Salbei, Glockenblumen und Gräser Perfekte Begleiter für einfach blühende Rosen

Rosen lassen sich gut mit Glockenblumen oder Salbei kombinieren. Bei der Wahl von Begleitpflanzen ist es wichtig, auf die gleichen Ansprüche zu achten. Sie sollten Sonne vertragen und nicht allzu viel Wasser benötigen.

Hohes Ziergras vor einem Gartenhintergrund
Zu Gräsern passen fast alle Rosenfarben. Das Garten-Reitgras Calamagrostis 'Karl Foerster' erhielt seinen Namen zu Ehren des Potsdamer Staudenzüchters Karl Foerster. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Hohes Ziergras vor einem Gartenhintergrund
Zu Gräsern passen fast alle Rosenfarben. Das Garten-Reitgras Calamagrostis 'Karl Foerster' erhielt seinen Namen zu Ehren des Potsdamer Staudenzüchters Karl Foerster. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Ein kleiner Strauch mit blauen Blüten
Die Knäulglockenblume 'Freya' blüht von Mai bis Juli. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Eine gefüllte blaue Blüte
Die Scabiosa causacisa 'Fama tiefblau' - auch "Witwenblume" genannt - ist eine mehrjährige und bienenfreundliche Staude. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Eine hellbalue Blüte
Die mehrjährige Blaue Glockenblume (campanula persicifolia) 'Takion Blue' ist ein beliebter Gast in unseren Gärten und blüht im Juni und Juli. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Eine weiße Blüte
Die mehrjährige Pfirsichblättrige Glockenblume (campanula persicifolia) 'Takion white' ist sogar noch früher dran und leuchtet mit ihren weißen Blüten von Mai bis Juli. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Zwei blaue Blüten
Ein bodendeckender Dauerblüher von Juni bis Oktober ist der Storchschnabel (geranium) 'Rozanne'. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Eine Biene sitzt auf einer Salbeidolde
Der Garten-Salbei (salvia nemorosa) 'Ostfriesland' ist eine anspruchslose, buschige Pflanze, die auf Bienen und Schmetterlinge sehr verführerisch wirkt. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Salbei mit blauer Blüte und Lavendel mit weißer Blüte
Die Kombination von Rosen und Lavendel ist in vielen Gärten sehr beliebt. Expertentipp von Anita Kühr: Einfach mal weißen Lavendel als Begleitpflanze versuchen. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Alle (8) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 10. Juni 2018 | 08:30 Uhr