MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 15.09.2020 | 10:00 Uhr | nachhören Inkontinenz - wenn der Darm schwächelt - unser Expertenrat

Unser Studiogast: Dr. Hagen Bruder, Internist und Enddarmspezialist

Eine Pflegerin zeigt einer alten Frau eine Inkontinenz-Windel
Bildrechte: IMAGO

Die Stuhlinkontinenz ist neben der Blasenschwäche ein Thema, über das oft voller Scham geschwiegen wird. Wer gibt schon gern zu, dass er nicht ganz dicht ist, dass er unfreiwillig Stuhl verliert. Inkontinenz kann einsam machen, wenn sich die Betroffenen kaum noch aus dem Haus trauen. Was sind die Ursachen, welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es, und kann man zum Beispiel einer Inkontinenz vorbeugen? Darüber haben wir im Expertenrat am Dienstag im Sachsenradio gesprochen.

Diese und Ihre Fragen waren unser Programm:

  • Mit welchen Tricks versuchen die Betroffenen, ihr Problem zu verbergen?
  • Befördert Übergewicht eine Blasenschwäche oder Stuhlinkontinenz?
  • Sind Frauen häufiger von Inkontinenz betroffen als Männer?
  • Sollten Frauen und Männer mit Blasenschwäche einen Facharzt aufsuchen für Diagnostik und Behandlung oder geht das auch über den Hausarzt?
  • Welche Untersuchungen nimmt der Arzt vor, um eine Inkontinenz festzustellen bzw. andere Erkrankungen auszuschließen?
  • Welche verschiedenen Formen der Stuhlinkontinenz gibt es?

Nachhören

Der Expertenrat der vergangenen Wochen

Stellen Sie Ihre Frage:

... via Telefon Rufen Sie uns an!

Rufen Sie uns an!

Telefon: 0800 - 637 72 72
(kostenfrei aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, Mobilfunk max. 42 Cent pro Minute)

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Sicherheitsabfrage

Bitte geben Sie folgende Zahlen ein:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.