Die MUTCAMPER Lea (15): "Was wohl alles im tiefen Wasser schwimmt?"

Für Lea ist es der absolute Horror, wenn sie im Meer schwimmen gehen soll: Ständig schießen ihr Gedanken durch den Kopf wie "Was da wohl alles unter mir schwimmt?", "Gibt es hier Haie?!" oder "Ich sehe den Grund nicht mehr". Entspannt im Wasser dümpeln – bei Lea Fehlanzeige.

Lea 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

Lea (16) aus Wetzlar geht gern schwimmen – aber nur im Pool. Am Strand geht sie maximal bis zu den Knien ins Meer. Das soll anders werden!

Do 07.08.2014 09:03Uhr 02:18 min

https://www.mdr.de/mutcamp/mutcamper/video214506.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Lea tanzt total gern Hip-Hop und moderiert alle zwei Wochen eine Magazinsendung in der Videogruppe "hessencam.de", in der sie über aktuelle Themen ihrer Stadt Wetzlar berichtet. Ihr macht es viel Spaß, vor der Kamera zu stehen, Lea kann sich auch gut vorstellen, später beruflich so etwas zu machen.

Ich habe schreckliche Angst vor tiefem, dunklem Wasser!

Lea, 16

In Südafrika möchte Lea ihre Angst verlieren, damit sie endlich mit ihrer Familie und ihren Freunden gemeinsam schwimmen gehen kann – ohne ständig an Tiere im Wasser denken zu müssen. "Andere machen das doch auch!"

Vorname  Lea
Spitzname  Leider ist mein Name dafür zu kurz L :D
Alter  16
Sternzeichen  Zwilling
Wohnort/Region  Wetzlar, Lahn-Dill-Kreis
Größe?  1,60 m
Beschreib deine Familie!  Ich bin in einer Großfamilie aufgewachsen, worüber ich sehr glücklich bin. Ich habe zwei Schwestern und zwei Brüder. Die sind jedoch alle älter als ich.
Was isst du am liebsten?  Ich esse sehr gerne Kuchen, generell liebe ich alles, was süß ist :D
Was ist dein liebster Sport?  Ich gehe regelmäßig in einen Verein  Hip Hop tanzen. Ich liebe es, zu tanzen, auf den Beat der Musik zu hören und einfach das zu machen, was dein Körper dir sagt.
Was ist dein Herzenswunsch?  Mein Herzenswunsch ist, dass ich später mal das erreiche, was ich mir wünsche. Ich würde sehr gern mit Medien und Fernsehen zusammen arbeiten. Vor oder hinter der Kamera spielt nicht so eine große Rolle. Währenddessen würde ich auch noch gerne andere Seiten der Welt kennenlernen. Es wäre super, wenn sich das mit dem Job kombinieren lassen würde. Aber das wäre schon echt gutes Glück :D
Wo siehst du dich in zehn Jahren?  Also, wenn es nach meine Träumen ginge, dann würde ich in zehn Jahren in irgendeinem Studio stehen und die Show moderieren :D 
Was war dein peinlichstes Erlebnis? :D Ich war noch nie zuvor bei Hollister, doch dann das eine Mal. Ich wollte mal wissen, wieso es die ganzen Jungs und Mädels so anzieht. Man muss wissen, in einer Hollister Filiale ist es immer sehr dunkel. Beim Rausgehen aus Hollister habe ich mich schon gewundert, wieso alle Menschen nur auf der einen Seite der Tür rausgehen. Ich sehe nur ein kurzes Schimmern vor mir, denke aber nicht viel darüber nach und laufe weiter. Auf einmal hört man nur ein lautes "Donngg" :D Und alle guckten mich an und lachten. Ich konnte es ihnen allen aber nicht übel nehmen. Wäre ich nicht die betroffene Person gewesen, hätte ich mich wahrscheinlich nicht vor Lachen halten können. Es war eine Glastür, gegen die ich gelaufen bin, damit muss ich ein großes Lob an die Reinigungskraft von Hollister geben, denn kaum war ich, mit einem rot angelaufenem Kopf, aus dem Laden draußen, rannte die nächste dagegen :D
Was war dein schönstes Erlebnis?  Mein schönstes Erlebnis in meinem ganzen Leben war natürlich die Zeit in Südafrika. Ich hab einfach noch nie so etwas Schönes erlebt. Vor allem hat man einfach jeden Tag etwas Neues, Aufregendes mit den tollsten Menschen zusammen erlebt.
Welches ist dein Lieblingstier?  Mein Lieblingstier ist der Löwe. Löwen strahlen so eine Kraft und Eleganz aus. Sie bewegen sich so königlich. Nicht umsonst werden sie König der Tiere genannt ;)
Was kannst du gar nicht leiden?  Ich kann es überhaupt nicht leiden, wenn ich bei einem Film, den ich gerade gucke, versuche die Augen aufzuhalten, obwohl ich eigentlich total müde bin.
Worauf könntest du nie verzichten?  Ich könnte nie auf meine Geschwister verzichten, denn mit denen habe ich immer Spaß. Und ich kann immer auf sie zählen. Sie gehen nicht einfach wie manch ein Freund aus deinem Leben und tauchen nicht mehr auf, sie bleiben für immer ein Teil von dir.
Hast du mal etwas außergewöhnliches gefunden? Wenn ja, was?  Nee, leider nicht :D
Wovor hattest Du die größte Angst? Meine größte Angst war, dass mich etwas von unten im Meer angreifen könnte und mich mit in die Tiefe ziehen könnte.