Ein Landwirt überprüft die trockene Erde auf seinem Feld 6 min
Bildrechte: dpa

Das dritte Jahr in Folge regnet es zu wenig im Frühling. Landwirtschaft und Natur leiden unter der erneuten Dürre. Die Ursache dafür liegt bei den veränderten Windmustern, sagen Klimaforscher.

MDR AKTUELL Fr 24.04.2020 13:25Uhr 05:46 min

https://www.mdr.de/wissen/audios/klimwandel-duerre-fruehjahr-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio