Bienenforschung Können Bienen von Geburt an tanzen?

10. März 2023, 16:35 Uhr

Bienen informieren sich gegenseitig mit dem sogenannten Schwänzeltanz darüber, wie weit zum Beispiel eine Nahrungsquelle entfernt ist. Lernen sie das von Artgenossen oder ist das Verhalten ererbt?

Woher weiß die Biene, wie sie anderen mitteilt, die nächste Blüte mit gutem Pollen ist 20 Meter weiter geradeaus, hinter einem Baum? Lernen Bienen das von älteren Bienen, oder ist ihnen das genetisch mitgegeben? Das hat eine Forschungsgruppe in China untersucht und kommt zu dem Ergebnis: Das Verhalten der Bienen ist teilweise angeboren, aber korrekter sind die Informationsangaben mittels des Schwänzeltanzes, wenn die Jungtiere bei erfahreneren Bienen abgucken können, welche Winkel in welchen Schleifen geflogen werden müssen, damit die Kollegin auch zur Blüte findet. Zwischen Bienenarten gibt es dabei Unterschiede, was zum Beispiel die Dauer des Informations-Tanzes angeht oder die Größe der Schleifen. Man könnte also sagen, dass es hier eine Art von Dialekten gibt, in denen die Insekten sich miteinander unterhalten.

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr?

Sie beobachteten frisch geschlüpfte Bienen, die von erfahrenen Bienen isoliert waren und damit keine Tanzvorbilder hatten. Dabei zeigte sich, dass diese Jungbienen zwar nach acht Tagen auch anfingen zu tanzen, um Informationen zu beschreiben, allerdings waren ihre Angaben nur zum Teil korrekt. Bei der Angabe der Entfernung lagen sie nämlich immer daneben, sogar, wenn man die isolierten Bienen später mit älteren Bienen zusammenbrachte, von denen sie sich den korrekten Schwänzeltanz hätten abgucken können. Andere Parameter des Tanzes, wie die Größe der geflogenen Schleifen, konnten die anfangs isolierten Bienen jedoch erfolgreich übernehmen, es könnte sich also um eine Art von sozialem Lernen handeln, wie man es auch von anderen Arten im Tierreich kennt. Unklar ist vermutlich noch, ob sich Bienen merken, dass ihnen falsche Angaben vorgetanzt wurden oder ob sie lernen, wer sie in den April geschickt hat, wenn sie statt zu einer Blumenwiese zu einem Teich gelotst wurden.

Links/Studien

Die Studie "Social signal learning of the waggle dance in honey bees" lesen Sie hier im Original.

lfw

0 Kommentare