmöglichkeiten. Auf der Agenda steht der Umbau des alten Amtsgerichts zur Grundschule. Franzl ist verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter.

So hoch war die Wahlbeteiligung

In Ehrenfriedersdorf leben 4.548 Menschen. Die Wahlbeteiligung betrug 51 Prozent.

Auch in der Nachbargemeinde Zwönitz wurde am 12. Juni ein neues Stadtoberhaupt gewählt.

Quelle: Mitteldeutscher Rundfunk, Innovations- und Digitalagentur (ida), 23 degrees

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | SACHSENSPIEGEL | 12. Juni 2022 | 19:00 Uhr

Mehr aus Sachsen

Jockeys auf ihren Pferden von hinten. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK