Podcast Die 36C3-Challenge: Wie viel Nerd steckt in mir?

Infos über IT-Sicherheitslücken, Marsreisen oder Erlebnisse aus dem Programmierer-Alltag: Auf den ersten Blick wirkt der Chaos Communication Congress wie eine ziemliche Nerdveranstaltung. Können eher musisch begabte Geister dort trotzdem Spaß haben? Unsere Podcast-Reporterin Daniela hat das Selbstexperiment gewagt.

Kurz vor Silvester fand in Leipzig der 36. Chaos Communication Congress statt, eines der größten Treffen von Hackern weltweit. 17.000 Computer-Nerds, Internetaktivisten, Künstler und Neugierige haben die Hallen der Neuen Messe bevölkert.

Aber kann man sich auf einer solchen Veranstaltung auch amüsieren, wenn man von Bits und Bytes nur wenig Ahnung hat? Unsere Podcast-Reporterin Daniela Schmidt hat sich ins Getümmel geworfen und Post ausgetragen, die Kongresseigenen Apps ausprobiert, Vorträge besucht und geschaut, was die Hacker aus Erfurt, Dresden, Chemnitz, Leipzig und Halle zusammen auf dem Congress auf die Beine gestellt haben.

(ens)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | 27. Dezember 2019 | 05:00 Uhr

0 Kommentare