Kommunalpolitik am Limit: Was tun bei Abwanderung, leeren Kassen und Politikverdrossenheit?

Unsere Gäste

Sachsen

Dienstags direkt Felix Rösel, Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung Dresden

Felix Rösel, Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung Dresden

„Gute Kommunalpolitik braucht Kümmerer und Entscheidungen direkt vor Ort. Wenn Gemeinden und Landkreise immer größer und unüberschaubarer werden, gerät die politische Teilhabe in Gefahr."

Sachsen

Dienstags direkt Ralf Leimkühler, Vize-Geschäftsführer des Sächsischen Städte- und Gemeindetages

Ralf Leimkühler, Vize-Geschäftsführer des Sächsischen Städte- und Gemeindetages

"Die kommunale Selbstverwaltung muss gestärkt werden, damit die Bereitschaft der Bürger, sich für das Gemeinwohl zu engagieren, erhalten und motiviert wird.“

Sachsen

Dienstags direkt Professor Manfred Schleer, Verwaltungswissenschaftler Fachhochschule Meißen

Professor Manfred Schleer, Verwaltungswissenschaftler Fachhochschule Meißen

"Die Kommunen sind die kontinuierlichste und zugleich innovativste Ebene im Aufbau eines Staates. Sie weisen den stärksten Bürgerbezug auf, was eine besondere Herausforderung für alle Akteure darstellt."

Sachsen

Dienstags direkt Brigitte Große, Vorsitzende der Landfrauen Röhrsdorf

Brigitte Große, Vorsitzende der Landfrauen Röhrsdorf

"Der Landfrauenverein organisiert Veranstaltungen weit über die Ortsgrenzen hinaus. Die Treffen sind für viele Frauen enorm wichtig."

Sachsen

Dienstags direkt Volkmar Kusch, Vorsitzender Heimatverein Hühndorf

Volkmar Kusch, Vorsitzender Heimatverein Hühndorf

"Unser Heimatverein ist das Bindeglied zwischen unseren Einwohnern und der Kommune. Wir wir organisieren politische Aktionen sowie Freizeitaktivitäten und fördern die Gemeinschaft."

Service

Gestik am Telefon
Bildrechte: Colourbox.de

Dienstags ab 20 Uhr Rufen Sie uns an oder schreiben Sie per Whatsapp

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie per Whatsapp

Telefon (kostenfrei): 0800 637 72 72 oder WhatsApp: 0171 55 22 543.