Feste, Festivals und mehr Veranstaltungen und Ausflüge am Wochenende in Thüringen

Am Wochenende ist in Thüringen so einiges los. Ob das Lichtfestival Genius Loci in Weimar oder die Blaulichtmeile in Magdala - vielerorts lohnt sich ein Ausflug. Hier finden Sie unsere Tipps fürs Wochenende!

Nationaltheater
Lichtinstallation beim Genius Loci 2019 in Weimar. Dieses Jahr findet das Festival endlich wieder statt. Bildrechte: Genius Loci Weimar

Altenburg: Festival "Stadtmenschen"

Vom 23. - 26. September schickt Altenburg die zweite Ausgabe des Stadtmenschen-Festivals an den Start. Vier Tage lang gibt es 60 verschiedene Veranstaltungen.

Apolda: Hundertwasser-Ausstellung

Bei ihm singt und klingt zuallererst der Name: Friedensreich Regentag Dunkelbunt Hundertwasser. Unter letzterem Namen wurde der österreichische Maler, Architekt und Umweltschützer weltberühmt. Sein Pinselstrich - unverwechselbar. Seine Botschaft - prophetisch. Denn Hundertwasser mahnte die Zerstörung der Natur schon an, als man dafür noch Hippie und Spinner genannt wurde. Heute gehört er zu den Ikonen der Kunst. Seine Bilder, seine Architektur-Modelle kann man im Kunsthaus Apolda bestaunen - bis zum 12. Dezember.

Friedensreich Hundertwasser, 1985
Weltberühmt für seine farbenprächtigen Bauwerke: Friedensreich Hundertwasser. Seine Bilder und Modelle sind derzeit in Apolda zu bewundern. Bildrechte: imago images / teutopress

Erfurt: Töpfermarkt

Am 25. und 26. September präsentieren auf dem Erfurter Töpfermarkt wieder Töpferbetriebe aus Deutschland und dem Ausland traditionelles und modernes Töpferhandwerk. Anerkannte Fachleute sind mit ihren hochwertigen Handwerkserzeugnissen vertreten, die alle als Unikate einzustufen sind. Neben traditionellen Formen und Mustern wird bei der Auswahl der Betriebe darauf geachtet, dass auch modernes Design angeboten wird. Der Markt erstreckt sich vom Fischmarkt, über den Rathausparkplatz, die Rathausgasse samt Rathausarkaden, den Benediktsplatz, die Rathausbrücke bis hin zum Wenigemarkt. Auch der im Bereich hinter der Krämerbrücke von Gotthardtstraße, Hütergasse bis Kreuzsand/ Kreuzgasse werden Töpfereien ihre Stände aufbauen.

Gera: Höhler-Biennale "Irdisch-unter-irdisch"

Bis zum 9. Oktober präsentiert die Kunstausstellung 23 Künstlerinnen und Künstler aus allen Teilen Deutschlands im historischen Ambiente der unterirdisch gelegenen, ehemaligen Bierlagerstätten aus dem Spätmittelalter. Nunmehr zum zehnten Mal ist der Verein zur Erhaltung der Geraer Höhler e.V. gemeinsam mit der Otto-Dix-Stadt Gera Ausrichter dieser Kunstausstellung.

Gierstädt: Die längste Apfeltheke Thüringens

An apple a day: Am 25. und 26. September lohnt sich ein Ausflug nach Gierstädt zum Erntefest. Nicht irgendein Erntefest, sondern das mit der "längsten Apfeltheke Thüringens"! In Gierstädt werden auf 500 Hektar Äpfel angebaut, und jährlich etwa 30 verschiedene Sorten gerntet. Wem also Braeburn, Idared und Co. schmecken, der ist hier genau richtig. Übrigens: bis Mitte Oktober können in Gierstädt auch Selbstpflücker Äpfel ernten.

Magdala: Blaulichtmeile 2021

Wenn Uniform und Blaulicht eine Faszination auf Sie ausüben, sollten Sie am 25. September dem Sportplatz in Magdala einen Besuch abstatten. Hier findet die Blaulichtmeile 2021 statt. Neben einer Technikschau von Feuerwehr, DRK und THW führt die Polizei hier einen Polizeihubschrauber und die Arbeit einer Hundestaffel vor. Darüber hinaus liefern sich die Feuerwehren einen Schauwettkampf. Die Einsatzkräfte stehen Rede und Antwort für alle, die solche Berufe ergreifen wollen.

Hubschrauber EC 145 der Thüringer Polizei
Wer schon immer mal sehen wollte, wie ein Polizeihubschrauber von innen aussieht, ist am Wochenende in Magdala genau richtig. Bildrechte: dpa

Meiningen: Eine Nacht in Venedig (Operette)

Am 23. September wird im Meininger Theater die Aufführung der Operette "Eine Nacht in Venedig" von Johann Straus wieder aufgenommen. Am 25. und 26. September gibt es zwei weitere Vorstellungen, die die Zuschauer in die Karneval- und Lagunenstadt Venedig entführen. Die Komödie ist eines des berühmtesten Werke des "Walzerkönig" Strauß. Das Verkleidungsspiel zwischen Herzogen, Senatoren und einem Fischermädchen führt zu irrwitzigen Verwicklungen und Verwirrungen. Der österreichische Regisseur Thomas Weber-Schallauer gibt mit dem Stück sein Debüt am Meininger Staatstheater.

Schmalkalden: Wandern mit MDR THÜRINGEN

MDR THÜRINGEN lädt in diesem Sommer jeden Freitag ab 11 Uhr zu einer Wanderung ein. Am 24. September sind wir in und um Schmalkalden unterwegs.

Weimar: Genius Loci Festival

In diesem Jahr findet das Fassadenprojektionsfestival Genius Loci Weimar in seiner Jubiläumsedition vom 24. bis zum 26. September 2021 statt. Nachdem die Veranstaltung im vergangenen Jahr pandemiebedingt abgesagt werden musste, bringen in diesem Spätsommer endlich wieder Videokünstler und -künstlerinnen die historischen Fassaden Weimars zum Leuchten. Während des Festivalwochenendes werden sowohl die diesjährigen Gewinnerwerke an Bastille und Altenburg als auch die letztjährigen Gewinnerarbeiten am Marstall, dem Goethe- und Schiller-Archiv und ebenfalls an der Altenburg zur Premiere kommen. Zum Festival 2021 werden also zum ersten Mal gleich fünf Gewinnerarbeiten an vier Orten präsentiert werden. Zusätzlich wird die Festivalstrecke mit weiteren Lichtinstallationen und Side Acts bespielt.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 24. September 2021 | 19:00 Uhr

Mehr aus Thüringen