Bauarbeiten Stauffenbergallee in Erfurt wird am Wochenende voll gesperrt

20. Juni 2024, 07:36 Uhr

Mit dem Start der Sommerferien wird in Erfurt die Kreuzung der Stauffenbergallee mit der Franckestraße und Schlachthofstraße voll gesperrt. Grund sind laut Stadt dringend nötige Bauarbeiten.

Eine Absperrbake mit roten Warnleuchten sperrt eine Straße vor einer Baustelle.
In Erfurt wird am Wochenende ein Kreuzung der Stauffenbergallee voll für den Autoverkehr gesperrt. (Symbolfoto) Bildrechte: picture alliance/dpa | Moritz Frankenberg

Die Kreuzung wird ab Freitag ab 15 Uhr bis voraussichtlich zum Sonntag 19 Uhr in alle Richtungen für den Fahrverkehr gesperrt. Fußgänger und Radfahrer würden an der Baustelle vorbeigeführt. Grund für die Sperrung sei die dringend nötige Erneuerung des Fahrbahnbelages. Die beiden oberen Asphaltschichten werden den Angaben zufolge vollständig abgefräst und die unteren Asphaltschichten teilweise ausgebessert.

Autoverkehr wird umgeleitet

Der Verkehr wird vom Talknoten über den Juri-Gagarin-Ring oder die Liebknechtstraße an der Baustelle vorbeigeleitet. In der Gegenrichtung erfolgt die Umleitung ab Leipziger Platz. Die Umleitung für den Verkehr in der Franckestraße verläuft vom Juri-Gagarin-Ring bis zum Talknoten und dann über die Liebknechtstraße wieder bis zum Steinplatz. Die Umleitung der Gegenrichtung erfolgt am Steinplatz in beide Richtungen der Liebknechtstraße.

In Erfurt wird außerdem bis in den Herbst die Gothaer Straße saniert. Dort gibt es ebenfalls größere Verkehrseinschränkungen.

Welche wichtige Straßen in den Sommerferien in Thüringen gesperrt sind, gibt es hier in der Übersicht.

MDR (rom)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 20. Juni 2024 | 07:30 Uhr

3 Kommentare

Quantix vor 4 Wochen

@Deutscher Patriot: Die Amtsübergabe an OB Horn erfolgt erst am 01. Juli.

Freie Fahrt ist übrigens nur möglich, wenn Straßen regelmäßig instandgehalten werden.






V_T vor 4 Wochen

Also wenn der neue Bürgermeister wirklich für diese Baustelle verantwortlich wäre, dann mein Respekt dafür. Zwei Wochen nach Amtsantritt eine Baustelle ausgeschrieben, geplant und damit angefangen;o)
Aber jetzt mal im Ernst. Wir können das mit den Baustellen natürlich auch lassen. "Freie Fahrt und kein Baustellenchaos", dafür Slalom- und Schleichfahrten um die Schlaglöcher drumherum. Auch ein Möglichkeit zum Entschleunigen und den Verkehr aus der Innenstadt zu vertreiben. Wusste gar nicht, dass bei Euch "Patrioten" der grüne Gedanke schon so weit fortgeschritten ist.

Deutscher_Patriot vor 4 Wochen

Kaum haben wir einen neuen CDU-Bürgermeister in Erfurt, da geht das Baustellen-Chaos auch schon los!
Das fängt ja gut an!
Sorgt endlich mal für freie Fahrt für freie Bürger!

... in dem Sinne ...


Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen