Staffel 18 2015 - Folgen 670-711

Dr. Niklas Ahrend wird Ohrenzeuge eines Verkehrsunfalls. Als ein Patient danach stirbt, beginnt er an seinem Selbstverständnis als Arzt zu zweifeln. Selbst als sein Kollege Dr. Martin Stein vor einer schwierigen Herzoperation steht, hält sich Niklas raus, obwohl seine Hilfe und sein Fachwissen dringend benötigt werden. Schafft es das Team aus der Sachsenklinik ihn wieder von seinen Fähigkeiten als Arzt zu überzeugen und zu einem normalen Alltag in der Sachsenklinik zurückzukehren?

Dr. Niklas Ahrend musste sich als erster am Unfallort zwischen zwei Verletzten entscheiden. Obwohl Dr. Kathrin Globisch und Dr. Roland Heilmann ihm fest überzeugt attestieren, dass er richtig gehandelt hat, fühlt sich Niklas für Anita Veits schlechten Zustand verantwortlich.
Bildrechte: MDR/Wernicke