Bahn oder Bus … wer ist in Sachen Mobilität eigentlich am Zug?

Unsere Gäste

Dienstags direkt Leonie Müller | Autorin und Bahnfahrerin

Leonie Müller | Autorin und Bahnfahrerin

"Als Vielfahrerin erlebe ich beide Seiten der Bahn-Medaille: Ein wichtiges, einzigartiges und oft wunderbares Verkehrsmittel - und die Folgen der strukturellen Herausforderungen des Staatskonzerns dahinter."

Dienstags direkt Dietrich Karl Mäurer | Hörfunkkorrespondent der ARD in Zürich

Dietrich Karl Mäurer | Hörfunkkorrespondent der ARD in Zürich

"In Deutschland war ich begeisterter Autofahrer. In der Schweiz setze ich auf öffentliche Verkehrsmittel. Busse und Bahnen sind sauber und pünktlich. Mein Auto vermisse ich gar nicht."

Dienstags direkt Jörg Bönisch | Bahnsprecher für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Jörg Bönisch | Bahnsprecher für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

"Knapp 13.000 Mitarbeiter sorgen in Sachsen für einen möglichst reibungslosen Bahnbetrieb. Die DB befördert im Freistaat jährlich rund 47 Millionen Reisende. Bei Störungen muss schnell reagiert und informiert werden."

Dienstags direkt Martin U. Müller | Redakteur beim Spiegel

Martin U. Müller | Redakteur beim Spiegel

"Der Ärger beim Reisen hat den Verdruss über die Wohnungsnot abgelöst. Die Wut der Bürger wächst, und sie hat auch damit zu tun, dass Politiker und Beamte jahrelang ignoriert haben, wie stark die Verkehrsströme wachsen."

Dienstags direkt Bertram Zetzsche | ProBahn Mitteldeutschland

Bertram Zetzsche | ProBahn Mitteldeutschland

"Der neue Fahrplan bringt nicht viel Neues: weitere ICE-Verbindungen werden angeboten, aber in der Fläche ist noch viel zu tun."