Lachen ist das neue Verstehen

Bildcollage: Portraitfotos von Oliver Kalkofe, Dennis Lichtenstein, Andreas Lange und Katharina Kleinen-von Königslöw. Außerdem Schriftzug "Was soll Satire? Und was hat das mit Journalismus zu tun?" 12 min
Bildrechte: MDR MEDIEN360G
12 min

Satire im Fernsehen boomt und vermittelt immer häufiger Nachrichten. Warum das so ist, erklären Forschende, Medienschaffende und Oliver Kalkofe.

MEDIEN360G Mi 01.09.2021 10:00Uhr 11:30 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Der große Buchstabe S steht zentral im Bild. Eine stilisierte Uhr fließt daran herab. Im Hintergrund erkennt man eine wohlbeleibte Figur auf einer Liege. Im Vordergrund sieht man zwei Masken (eine lachend, eine weinend). Links daneben der Titel der Animation: In Bildern erklärt. Satire im Wandel der Zeit. 2 min
Bildrechte: MDR MEDIEN360G
2 min

Viele Einflüsse haben unser heutiges Bild der Satire geprägt, denn sie ist keine Erfindung der Neuzeit: Die Geschichte der Satire in zwei Minuten.

MEDIEN360G Mi 01.09.2021 12:00Uhr 01:57 min

Rechte: MDR MEDIEN360G | picture alliance

Video

Alle Interviews in voller Länge

Porträt von Katharina Kleinen-von Königslöw 11 min
Bildrechte: MDR MEDIEN360G
11 min

Interview mit Katharina Kleinen-von Königslöw "Gute Satire muss Kritik enthalten"

"Gute Satire muss Kritik enthalten"

Es ist ein Kernelement der Satire zu testen, was sagbar ist und was nicht, meint Prof. Katharina Kleinen-von Königslöw. Aber Satire wird auch für ideologische Ziele missbraucht, so die Kommunikationswissenschaftlerin.

11:18 min

https://www.mdr.de/medien360g/medienkultur/interview-satire-katharina-kleinen-von-koenigsloew-102.html

Rechte: MDR MEDIEN360G

Video