Ein Triebwagen der Süd-Thüringen-Bahn (STB)
Die Bahnstrecke zwischen Mengersgereuth-Hämmern und Sonneberg bleibt voraussichtlich bis Ende der Woche gesperrt. Bildrechte: picture-alliance / ZB | Stefan_Thomas

Unfälle Schnee in Thüringen: Zugstrecke bis Ende der Woche gesperrt - Behinderungen auf Straßen

28. November 2023, 18:13 Uhr

Mehrere Bahnstrecken sind am Dienstag aufgrund des Wintereinbruchs in Thüringen gesperrt worden. Auf einem Abschnitt in Südthüringen sollen voraussichtlich bis Ende der Woche keine Züge fahren. Auch auf den Straßen kam es zu Behinderungen, Autos und Lkw rutschten in Straßengräben.. Die Polizei bittet Autofahrer, ihre Fahrweise den winterlichen Straßenverhältnissen anzupassen.

Auf dieser Seite:

Wegen Schnee und Glätte hat es am Dienstag auf mehreren Straßen und Zugstrecken in Thüringen Probleme gegeben. Die Polizei meldete mehrere Unfälle, unter anderem auf der A4 zwischen Magdala und Apolda und auf der A71 auf Höhe Erfurt-Bindersleben.

Lkw-Unfall auf A9 in Ostthüringen

Auf der A9 geriet ein Sattelzug ins Schleudern - laut Polizei offenbar wegen unangepasster Geschwindigkeit. Zwischen Bad Lobenstein und Schleiz rutschte er vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen und stieß dort gegen einen Schwerlasttransporter. Dieser fuhr dadurch in die rechte Leitplanke.

Der Lkw des Unfallverursachers kollidierte mit der Mittelleitplanke und verkeilte sich. Teile der Schutzplanke wurden in den Gegenverkehr geschoben. Die Autobahn musste in beiden Richtungen für etwa zwei Stunden gesperrt werden. Es bildeten sich längere Staus. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Der Sachschaden wird auf 85.000 Euro geschätzt. Die Polizei bittet Autofahrer, die Fahrweise den winterlichen Straßenverhältnissen anzupassen.

Ein Lkw steht bei Schnee quer auf der Autobahn.
Auf der A9 geriet ein Lkw in die Mittelleitplanke. Bildrechte: Polizei Thüringen

Unfälle auf mehreren Bundesstraßen

Wegen Unfällen waren am Dienstagmorgen auch mehrere Bundesstraßen gesperrt. Laut Polizei betraf das die B19 zwischen Eisenach und Wilhelmsthal, die B84 zwischen Behringen und Reichenbach und die B247 zwischen Leinefelde und Kallmerode. In Schleiz kam ein Lkw von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum.

Auch auf den Erfurter Autobahnzubringern Vieselbach und Ost stockte der Verkehr, stellenweise gab es Sperrungen. Zu Behinderungen kam es in diesem Bereich auch auf der B7.

Zugausfälle auf mehreren Strecken in Thüringen

Auch mehrere Bahnstrecken mussten am Dienstagvormittag in Thüringen gesperrt werden. Wie die Süd-Thüringen-Bahn und die Erfurter Bahn mitteilten, fielen vielerorts Bäume oder Äste unter der Last des Schnees auf die Gleise.

So waren die Abschnitte zwischen Gera und Saalfeld sowie zwischen Weimar und Kranichfeld gesperrt, hieß es am späten Dienstagvormittag. Inzwischen rollen die Züge der Erfurter Bahn aber wieder. Eine Störung auf den Bahnstrecken zwischen Schmalkalden und Zella-Mehlis sowie Erfurt und Suhl konnte ebenfalls beseitigt werden. Mit weiteren Störungen sei aber jederzeit zu rechnen.

Bahnstrecke in Südthüringen bis Ende der Woche gesperrt

Weiterhin betroffen seien die Abschnitte zwischen Themar und Sonneberg sowie Mengersgereuth-Hämmern und Sonneberg. Letzterer soll laut Süd-Thüringen-Bahn voraussichtlich bis Ende der Woche gesperrt bleiben.

Nach Angaben der Süd-Thüringen-Bahn soll ab Mittwochmorgen 5:30 Uhr ein Ersatzverkehr mit Bussen ab Sonneberg eingerichtet werden.

Zug fährt gegen umgestürzten Baum

Zudem war der Bahnübergang in Harras im Landkreis Hildburghausen nach einem Zugunfall defekt, hieß es am Dienstagvormittag. Vorübergehend sollte kein Zug zwischen Hildburghausen und Eisfeld fahren. Ein Zug war mit einem umgestürzten Baum zusammengestoßen, dabei wurde auch die Schranke in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde niemand. Autofahrer konnten den Übergang vorsichtig passieren. Die defekte Schranke sollte im Laufe des Tages repariert werden.

Behinderungen in Südthüringen

Schneeglatte Straßen bereiteten Autofahrern auch auf Südthüringer Straßen Probleme - etwa bei Oberhof im Kreis Schmalkalden-Meiningen, zwischen Piesau und Spechtsbrunn im Kreis Sonneberg sowie am Stadtberg bei Hildburghausen stellten sich nach Angaben der Polizei Lastwagen quer und kamen nicht mehr weiter.

Auch auf der Straße zwischen Scheibe-Alsbach (Kreis Sonneberg) und Katzhütte (Kreis Saalfeld) sowie zwischen Saargrund (Kreis Hildburghausen) und Siegmundsburg (Kreis Sonneberg) ging streckenweise nichts mehr.

Einsätze gab es auch in der Rhön sowie bei Sonneberg und Gefell im Kreis Sonneberg.

Das aktuelle Wetter in Thüringen

Montag, 04.03.2024, 05:00 Uhr

  • Altenburg 0°C fast wolkenlos
  • Artern 4°C dunstig
  • Eisenach 3°C nach Nebel
  • Erfurt 0°C Nebel
  • Gera 1°C Nebel
  • Mühlhausen 1°C Nebel
  • Nordhausen 1°C -
  • Saalfeld 4°C -
  • Sonneberg 3°C fast wolkenlos
  • Suhl -1°C leicht bewölkt

Vorsicht in Nadelwäldern

Die Temperaturen in Thüringen liegen laut MDR-Wetterstudio am Dienstag bei -2 bis +1 Grad. Richtung Vogtland wird bis in den Dienstagabend leichter bis mäßiger Schneefall erwartet.

Die Landesforstanstalt Thüringenforst hat Spaziergänger und Skifahrer zur Vorsicht in Wäldern aufgerufen. Eine Sprecherin sagte, nach den jüngsten Schneefällen bestehe die Gefahr von Schneebruche.

Besonders in Nadelwäldern sollte man vorsichtig sein. Die Bäume in den Höhenlagen seien bereits geschwächt und könnten leicht umknicken. Größere Schäden in den Thüringer Wäldern sind derzeit aber nicht bekannt.

MDR (mm)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 28. November 2023 | 07:00 Uhr

Mehr aus Thüringen

Thüringen Ausstellung in Erfurt 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 03.03.2024 | 21:16 Uhr

So 03.03.2024 19:45Uhr 00:18 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/erfurt/video-803326.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Kundgebung am ehemaligen Grenzübergang Henneberg bei Meiningen 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 03.03.2024 | 21:15 Uhr

So 03.03.2024 19:45Uhr 00:23 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/schmalkalden-meiningen/video-803324.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
21. Strick- und Textil-workshop in Apolda 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 03.03.2024 | 21:12 Uhr

So 03.03.2024 19:45Uhr 00:28 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/apolda-weimarer-land/video-803320.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video