In der Mediathek Gottesdienst aus Halle-Dölau: "Mit der Endlichkeit leben"

Live-Übertragung aus der Dietrich-Bonhoeffer-Kapelle

Aus der Dietrich-Bonhoeffer-Kapelle des Krankenhauses Martha Maria kommt dieser Gottesdienst in Zeiten der Pandemie. Im Zentrum steht die Frage, was Menschen in Zeiten von Krankheit und Isolation trägt. Mitarbeitende des Krankenhauses werden von ihren Erfahrungen berichten.

Evangelisch-methodistischer Gottesdienst aus Halle 60 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Gottesdienst So 08.11.2020 10:00Uhr 59:38 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

"Mit der Endlichkeit leben" lautete das Thema des Gottesdienstes aus der Kapelle des Krankenhauses Martha Maria.

"Begleiten Sie Ihre Angehörigen!"

Drohnenaufnahmen des Krankenhaus Martha Maria, 2016
Blick auf das Krankenhaus Martha Maria und die Kapelle Bildrechte: ProschSchlueter/Martha Maria

Im Zentrum stand die Frage, was Menschen in Zeiten von Krankheit und Isolation trägt. Zur Sprache kamen dabei die Erfahrungen von Patienten und Mitarbeitenden des Krankenhauses. Dagmar Roloff, Oberärztin der Palliativ-Station, berichtete, wie intensiv das Leben nah am Tod sein könne und wie wichtig es sei, die Familie der Patienten, auch die Kinder miteinzubeziehen. Auch Anja Flier, Stationsleiterin, betonte, wie sehr sie und ihr Team zu ermutigen versuchten: "Begleiten Sie ihren Angehörigen, ihre Angehörige. Wir unterstützen Sie dabei!"

Gerade Kinder seien eine Lebensressource, sagte Krankenhausseelsorgerin und Pastorin Sabine Schober in ihrer Predigt. Sie seien durch die Begegnung mit Krankheit und Tod nicht überfordert, wenn man ehrlich und offen mit ihnen darüber spreche, ihnen vertraue und sie dabei begleite.

Musikalisch gestaltete ein Projektchor aus der evangelisch-methodistischen Gemeinde Halle und aus Krankenhausmitarbeitenden den Gottesdienst. Im Puppenspiel "Jonas will's wissen" zeigten Lena Wimmer und Nico Parisius, wie man sich mit Kindern dem Thema Krankheit und Tod nähern kann.

Das Krankenhaus Halle-Dölau gehört zum Verbund von Martha Maria,  einem selbstständigen Diakoniewerk in der Evangelisch-methodistischen Kirche. Es ist Mitglied im Diakonischen Werk und weiß sich dem christlichen Auftrag zur Nächstenliebe verpflichtet.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | 08. November 2020 | 10:00 Uhr