700-TEU-Elektro-Containerschiff N997 von Cosco Shipping China
Das 700-TEU-Elektro-Containerschiff N997 des chinesischen Schifffahrtsunternehmens Cosco ist das größte seiner Art weltweit. Bildrechte: Cosco

Wissen-News Chinesen nehmen größtes Elektro-Containerschiff der Welt in Betrieb

04. August 2023, 12:59 Uhr

In China hat das größte vollelektrische Containerschiff der Welt seinen Dienst aufgenommen. Die Akkus des Fluss- und Küstenzubringers befinden sich in 36 Containern und können bei jedem Stopp gewechselt werden.

In China ist das bislang größte vollelektrische Containerschiff der Welt in Betrieb gegangen. Wie das Fachmagazin The Maritime Executive berichtet, verfügt das Zubringerschiff N997 des staatlichen chinesischen Schifffahrtsunternehmens Cosco über Energiespeicher mit einer Kapazität von 50 Megawattstunden (MWh). Sie treiben zwei Elektromotoren mit einer Leistung von jeweils 900 Kilowatt (kW) an.

Die Akkus von N997 befinden sich in 36 Containern, die etwa fünf Prozent des Schiffsladeraumes einnehmen. Die Batterien können während des Frachtumschlags in den Häfen gewechselt und dort auch wieder aufgeladen werden. Ein spezielles Management-System optimiert dabei den Energieverbrauch. Das 120 Meter lange und 10.000 Tonnen schwere Containerschiff hat ein Ladevolumen von 700 TEU (Twenty-Foot Equivalent Unit), kann also 700 international genormte 20-Fuß-Standardcontainer befördern.

Aufgrund seines geringen Tiefgangs von 5,5 Metern eignet sich das Zubringerschiff N997 für Fahrten auf dem Jangtse-Strom und in seichten Küstengewässern. Die hier zu bewältigenden kurzen Fahrtstrecken ermöglichen den Akkubetrieb auch dann, wenn der Energiebedarf aufgrund der Strömung flussaufwärts steigt. Im Vergleich zu einem herkömmlichen Schiff kann das vollelektrische Containerschiff bei einem Betrieb mit "grünem Strom" 32 Tonnen CO2-Emissionen täglich einsparen.

(dn)

Dieses Thema im Programm: Arte | Revolution auf dem Wasser. Wie kann die Schifffahrt grün werden? | 23. Juli 2023 | 21:45 Uhr

2 Kommentare

MDR-Team vor 45 Wochen

Hallo GinGin,

der Betrieb wurde gerade erst aufgenommen. Deswegen: warten wir erstmal ab und gehen nicht direkt vom Schlimmsten aus.

Liebe Grüße
Das MDR WISSEN Team

GinGin vor 45 Wochen

Was für ein Irrsinn, da wollen wir mal nicht hoffen das (wie in Nordsee gerade und vor ca. 2 Jahren) ein Akku kein Feuer fängt und das Schiff unter geht. Ich würde dadrauf nicht fahren wollen.