Kinder laufen mit Schlittschuhen über die Eisbahn.
In vielen Thüringer Städten, wie hier in Saalfeld, können Sie Schlittschuh fahren. Hier gibt es die Orte im Überblick. Bildrechte: picture alliance / Arifoto Ug/dpa-Zentralbild/ZB | arifoto UG

Schlittschuhfahren Diese Eisbahnen und Eishallen öffnen in Thüringen

26. Dezember 2023, 11:48 Uhr

In Thüringen haben bis ins Jahr 2024 mehrere Eisbahnen geöffnet. Manche mit Kunsteis, manche mit echtem Eis. Auch mehrere Eishallen sind für Schlittschuhfahrer bereit. Die Thüringer Eisbahnen und ihre Öffnungszeiten im Überblick.

In zahlreichen Städten in ganz Thüringen sind wieder Eisbahnen mit Kunst- oder echtem Eis aufgebaut. Dazu öffnen mehrere Eishallen. Einen Überblick über Möglichkeiten zum Schlittschuhlaufen finden Sie hier - ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Sie kennen weitere Eisbahnen oder Änderungen und Ergänzungen bei den hier aufgeführten? Dann lassen Sie es uns wissen. Nutzen Sie dafür bitte das Kontaktformular.

Eisbahnen und Eishallen in Mittelthüringen

  • Apolda im Weimarer Land: Im Hotel "Am Schloss" in der Jenaer Straße gibt es eine künstliche Eisstockbahn, die bis Ende Januar geöffnet ist. Benutzt werden kann diese täglich von 6 bis 22 Uhr. Zuvor ist aber eine Anmeldung nötig.

  • In Blankenhain ebenfalls im Weimarer Land kann die Blankenhainer Kunsteisbahn im Freibad wieder besucht werden. Geöffnet ist die Bahn seit dem 3. Dezember bis zum Ende der Winterferien am 16. Februar. Die Öffnungszeiten sind Donnerstag von 14 bis 18 Uhr. Freitag und Sonnabend von 16 bis 20 Uhr und Sonntag von 14 bis 18 Uhr. Schlittschuhe können vor Ort ausgeliehen werden.

  • In Erfurt auf dem Petersberg lockt bis 7. Januar zum ersten Mal eine Eisbahn mit echtem Eis. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag von 15 bis 21 Uhr, Sonnabend und Sonntag von 11 bis 21 Uhr. Geschlossen ist zu Neujahr. Zu Silvester gibt es auf dem Petersberg eine Party, die Bahn ist dann bis 21 Uhr geöffnet.

  • Im Kressepark in Erfurt ist außerdem seit dem 18. November immer freitags bis sonntags die 200 Quadratmeter große und 24 Meter lange Kunsteisbahn geöffnet. Freitag ist 14 bis 20 Uhr geöffnet, Sonnabend und Sonntag 12 bis 18 Uhr und Sonnabend zur Eisdisco noch einmal von 18 bis 21 Uhr.

  • Schließlich hat die Gunda-Niemann-Stirnemann-Eishalle in der Arnstädter Straße in Erfurt bis 9. März 2024 geöffnet. Schlittschuhfahrten sind von Montag bis Donnerstag von 19 bis 22 Uhr, Freitag von 16 bis 22 Uhr, Samstag von 14 bis 22 Uhr und Sonntag von 14 bis 20 Uhr möglich. In den Ferien und an Feier- sowie Brückentagen kann es abweichende Öffnungszeiten geben. Die Hallenfläche beträgt 15.000 Quadratmeter.

  • In Weimar hat "Weimar on Ice" bis zum 7. Januar 2024 am Theaterplatz geöffnet. Auf der 30 mal 17 Meter großen Bahn kann wieder auf echtem Eis täglich von 11 bis 21 Uhr gefahren werden. Geschlossen ist die Bahn zu Neujahr. Mehr zum Weihnachtsmarkt in Weimar, der traditionell bis ins nächste Jahr hinein öffnet, gibt es hier. Im Vorjahr gab es noch eine Eisbahn mit Kunsteis, die aber nach Betreiberangaben nicht so gut angekommen war.

Eisbahnen und Eishallen in Südthüringen

  • In Ilmenau kann in der Eishalle in der Karl-Liebknecht-Straße bis April Kufensport betrieben werden. Geöffnet ist Dienstag 12 bis 21:30 Uhr, Donnerstag 12 bis 21:30 Uhr und 19:30 bis 21:30 Uhr, Freitag von 12 bis 19 Uhr und Samstag und Sonntag 10 bis 19:30 Uhr.

  • Meiningen: Bis zum 7. Januar hat auf dem Markt in Meiningen die Eisbahn mit echtem Eis bei "Meiningen on Ice" geöffnet. Jeweils Montag bis Donnerstag von 14 bis 21 Uhr, Freitag und Sonnabend von 11 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 21 Uhr. Zu Silvester und Neujahr und in den Ferien gibt es eingeschränkte Öffnungszeiten.

  • In Oberhof hat im Golfkletterpark die Kunststoffeisbahn auf 200 Quadratmetern seit dem 24. November und bis 15. März geöffnet. Öffnungszeiten sind Freitag bis Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Witterungsabhängig kann dazu die nach eigenen Angaben längste Naturrodelbahn Thüringen genutzt werden.

  • In Sonneberg hat die Eishalle in der Wiesenstraße geöffnet. Auf rund 1.800 Quadratmetern können Besucher bis Ende März ihre Runden drehen. Geöffnet ist Montag, Dienstag, Freitag und Sonnabend von 10 bis 22 Uhr, am Mittwoch von 10 bis 17 Uhr und Donnerstag von 10 bis 19 Uhr. Am Sonntag kann von 10 bis 17 Uhr und dann noch einmal von 20 bis 22 Uhr gefahren werden.

Eisbahnen in Westthüringen

  • In Gotha können auf der "Eiswelt Gotha" parallel zum Weihnachtsmarkt am Oberen Hauptmarkt auf der Kunststoff-Open-Air-Bahn mit einer Größe von 300 Quadratmetern Kurven gedreht werden. Die Bahn ist bis 30. Dezember geöffnet - jeweils von 13 bis 20 Uhr.

  • In Waltershausen im Kreis Gotha eröffnet die 1.800 Quadratmeter große überdachte Eisbahn im Freizeitzentrum Gleisdreieck in Waltershausen ab dem 9. Dezember. Geöffnet bleiben soll die Eisbahn wetterabhängig bis mindestens Ende Februar. Die Öffnungszeiten sind Dienstag bis Freitag von 15:30 bis 20 Uhr, Sonnabend von 13 bis 20 Uhr und Sonntag von 10 bis 20 Uhr. Silvester und Neujahr ist geplant, die Eisbahn für mehrere Stunden zu öffnen.

Eisbahnen in Nordthüringen

  • In Mühlhausen gibt es diesen Winter gleich zwei Eisbahnen. Auf dem Obermarkt startete am 1. Dezember eine 300 Quadratmeter große Eislaufbahn. Die Natureisbahn soll bis 7. Januar geöffnet bleiben. Die Eislaufzeiten sind Mittwoch und Donnerstag von 15 bis 20 Uhr, Freitag von 15 bis 21 Uhr, Samstag von 13 bis 21 Uhr und Sonntag von 13 bis 19 Uhr.

  • Im Mühlhäuser Bratwurstmuseum öffnet bis Ende Januar außerdem eine 300 Quadratmeter große Natureisbahn. Diese ist Dienstag bis Donnerstag von 16 bis 21 Uhr sowie Freitag bis Sonntag von 16 bis 22 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist unabhängig vom Museum.

  • Sondershausen: Die Kunsteisbahn ist bis 30. Dezember Teil der "Weißen Schlossweihnacht" auf dem Schlosshof. Diese war laut Stadt zeitweise wegen Sicherheitsbedenken gesperrt worden. Durch das Tauwetter sei Schnee von den Dächern des Schlosses gefallen. In den Dachrinnen habe sich eine dicke Eisschicht gebildet. Seit der Wiedereröffnung hat die Bahn diese Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag von 14 bis 18 Uhr, Freitag und Samstag von 14 bis 20 Uhr sowie am Sonntag von 12 bis 18 Uhr.

Eisbahn unter freiem Himmel
Unter freiem Himmel ist das Eislaufen besonders stimmungsvoll. (Archivfoto) Bildrechte: MDR/Stefanie Reinhardt

Eisbahnen und Eishallen in Ostthüringen

  • Saalfeld: Bis zum 7. Januar 2024 ist wieder der "Saalfelder Eiszauber" geöffnet. Auf der klassischen Eisbahn findet jeden Freitag eine "Eisdisco" mit DJ statt. Donnerstags ist ein Eisstockschießen geplant und dienstags Familientag. Die Abschlussparty des Eiszaubers ist am 6. Januar 2024 mit einer Live-Band. Geöffnet ist Montag bis Donnerstag von 14 bis 21 Uhr, Freitag 14 bis 23 Uhr, Samstag von 11 bis 23 Uhr und Sonntag 11 bis 21 Uhr.

  • In Oppurg im Saale-Orla-Kreis hat vor dem Schloss zum "Winterzauber" seit dem 3. Dezember die 200 Quadratmeter große Kunsteisbahn inklusive einer Eisstockschießbahn geöffnet. Sie kann jeweils von Mittwoch bis Sonntag von 14 bis 20 Uhr besucht werden. Silvester ist die Bahn geschlossen. Schlittschuh gefahren werden kann auf der Bahn auch zwischen den Feiertagen vom 27. bis 30. Dezember sowie wieder vom 6. Januar bis 15. Januar.

  • Die 1.800 Quadratmeter große Eishalle in Greiz wird dieses Jahr nach längerer politischer Diskussion wieder vom 6. Dezember bis 3. März geöffnet. Montag bis Donnerstag ist diese außer für Schulklassen oder Vereine geschlossen. Freitag wird von 16 bis 21 Uhr geöffnet, Samstag und Sonntag von 10 bis 20 Uhr. Längere Öffnungszeiten gibt es in den Weihnachtsferien (22. Dezember bis 7. Januar) und in der Winterferienzeit in Sachsen und Thüringen (10. bis 25. Februar). Dann kann Dienstag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr und am Wochenende von 10 bis 20 Uhr Schlittschuh gefahren werden. Geschlossen ist die Eishalle am 31. Dezember und an Neujahr.

  • In Zeulenroda-Triebes bietet das Manoah-Feriendorf eine 250 Quadratmeter große Kunsteisfläche im beheizten Zelt. Der Eintritt ist frei. Die Eislauf- und Eisstockbahn ist jeden Freitag bis Sonntag von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Während der Thüringer Weihnachts- und Winterferien im Februar sowie an Feiertagen ist ebenfalls von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

MDR (rom)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 15. November 2023 | 17:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Thüringen

Thüringen Ausstellung in Erfurt 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 03.03.2024 | 21:16 Uhr

So 03.03.2024 19:45Uhr 00:18 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/erfurt/video-803326.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Kundgebung am ehemaligen Grenzübergang Henneberg bei Meiningen 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 03.03.2024 | 21:15 Uhr

So 03.03.2024 19:45Uhr 00:23 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/schmalkalden-meiningen/video-803324.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
21. Strick- und Textil-workshop in Apolda 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 03.03.2024 | 21:12 Uhr

So 03.03.2024 19:45Uhr 00:28 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/apolda-weimarer-land/video-803320.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video