Tom Baumgart in Aktion
Bildrechte: IMAGO/Jan Huebner

Fußball | Regionalliga Nach sechs Jahren: Tom Baumgart kehrt zum Chemnitzer FC zurück

13. Juni 2024, 10:35 Uhr

Nachdem er bei Erzgebirge Aue und dem Halleschen FC Erfahrung in der 2. und 3. Liga gesammelt hat, kehrt Tom Baumgart zu seinem Ausbildungsverein zurück. Und unterschrieb bei den Himmelblauen einen langfristigen Vertrag.

Nach sechs Jahren kehrt Tom Baumgart zurück zum Chemnitzer FC. Wie der Regionalligist am Donnerstag (13. Juni 2024) bekanntgab, unterschreibt der offensive Mittelfeldspieler einen Zweijahresvertrag mit der Option auf eine weitere Verlängerung. Der 26-Jährige kommt von Drittliga-Absteiger Hallescher FC zu den Himmelblauen.

Fünf Jahre bei Erzgebirge Aue

Baumgart hatte in Chemnitz im Nachwuchsleistungszentrum seine Ausbildung erhalten und feierte im Februar 2016 sein Debüt in der Profimannschaft. Nach zwei weiteren Spielzeiten beim CFC in der 3. Liga wagte er den Schritt in die 2. Bundesliga zum FC Erzgebirge Aue. Dort brachte er es in fünf Jahren auf 84 Pflichtspiele. In Halle kam Baumgart letzte Saison zu 23 Einsätzen in der 3. Liga. CFC-Geschäftsführer Uwe Hildebrand freut sich auf den in höheren Ligen gestählten Profi. "Mit Tom bekommen wir einen Spieler, der viel Erfahrung auf hohem Niveau mitbringt. Er ist sehr flexibel einsetzbar, eng mit dem Club verbunden und kann ein wichtiger Baustein in unserem Kader werden."

Ein Hinweis auf künftig höhere Ziele?

Dass der Chemnitzer FC mit der Verpflichtung sicher auch verbindet, in der Tabelle künftig weiter nach oben zu blicken, ist klar. Baumgart wird sicher nicht in die Regionalliga Nordost wechseln, um dort in den nächsten Jahren zu verharren. Der 26-Jährige jedenfalls ist voller Vorfreude: "Dieser Wechsel ist etwas Besonderes für mich. Ich kenne den Verein, habe noch zu vielen Leuten Kontakt und werde einige Gesichter wiedererkennen. Darauf freue ich mich riesig. Für mich persönlich war ein Umfeld wichtig, in dem ich mich einfach wohlfühle und sportlich gut aufgehoben bin."

SpiO

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 13. Juni 2024 | 17:45 Uhr

38 Kommentare

Flo vor 5 Wochen

Nein er wollte nicht in Richtung Westen, er war sich mit dem CFC schon einig als unser Abstieg so gut wie klar war, hat aber den HFC noch lange im ungewissen gehalten. Da sich der CFC auch bedeckt hielt ist mein Bild vom Club wie vom Spieler ziemlich beschädigt.

Flo vor 5 Wochen

Wenn Landgraf es ähnlich macht wie Baumgart und sich mit einem anderen Verein schon länger einig ist, finde ich das ziemlich link, wenn man sich nicht dazu bekennt.

Flo vor 5 Wochen

Bissel mies ist aber von Baumgart gewesen, dass er schon Ende letzter Saison mit Chemnitz, in Person Löwe, verhandelt hat und sie sich schon länger einig waren. Da der HFC noch Hoffnung hatte da Baumgart keine Aussage über seinen Verbleib machte, hat sich ein anderer Kandidat ( Lucas Lämmel ) anderweitig entschieden. Vielleicht hätte Meyer dem Baumgart, wie jetzt auch Landgraf, eine klare Frist setzen müssen. Aber wenn das so ist, dass Baumgart und der CFC sich lange einig waren, zeugt das von wenig Fairness dem HFC gegenüber.

Aktuelle Meldungen aus der Regionalliga