Schriftzug und Wappen auf einer Polizei-Jacke
Die Polizei Bielefeld ermittelt wegen des Verdachts auf Kindesmissbrauch gegen den Verein "Ferien Spatz" mit Sitz in Bochum. Er soll auch Reisen nach Thüringen oder Sachsen angeboten haben. Bildrechte: IMAGO / Eibner

Ferien Spatz e.V. Zu Reisen auch nach Thüringen gelockt: Verdacht auf Kindesmissbrauch bei Freizeitanbieter

23. Januar 2024, 15:44 Uhr

Gegen den Freizeitanbieter "Ferien Spatz" aus Bochum wird wegen möglichen sexuellen Missbrauchs ermittelt. Der Verein versuchte, Alleinerziehende mit Kindern auch nach Thüringen zu locken. Die Polizei in Bielefeld sucht nach möglichen Opfern.

Die Polizei in Bielefeld ermittelt derzeit wegen des Verdachts möglichen sexuellen Missbrauchs gegen einen Freizeitanbieter, der auch Alleinerziehende mit Kindern nach Thüringen locken wollte. Hinter diesen Angeboten soll laut Staatsanwaltschaft ein angeblicher Verein namens "Ferien Spatz" mit Sitz in Bochum stehen.

Unter diesem Namen wurde mit vermeintlichen Ferienfreizeiten gelockt, die im Ruhrgebiet oder Sauerland, in Sachsen und Thüringen geplant gewesen sein sollten. Die Seite sei mit falschen Personalien betrieben worden.

Polizei Bielefeld sucht mögliche Opfer

Laut Polizei werden mögliche Opfer gesucht, die Kontakt zu dem Verein oder Kinder angemeldet hatten. Angesprochen wurden demnach Alleinerziehende. Es bestehe der Verdacht auf möglichen sexuellen Missbrauch von Kindern nach der Kontaktaufnahme, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag gemeinsam mit. Eine seit Dezember 2023 arbeitende Ermittlungskommission sucht laut Mitteilung auch Menschen, die Hinweise in den sozialen Medien für das Angebot gesehen haben.

Polizei und Staatsanwaltschaft weisen darauf hin, dass sich die Suche nicht auf seriöse Angebote von Städten und Jugendämtern mit ähnlichem Namen bezieht.

MDR (jhi/jn)/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 23. Januar 2024 | 15:00 Uhr

Mehr aus Thüringen

ein geschmückter Anhänger mit dem Plakat "Subkultur ist Hochkultur" 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 19.05.2024 | 20:56 Uhr

Anerkennung und mehr Räume für Subkultur: Das haben die Teilnehmer einer Tanzdemonstration in Erfurt gefordert. Rund 20 Akteure aus Erfurt und ganz Thüringen, wie Clubs, Bands und Vereine hatten dazu aufgerufen.

So 19.05.2024 19:16Uhr 00:25 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/erfurt/video-demonstration-kultur-nachtclub-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Kinder in Tracht beim Festumzug in Rauenstein 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 19.05.2024 | 20:44 Uhr

Rauenstein im Landkreis Sonneberg feiert sein Jubiläum. Am Pfingstsonntag fand der Festumzug anlässlich der 675-Jahr-Feier statt, an dem sich die Vereine der Gemeinde sowie befreundete Kirmesgesellschaften beteiligten.

So 19.05.2024 19:10Uhr 00:25 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/sonneberg/video-jubilaeum-kerwa-rauenstein-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Ein älterer Mann sitzt im Bus 2 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
Zwei Schmiede stehen an einem brennenden Schmiedefeuer 2 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk