Hilft gegen Mehltau Knoblauchtee und Zwiebeltee für den Pflanzenschutz

Pflanzen können mit Knoblauchtee und Zwiebeltee leicht natürlich geschützt werden. Beide Tees helfen gegen Mehltau und Blattläuse.

Knoblauchknolle
Aus Knoblauch (im Bild) lässt sich leicht Tee zubereiten. Alternativ können auch Zwiebeln verwendet werden. Die Tees eignen sich als Pflanzenschutz. Bildrechte: imago images / Petra Schneider

Zutaten für Knoblauch- bzw. Zwiebeltee

  • Knoblauch oder Zwiebeln
  • Wasser

Knoblauch- und Zwiebeltee zubereiten

  • Knoblauch oder Zwiebeln kleinschneiden,
  • Stückchen mit gekochtem Wasser übergießen und ziehen lassen,
  • den Tee abkühlen lassen – fertig!

Und schon können Sie Ihre Pflanzen mit dem Knoblauch- oder Zwiebeltee behandeln.

Wirkung:

Knoblauch- und Zwiebeltee können gegen Pilzkrankheiten, wie Mehltau, aber auch gegen Thripse, Blattläuse und Milben eingesetzt werden.

Quelle: Gartenfachberaterin Helma Bartholomay

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 23. Mai 2021 | 08:30 Uhr