Ein Mann wird am 12. Oktober 2022 in Peking einem PCR-Test unterzogen, da die chinesische Führung an einer Null-COVID-19-Politik festhält.
Reisende aus China brauchen künftig mindestens einen negativen Corona-Antigenschnelltest, um nach Deutschland zu kommen. Bildrechte: IMAGO/Kyodo News

Deutschland ändert Regelung Einreisende aus China müssen Corona-Test vorlegen

05. Januar 2023, 14:16 Uhr

Reisende aus China müssen künftig bei Reiseantritt nach Deutschland einen Corona-Test vorlegen. Nach Angaben von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wird die Einreiseverordnung dafür kurzfristig geändert.

Auch Deutschland wird für Einreisende aus China wegen der dortigen Corona-Welle eine Testpflicht einführen. Das teilte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach am Vormittag mit. Die Einreiseverordnung werde kurzfristig verändert. Reisende aus China benötigten demnach künftig bei Reiseantritt nach Deutschland mindestens einen Antigenschnelltest, erklärte der SPD-Politiker.

Zudem würden bei der Einreise stichprobenartige Tests vorgenommen, "um Virusvarianten zu erkennen", sagte Lauterbach. Außerdem werde es ergänzende Abwasserkontrollen für China-Reisen geben. Ein Sprecher des Gesundheitsministeriums hatte am Mittwoch gesagt, dass es am Frankfurter Flughafen bereits Abwasseruntersuchungen gebe.

Weitere EU-Staaten führen Testpflicht ein

Karl Lauterbach (SPD), Bundesminister für Gesundheit, spricht im Bundestag. Thema ist die Energiepreisbremse.
Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach Bildrechte: picture alliance/dpa | Kay Nietfeld

Die EU-Staaten hatten zuvor über den Umgang mit Einreisenden aus China beraten und empfohlen, eine Testpflicht einzuführen. Außerdem wurde zum Tragen einer medizinischen oder einer FFP2-Maske an Bord der Flugzeuge aus China geraten. Neben Deutschland kündigten nun etwa auch Belgien und Schweden eine entsprechende Testpflicht an. Italien, Frankreich oder Spanien hatten die Einreiseregeln in den vergangenen Tagen bereits auf eigene Faust verschärft.

Der Flughafenverband ADV begrüßte in einer ersten Reaktion, dass die Passagiere bereits vor Abflug in China getestet werden sollen und nicht erst bei der Ankunft an einem europäischen Flughafen. Man warte nun auf konkrete Vorschriften zur Umsetzung der neuen Corona-Testpflicht, hieß es.

dpa, AFP (fef)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | Das Nachrichtenradio | 05. Januar 2023 | 12:00 Uhr

Mehr aus Politik

Mehr aus Deutschland

DÖBELN TRAUER 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK