Nachrichten Ost-Thüringen um 05:00 Uhr


Gera: 400 Saison-Mitarbeiter bei Amazon

Amazon hat am Logistikzentrum Gera 400 Mitarbeiter extra für das Weihnachtsgeschäft eingestellt. Standortleiterin Silvana Specht sagte MDR THÜRINGEN, auch darüber hinaus würden noch feste Mitarbeiter gesucht. Aktuell arbeiten 1.900 Mitarbeiter am Standort Gera. Sie verschicken täglich rund 300.000 Pakete. Vor allem Speicherkarten werden derzeit verpackt, aber auch Spielzeug und Adventskalender. Das Amazon-Logistikzentrum Gera wurde im August 2021 eröffnet. Es ist noch das einzige Logistikzentrum des Versandhändlers in Thüringen, ein weiteres entsteht in Erfurt. Auf einer Fläche von 43.000 Quadratmeter lagern in Gera 20 Millionen Artikel.


Schmölln: Premiere für Stadtgutscheine

Schmölln. Ab 6. Dezember werden in Schmölln die Stadtgutscheine verkauft. Wie es aus dem Rathaus hieß, können Interessierte die Gutscheine im Bürgerbüro kaufen und in 28 Geschäften und Einrichtungen einlösen. Der Gutscheinwert könne zehn, 35 oder auch 50 Euro betragen. Die teilnehmenden Geschäfte sind den Angaben nach von außen erkennbar und zudem auf der Internetseite der Stadt aufgeführt.


Altenburg: Bürgerbeteiligung Verkehrskonzept

Über das künftige Verkehrskonzept wird am Dienstagabend in Altenburg öffentlich diskutiert. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, sind bei dem Bürgergespräch Vertreter des zuständigen Planungsbüros sowie Gutachter dabei. Während der vergangenen Monate waren die Einwohner befragt worden. Mehr als 1.200 Altenburger beteiligten sich bereits an der Umfrage. Viele kritisierten den Zustand von Gehwegen, fehlende Radwege und zu wenige Parkplätze. Zudem wünschen sich die Menschen nach Angaben der Verwaltung, dass etwa das Krankenhaus und Gewerbegebiete besser mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar werden. Das Gespräch beginnt um 18 Uhr in der Music Hall.


Gera: Kinderjurys für Goldenen Spatz gesucht

Die Suche nach Juroren für das Kinder Medien Festival Goldener Spatz 2023 hat begonnen. Das teilten die Veranstalter mit. Für die Kinderjurys können sich Film- und Medienfans im Alter von neun bis 13 Jahren bewerben. Das sei bis zum 12. Februar auf der Internetseite des Festivals möglich. Das 31. Kinder Medien Festival Goldener Spatz findet vom 4. bis 10. Juni 2023 in Gera und Erfurt statt. Prämiert werden die besten Kino- und TV-Beiträge sowie digitale Medienangebote für Kinder. Zwei Kinderjurys vergeben die Hauptpreise.


Saalfeld: Abriss des "Pionierstegs"

In Saalfeld hat am Montag der Abriss des "Pionierstegs" über der Saale begonnen. Arbeiter verlegten längs der Brücke Betonteile als Zufahrt für den Abrissbagger. Nach Angaben der Stadtverwaltung war die zu DDR-Zeiten errichtete Brücke seit Jahren in einem bedenklichen Zustand. Der "Pioniersteg" soll im nächsten Jahr durch einen Neubau ersetzt werden. Die geplante Tragseilbrücke mit einem 17 Meter hohen Pfeiler soll 3,2 Millionen Euro kosten. Sie wird damit mehr als 800.000 Euro teurer als zunächst geplant. Der Neubau wird von Bund und Land gefördert.


Jena: Sonderaktion auf Stadtwerke-Spendenplattform

Die Stadtwerke Jena haben eine Sonderaktion auf ihrer Spenden-Plattform "jena-crowd.de" gestartet. Wie die Stadtwerke mitteilten, sollen damit sieben Vereine und Initiativen unterstützt werden, die mit den finanziellen Auswirkungen der Energiekrise zu kämpfen haben. Dafür ist der monatliche Crowd-Fördertopf von 1.000 auf 10.000 Euro aufgestockt worden. Werden für ein Projekt mindestens zehn Euro gespendet, legen die Stadtwerke normalerweise noch einmal zehn Euro drauf. Mit der Aktion „Gemeinsam durch die Krise" verdoppeln sie nun diesen Betrag. Profitieren können davon unter anderen der Verein Kulturkonsum, das Frauenzentrum Towanda, die Bürgerstiftung Jena Saale-Holzland und der Förderverein der Kinder- und Jugendfußballstiftung Jena. Die angepeilten Finanzierungsziele bewegen sich zwischen 400 und 6.000 Euro. Je schneller sich Unterstützer finden, desto besser. Denn laut Stadtwerken fließt der Zuschuss nur so lange, bis der Fördertopf aufgebraucht ist. Die Spendenplattform "jena-crowd.de" gibt es seit 2019. Nach Angaben der Stadtwerke wurden darüber allein im vergangenen Jahr 184.000 Euro gesammelt. Fast 3.000 Unterstützer ermöglichten so insgesamt 44 Projekte aus den Bereichen Soziales und Bildung, Kultur, Sport und Umwelt.


Greiz: Lotto-Glück bei Sonderauslosung

Die neuesten Thüringer Lotto-Millionäre kommen aus dem Wartburgkreis und dem Kreis Greiz. Das teilte Lotto Thüringen am Montag mit. Sie hatten am Freitag bei der Nikolaus-Sonderauslosung eine Million Euro gewonnen. Nötig dafür waren nur drei Richtige.

Mehr aus Ostthüringen

Mehr aus Thüringen

Eine Teenagerin im weißen Anzug beim Karate. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 05.12.2022 | 16:27 Uhr

Hannah Riedel aus Erfurt ist Karate-Weltmeisterin. Bei der Nachwuchs-WM der Karateka gewann sie
die Goldmedaille bei den Juniorinnen.

Mo 05.12.2022 15:30Uhr 00:41 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/erfurt/video-karate-weltmeisteruin100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video