Ein Autofahrer hält eine Bierflasche in der Hand.
Der junge Mann war betrunken und warf vor den Augen der Beamten eine Bierflasche aus dem Fenster. Bildrechte: IMAGO / Shotshop

Polizeikontrolle Verfolgungsjagd in Köthen am Wochenende

15. April 2024, 10:28 Uhr

Ein 23-jähriger Mann ist am Sonntag in Köthen vor einer Polizeikontrolle geflohen. Er fuhr mit deutlich mehr als der erlaubten 50 Kilometer pro Stunde durch die Innenstadt. An einer roten Ampel warf er eine Bierflasche aus dem Fenster.

In Köthen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld ermittelt die Polizei nach einer Verfolgungsjagd gegen einen 23-Jährigen. Wie die Polizei mitteilte, hatten die Beamten den Mann am frühen Sonntagmorgen mit seinem Fahrzeug in der Bahnhofstraße kontrollieren wollen. Daraufhin sei der Mann mit deutlich mehr als der erlaubten 50 Kilometer pro Stunde durch die Innenstadt geflüchtet.

Mann wirft Bierflasche aus dem Auto

An einer roten Baustellenampel habe er laut Polizei abrupt gestoppt und eine Bierflasche aus dem Auto geworfen. Polizisten hätten den Mann dann aus dem Auto geholt. Eine Atemalkoholkontrolle hat nach Angaben des Reviers einen Wert von 1,05 Promille ergeben.

Mehr zum Thema Polizei in Sachsen-Anhalt

MDR (Susanne Reh, Christoph Dziedo, Luise Kotulla)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 15. April 2024 | 06:30 Uhr

Mehr aus Anhalt, Dessau-Roßlau und Landkreis Wittenberg

Dorfkirche hinter einem alten Baum. 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Reinigungsaktion 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Blick auf eine Dorfkirche. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Die Wettermoderatorin im Studio 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK