Baustelle Gothaer Straße Erfurt
Stadtauswärts soll der Verkehr über die Gothaer Straße einspurig an der Baustelle vorbei geleitet werden. Am Montagmittag wurde die Straße entsprechend abgesperrt. Bildrechte: MDR/Friederike Noske

Straßenarbeiten Erfurt: Gothaer Straße wird über Monate zur Baustelle

05. Juni 2024, 09:00 Uhr

In Erfurt wird die Fahrbahndecke der Gothaer Straße erneuert. Sie ist eine zentrale Zufahrt zum Egapark und zur Messe. Die Arbeiten sollen mehrere Monate dauern.

Es ist eine der größten Straßenbaustellen in Erfurt in diesem Jahr. In der Gothaer Straße wird seit Montag die Fahrbahndecke erneuert. Die Arbeiten auf der mehrspurigen Straße im Westen der Landeshauptstadt sollen sich über mehrere Monate erstrecken.

Bis voraussichtlich September sind die Arbeiten geplant. Messe, Ega, MDR und Einkaufsmärkte sollen während der Arbeiten erreichbar bleiben. Auch der Park-and-Ride-Parkplatz an der Messe soll geöffnet bleiben.

Baustelle Gothaer Straße Erfurt
Die Baustelle soll voraussichtlich bis Mitte September andauern. Die Fahrbahndecke der Gothaer Straße wird komplett erneuert. Bildrechte: MDR/Friederike Noske

Bauarbeiten in Gothaer Straße auf 1,5 Kilometern

Vor dem Start hat die Stadt noch das Konzert von Bryan Adams in der Messehalle und den Katholikentag am vergangenen Wochenende abgewartet. Am Montag starteten die Arbeiten, dafür wurde die Straße im Laufe des Tages Stück für Stück abgesperrt.

Die Bauarbeiten erfolgen in Etappen. Sie erstrecken sich über insgesamt 1,5 Kilometer von der Einmündung zum Ega-Parkplatz bis zum Abzweig Wartburgstraße. Zunächst ist laut Stadt geplant, die Fahrspuren stadteinwärts rund 50 Meter hinter der Wartburgstraße bis kurz nach der Tankstelle zu erneuern.

Umleitung sowie Einschränkungen bei Bus und Bahn

Während der Bauarbeiten ist in Richtung Stadt eine Umleitung über die Binderslebener Straße geplant. Stadtauswärts soll der Verkehr einspurig an der Baustelle vorbei geleitet werden. Fahrradfahrer, die Richtung Zentrum fahren wollen, können den Radstreifen auf der Gothaer Straße nicht benutzen, sondern werden am Egapark durch die Unterführung umgeleitet.

Wegen der Bauarbeiten gibt es voraussichtlich bis 15. September Einschränkungen für die Bus-Linie 80. Die Bushaltestelle am Park-and-Ride-Platz-Messe wird verlegt. An der Haltestelle MDR/Kinderkanal dürfen laut Evag zudem Fußgänger die Gothaer Straße nicht überqueren.

Ein abgesperrter Radweg
Auch der Radstreifen ist seit Montag gesperrt. Bildrechte: MDR/Verena Sitz

Wie kommen Besucher zum Egapark?

Am einfachsten kann der Egapark erreicht werden, indem das P+R-Angebot oder die Straßenbahn genutzt wird. Für die Anreise mit dem Auto aus Richtung Gothaer Platz sind die Parkplätze am Egapark und oberhalb der Messe unverändert erreichbar. Aus Richtung Schmira kann nur der Parkplatz "Tor zur Stadt Erfurt" oberhalb der Messe direkt angefahren werden.

Der Egapark-Parkplatz lässt sich aus Richtung A71 per Umleitung über Binderslebener Landstraße und Gothaer Platz erreichen. Von dort können Besucher die letze Strecke bis zum Haupteingang des Egaparks mit der Straßenbahn oder über einen zehnminütigen Fußweg erreichen.

Mit den Bauarbeiten will die Stadt "Folgeschäden an der Bausubstanz" vermeiden. Die Straße befinde sich in dem Abschnitt aufgrund von Rissen, Flicken und Ausbrüchen in einem schlechten Zustand.

MDR (rom,ost)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 02. Juni 2024 | 17:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Michael Reichardt (Violedsun, von links), Hermann Klatt (Vorsitzender CSC Erfurt) und  Dennis Gottschalk (Schatzmeister CSC) in einer der fünf Anbaukammern für die Cannabispflanzen. mit Video
Michael Reichardt (Violedsun, von links), Hermann Klatt (Vorsitzender CSC Erfurt) und
Dennis Gottschalk (Schatzmeister CSC) in einer der fünf Anbaukammern für die Cannabispflanzen.
Bildrechte: MDR/Anna Hönig

Mehr aus Thüringen

Marko Grgic 3 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk