7. bis 10. Juli 2022 Chemnitz lädt Künstler, Kreative und Tüftler zum "Macher-Festival"



Altes und Neues Rathaus in Chemnitz
Vier Tage lang wird Chemnitz beim Festival "Makers United" im Juli 2022 zum Treffpunkt für Kreative, Kunstschaffende und Tüftler. Das Festival soll sich über das gesamte Stadtgebiet erstrecken. Bildrechte: imago images/Rainer Weisflog

Mit einem "Macher-Festival" bietet Chemnitz in diesem Sommer einen Vorgeschmack auf das Kulturhauptstadtjahr 2025. Unter dem Motto "makers united" laden Kunstschaffende und Kreative im Juli vier Tage lang zum Mitmachen ein. Das teilten die Veranstalter am Montag mit.

Das Festival ist den Angaben zufolge als Open Air im Stadthallenpark geplant. Inhaltlich sei es zweigeteilt: Auf der "Maker Faire Sachsen" werden sich Unternehmen aus Industrie und Handwerk sowie Vereine und Initiativen präsentieren. Das Angebot "beam! – be a maker" dagegen richtet sich an Schulen und soll Viert- bis Zehntklässler zum Forschen und Experimentieren anregen.

Kreative Ideen gesucht

Die Festival-Organisatoren suchen für die "makers united" außerdem noch weitere Vorschläge für Workshops, Kreativräume oder auch Hackathons. Auch potenzielle Partner und Kulturhauptstadtakteure seien eingeladen, sich einzubringen, hieß es weiter. Ideen seien bis Ende April willkommen.

Das "Macher-Festival" soll das Gefühl der Kulturhauptstadt Chemnitz bereits dieses Jahr in die Stadt tragen. Den Kulturhauptstadt-Titel wird Chemnitz 2025 tragen – gemeinsam mit der Stadt Nova Gorica in Slowenien. Das Chemnitzer Programm trägt den Titel "C the Unseen". Das Budget soll 91 Millionen Euro betragen.

Weitere Informationen zu "makers united" Chemnitz Festival "makers united"
7. bis 10. Juli 2022
im Stadthallenpark Chemnitz, der Stadthalle und im Chemnitzer Stadtgebiet (je nach Veranstaltung bzw. Workshop-Angebot)

Öffnungszeiten:
Maker Faire - Samstag bis Sonntag: 10 bis 18 Uhr
beam! - Donnerstag und Freitag: 8 bis 16  Uhr (nach Anmeldung)

Der Eintritt ist kostenfrei.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Sachsenspiegel | 28. März 2022 | 19:00 Uhr

Mehr MDR KULTUR