Kurzporträt Das Wald- und Strandbad Wittichenau

Kategorie: Freibad

Sommerzeit ist Badezeit und in Sachsen gibt es einige Badeseen und Freibäder. Während der Sommerferien werden wir jeden Tag ein Freibad oder einen Badesee im Kurzporträt vorstellen. Welche besonderen Angebote gibt es für Kinder? Wie sieht es mit der Verpflegung vor Ort aus? Und was hat das Bad sonst noch zu bieten? Außerdem gibt es eine Karte mit zahlreichen weiteren Bademöglichkeiten in Sachsen. Wir wünschen erfrischende Ferien!

Luftaufnahme des Wald- und Strandbades am Rande von Wittichenau
Das Wittichenauer Wald- und Strandbad liegt idyllisch am Rand des Dubringer Moores. Das Wasser des Freibades kommt aus dem benachbarten Naturschutzgebiet. Durch den natürlichen Zu- und Abfluss kommt das Bad ohne Chlor aus. Bildrechte: Torsten Kellermann

Allgemeine Infos zum Wald- und Strandbad Wittichenau

Adresse Kamenzer Straße 60, 02997 Wittichenau
Öffnungszeiten Montag–Sonntag: 11:00-20:00 Uhr
Parken Parkplätze vorhanden, umzäunter Fahrradstellplatz
Kapazität Platz für 850 Personen (coronabedingt)
Badaufsicht Bademeister vor Ort
Eine Gruppe Mädchen am Ende der großen Wasserrutsche im Waldbad Wittichenau
Bildrechte: MDR/Martin Kliemank

Ausstattung

  • 6.000 Quadratmeter Wasserfläche
  • Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich mit jeweils 100 Meter Länge
  • Sprungtürme mit zwei 1 Meter- und einem 3 Meter-Sprungbrett
  • 93 Meter lange Wasserrutsche
  • Holzsteg mit Hängebrücke
  • schattige Liegewiese


Angebote für Kinder

  • Matschspielplatz mit Kleinrutsche
  • Spielplatz mit langer Röhrenrutsche

Ein Junge beim Spielen auf dem Matschspielplatz
Bildrechte: MDR/Martin Kliemank

Sport

  • Wasserball-Spielfeld
  • 2 Beachvolleyballfelder
  • Bolzplatz
  • Tischtennisplatten


Verpflegung

  • Imbiss mit Sonnenterrasse


Was das Bad sonst noch zu bieten hat

  • natürlicher Wasserzu- und -abfluss (kein Chlor)
  • moderne Umkleide-, WC- und Duschanlagen
  • Schließfächer

Das Wittichenauer Waldbad in Bildern

Der Sandstrand vor dem Nichtschwimmerbecken wird von Kindern liebend gern zum Burgenbau genutzt.
Der Sandstrand vor dem Nichtschwimmerbecken wird von Kindern liebend gern zum Burgenbau genutzt. Bildrechte: MDR/Martin Kliemank
Der Sandstrand vor dem Nichtschwimmerbecken wird von Kindern liebend gern zum Burgenbau genutzt.
Der Sandstrand vor dem Nichtschwimmerbecken wird von Kindern liebend gern zum Burgenbau genutzt. Bildrechte: MDR/Martin Kliemank
Der Renner bei den Kids: Der Matschspielplatz am Rande des Nichtschwimmerbeckens
Der Renner bei den Kids: Der Matschspielplatz am Rande des Nichtschwimmerbeckens Bildrechte: MDR/Martin Kliemank
Die 93 Meter lange Rutsche bereitet vor allem jungen Badbesuchern viel Spaß.
Die 93 Meter lange Rutsche bereitet vor allem jungen Badbesuchern viel Spaß. Bildrechte: MDR/Martin Kliemank
Die Liegewiese beschatten hochgewachsene Kiefern.
Die Liegewiese beschatten hochgewachsene Kiefern. Bildrechte: MDR/Martin Kliemank
Auf zwei Beachvolleyballplätzen kann man sich auch abseits des Wassers sportlich betätigen.
Auf zwei Beachvolleyballplätzen kann man sich auch abseits des Wassers sportlich betätigen. Bildrechte: MDR/Martin Kliemank
Alle (5) Bilder anzeigen
Der Sandstrand vor dem Nichtschwimmerbecken wird von Kindern liebend gern zum Burgenbau genutzt.
Der Sandstrand vor dem Nichtschwimmerbecken wird von Kindern liebend gern zum Burgenbau genutzt. Bildrechte: MDR/Martin Kliemank

Bitte beachten: Aufgrund der aktuellen Situation gelten umfangreiche Sicherheits- und Hygienemaßnahmen, damit Gäste und Mitarbeiter gesund bleiben. Daher kann es zu Einschränkungen kommen, wie z.B. Einlassbegrenzungen.

Quelle: MDR SACHSEN

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 27.07.2020 | 14:00 Uhr in den Nachrichten

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

Mehr aus Sachsen