Misha Kaufmann 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Handball | Bundesliga Erfolgstrio um Misha Kaufmann verlängert beim ThSV Eisenach

09. Dezember 2023, 11:53 Uhr

Gleich vier gute Nachrichten gab es beim ThSV Eisenach am Freitagabend: Geschäftsführer, Sportlicher Leiter und Cheftrainer verlängern langfristig und die Mannschaft gewann auch noch das Ostduell.

Handball-Bundesligist ThSV Eisenach setzt weiter auf Kontinuität. Der Verein gab am Freitagabend am Randes des Ostduells gegen den SC DHfK Leipzig gleich drei wichtige Vertragsverlängerungen bekannt.

Witte übernahm vor fünf Jahren in Liga drei

Trainer Misha Kaufmann und der Sportliche Leiter Maik Nowak verlängerten ligaunabhängig um drei Jahre bis 2027, Geschäftsführer Rene Witte gleich um 5 Jahre bis 2029. "Wir wollen unseren Thüringer Kultclub gemeinsam weiterentwickeln, einen Traditionsverein professionalisieren, modernisieren und fit für die Zukunft machen", erklärte Rene Witte. Der 45-Jährige hatte Verantwortung in Eisenach übernommen, als der Verein vor fünf Jahren noch in der 3. Liga spielte. Seit September 2020 ist Nowak beim Verein und ebenfalls mitverantwortlich für die Rückkehr des ThSV in die Eliteliga.

René Witte
René Witte hat noch viel vor mit dem ThSV Eisenach. Bildrechte: sportfotoseisenach

Kaufmann: "Habe hier alles, was ich brauche"

Der 39-jährige Kaufmann war im Oktober 2021 zum ThSV gestoßen und wird nun auch die Familie nach Thüringen holen. "Die Entscheidung habe ich mit meiner Familie und den besten Freunden lange besprochen. Meine Frau und die Kinder haben einen wesentlichen Anteil. Es ist nicht so einfach, die gesamte Familie aus der Schweiz nach Thüringen zu holen. Aber Eisenach ist eine überragende Stadt mit vielen liebenswerten Menschen, die Handball einzigartig machen. Warum soll ich woanders hingehen, wenn ich hier alles habe, was ich brauche.“  

rei/pm

Aktuelle Beiträge zum Handball

Alle anzeigen (44)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 09. Dezember 2023 | 14:00 Uhr

0 Kommentare