Elias Loeder
Bildrechte: IMAGO/Christian Heilwagen

Fußball | Thüringenpokal Carl Zeiss Jena gewinnt Pokalfight bei Fahner Höhe

Achtelfinale

15. Oktober 2023, 16:36 Uhr

Der FC Carl-Zeiss Jena hat die Pflichtaufgabe im Thüringenpokal gemeistert und ist beim FC An Der Fahner Höhe in die nächste Runde eingezogen. Abseits des Spiels kam es zu mehreren kleinen Ausschreitungen.

Der FC Carl-Zeiss Jena hat sich in packenden 90 Pokal-Minuten mit 3:0 gegen den FC An der Fahner Höhe durchsetzen können und ist ins Viertelfinale des Thüringenpokals eingezogen.

Die Jenaer waren von Beginn an um viel Spielkontrolle bemüht und setzten immer wieder gezielte offensive Nadelstiche. Die erste richtige Chance der Partie verzeichneten dann jedoch die Gastgeber: Eine Flanke von rechts konnte Halili im letzten Moment per Kopf entschärfen. Der zweite Ball landete jedoch direkt vor Bärwolf, der nicht lang fackelte und volley abzog. Der Aufsetzer zwang Keeper Kunz zu einer ersten Parade, die aber auch die einzige im ersten Durchgang bleiben sollte. Stattdessen spielte nur noch Jena, die sich nach 25 Minuten für ihre Ballsicherheit belohnten. Löder dribbelte von der Mittellinie los, lief an zwei Gegenspielern vorbei und bezwang Keeper Weinrich mit einem Schuss aus knapp 20 Metern im linken Eck. Jena nahm sich daraufhin eine längere Pause, sodass es mit dem 0:1 in die Halbzeit ging.

Erste Tumulte in der Pause

Während sich die Mannschaften in den Kabinen auf die zweite Hälfte vorbereiteten, kam es neben dem Platz zu einer ersten Auseinandersetzung zwischen den Fanlagern. Unter den Heimzuschauern tummelten sich ein paar Erfurter, was den Jena-Anhängern wohl missfiel und die Polizei zum Einschreiten zwang.

Sportlich hatte sich der FC An der Fahner Höhe nach dem Pausentee nochmal einiges vorgenommen. Die Gastgeber standen von nun an höher und versuchten mehr am Spiel teilzunehmen. Fast aus dem Nichts folgte dann der Nackenschlag für den Sechstligisten: Der immer auffälliger werdende Krauß setzte sich auf links gegen mehrere Gegenspieler durch und zog nach innen, mit seinem Chip fand er den am Strafstoßpunkt positionierten Zank, welcher mit Köpfchen überlegt auf den zur Pause eingewechselten Dahlke querlegte. Sein Volleyschuss mit dem rechten Fuß landete in der 63. Spielminute zur 2:0-Führung im Tor.

Während Fahner Höhe von nun an auf den Anschluss drückte und Strietzel einen Heß-Schuss sogar auf der Linie klären musste, leitete der belebende Gipson mit einer Flanke die Entscheidung ein. Aus dem rechten Halbfeld flog der Ball hoch in den Strafraum, wo der bis dahin gut aufgelegte Weinrich den Ball unterlief und Dahlke die Pille mit dem Kopf problemlos im Tor unterbringen konnte.

Fahner Höhe - Carl Zeiss Jena 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

So 15.10.2023 17:43Uhr 02:08 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-thueringenpokal-fahner-hoehe-fc-carl-zeiss-jena-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Polizeieinsatz in letzter Minute

Vor einer Ecke in der letzten Spielminute kam es vor dem Jena-Block noch einmal zu Ausschreitungen. Die Carl-Zeiss-Anhänger fühlten sich wohl durch einen Spieler von Fahner Höhe provoziert, und versuchten sich Zugang zum Innenraum zu verschaffen. Einige Ordner und die dazu geeilte Polizei konnten das verhindern.

pka

Trainer Tobias Busse nach dem Spiel gegen Jena 4 min
Bildrechte: MDR
4 min

So 15.10.2023 16:40Uhr 03:46 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-763970.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Klingbeil schaut in Kamera 4 min
Bildrechte: MDR
4 min

So 15.10.2023 16:44Uhr 03:48 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-763972.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Videos zu den Pokal-Wettbewerben

Florian Kästner, Trainer FC Carl Zeiss Jena Frauen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Marco Rose
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Das aberkannte Leipziger Tor in der 2. Spielminute gegen Real Madrid war Thema in der Pressekonferenz.

Mi 14.02.2024 01:58Uhr 00:48 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-798082.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (28)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | THÜRINGENPOKAL | 15. Oktober 2023 | 19:00 Uhr

20 Kommentare

megaboss vor 27 Wochen

Ist doch mal ein vernünftiger Kommentar,auch ich bin gegen unseriöse und beleidigen Kommentare oder Sprüche.
Der Fussball sollte uns Freude machen und sachliche Fanrivalitat gehört dazu.

B.S.B. vor 27 Wochen

Das müsst gerade ihr rausposaunen...der Eiertrainer kann vor lauten rot-weißen Augen noch nicht mal ein Spiel ordentlich analysieren.Der fordert ja sogar Elfmeter vor der 16m-Linie...also mache dich in deinen Stall und bleib einfach ruhig,zumal du im,für dich,falschen Forum bist.

megaboss vor 27 Wochen

RWE Schelm, Du solltest mal ein wenig objektiver kommentieren,
das Banner von Euren Fans mit der Aufschrift Tod und Hass gegen Jena hasste wohl übersehen.
Und unsere mit Bier zu überschütten gehört sich auch nicht.
Und wenn Eure Spieler unsere Fans provozieren ,was willst Du dann erwarten, also bleib sachlich und laß Dich nicht von Deine Hass auf Jena zerfressen.