Oben auf der Siegertreppe: Wie weiter nach der Sportkarriere?

Unsere Gäste

Dienstags direkt Marc Huster | ehemaliger Gewichtheber und Moderator

Marc Huster | ehemaliger Gewichtheber und Moderator

„Es ist schwierig, während seiner Sportkarriere herauszufinden, welche Fähigkeiten man neben dem Sport hat. Der Einstieg in den Beruf ist für viele ein Sprung ins Ungewisse, der in Ernüchterung und Frust münden kann.“

Rebekka Haase
Bildrechte: IMAGO

Dienstags direkt Rebekka Haase | Top-Leichtathletin (100/200 Meter) und Psychologie-Studierende

Rebekka Haase | Top-Leichtathletin (100/200 Meter) und Psychologie-Studierende

"Man kann sich auch neben der sportlichen Karriere auf die Karriere danach vorbereiten, ohne dass der Sport darunter leidet. Das sind momentan jedoch Einzelfall-Lösungen."

Dienstags direkt Ronny Kaiser | Laufbahnberater beim Olympia-Stützpunkt Chemnitz/Dresden

Ronny Kaiser | Laufbahnberater beim Olympia-Stützpunkt Chemnitz/Dresden

„Die duale Karriere spielt im Leistungssportsystem eine bedeutende Rolle. Wichtig ist, dass Athleten in ihrer Individualität gefördert werden. Es gibt viele Möglichkeiten, aber es besteht Optimierungsbedarf.“

Dienstags direkt Ron Fischwasser | Spielerberater bei der Agentur für Sportberatung „SworDDfish“

Ron Fischwasser | Spielerberater bei der Agentur „SworDDfish“

„Ein Studium während einer Fußball-Profikarriere ist kaum möglich, es sei denn Uni, Verein und Spieler sind im höchsten Maße kompromissbereit. Dies erfordert ein absolutes Verständnis der Situation für alle Beteiligten.“