Ein Autofahrer steckt an einer Tankstelle einen Diesel-Zapfhahn in die Tanköffnung seines Fahrzeugs.
Immer häufiger wird Benzin an Tankestellen in Sachsen-Anhalt nicht bezahlt. Nur wenige Fälle von Tankbetrug werden aufgeklärt. (Symbolbild) Bildrechte: dpa

Bilanz des LKA Sprit-Klau in Sachsen-Anhalt nimmt zu

05. Dezember 2023, 12:51 Uhr

Die Zahl der Fälle, bei denen an Tankstellen in Sachsen-Anhalt Benzin geklaut wird, hat im vergangenen Jahr stark zugenommen. Auch der Diebstahl von Kraftstoff aus Bau-Fahrzeugen nahm zuletzt wieder zu. Das teilte das Landeskriminalamt mit. Gründe wollte die Polizei jedoch nicht nennen.

In Sachsen-Anhalt haben Diebe zuletzt wieder deutlich mehr Benzin von Tankstellen und Kraftstoff von Fahrzeugen geklaut. Im vergangenen Jahr seien 3.508 Fälle von Tank-Betrug erfasst worden, teilte ein Sprecher des Landeskriminalamtes mit. Das sei der höchste Wert innerhalb der vergangenen zehn Jahre. 2021 wurden mit 2.305 deutlich weniger solcher Fälle registriert.

Die Aufklärungsquote lag im vergangenen Jahr in Sachsen-Anhalt laut Polizei bei etwa 40 Prozent.

Immer mehr Diebstahl von Kraftstoff aus Bau-Fahrzeugen

Auch Vergehen, bei denen Kraftstoff beispielsweise aus Bau-Fahrzeugen gestohlen wurde, nahmen in Sachsen-Anhalt den Zahlen zufolge zuletzt wieder zu. 718 Fälle wurden im vergangenen Jahr erfasst, wie der Polizeisprecher ausführte. Das seien etwa 250 Taten mehr als noch 2021. Die Aufklärungsquote lag laut Polizei vergangenes Jahr bei 6,4 Prozent.

Eine Hanhd greift eine Zapfpistole 3 min
Bildrechte: PantherMedia/Sergiy Tryapitsyn
3 min

Der Juli war beim Benzin der bisher teuerste Monat in diesem Jahr – der Liter kostete im Schnitt fünf Cent mehr als im Vormonat. Dafür gibt es mehrere Gründe.

MDR AKTUELL Fr 04.08.2023 13:12Uhr 03:17 min

Audio herunterladen [MP3 | 3 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 6,1 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/hoerer-programm/audio-hohe-Benzinpreise-tanken-Tankstellen-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Gründe für Benzin-Diebstahl in Sachsen-Anhalt sind nicht bekannt

Angaben zu möglichen Gründen hinter der Entwicklung machte die Polizei in Sachsen-Anhalt nicht. Auch die Schadenssumme ließ der Sprecher offen. In Brandenburg sagte ein Polizeisprecher zuletzt, dass die Zahl der Fälle von Tank-Betrug in den Jahren 2019 bis 2022 mit der Ölpreis-Entwicklung und den erhöhten Spritpreisen korreliert habe.

dpa, MDR (Moritz Arand)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 05. Dezember 2023 | 10:00 Uhr

2 Kommentare

pwsksk vor 11 Wochen

Haben etwa viele Leute nicht genug Geld?

kleinerfrontkaempfer vor 11 Wochen

Wenn erst Tankstellen überfallen werden und keine Banken, dann haben die Deutschen die Zeitenwende beherzigt.

Mehr aus Sachsen-Anhalt