Ein Smartphone mit dem WLAN-Symbol.
Surfen geht künftig auch um den Arendsee herum – ohne das eigene Datenvolumen nutzen zu müssen. Bildrechte: IMAGO / imagebroker

Hotspots für den Norden Freies WLAN für Arendsee und Havelberg

23. Januar 2023, 15:22 Uhr

Internetversorgung im Norden Sachsen-Anhalts ist seit jeher eine schwierige Angelegenheit. Arendsee und Havelberg werden hier bald herausstechen: Der Luftkurort und die Hansestadt erhalten bis Ostern flächendeckend freies WLAN.

Arendsee und Havelberg sollen bis zum Frühjahr mit öffentlichem WLAN ausgestattet werden. Dafür erhalten die Gemeinden jeweils rund 100.000 Euro Fördermittel, wie das Landesministerium für Infrastruktur und Digitales mitteilte. Hinzu komme ein Eigenanteil von weiteren 25.000 Euro.

Dutzende Access-Points für Bürger und Gäste

Geplant ist, 27 WLAN-Zugangspunkte auf Havelbergs Stadtinsel sowie in den Ortschaften Damerow, Garz, Jederitz, Kuhlhausen, Nitzow und Warnau zu installieren. In Arendsee sollen 42 dieser Access-Points ans Netz gehen. So würden Camper, Touristen und Badegäste bis zum Beginn der Urlaubssaison zu Ostern von einem leistungsfähigen WLAN-Netz profitieren, heißt es vom Ministerium.

Kostenloses und permanent verfügbares WLAN gehört inzwischen zur Daseinsvorsorge.

Lydia Hüskens (FDP), Infrastrukturminsiterin Sachsen-Anhalts

Sachsen-Anhalt hat den Angaben nach in den vergangenen fünf Jahren 100 WLAN- und Freifunk-Projekte gefördert. Rund fünf Millionen Euro seien dafür bewilligt worden. Im Haushaltsplanentwurf 2023 seien Mittel in ausreichender Höhe veranschlagt, so Infrastrukturministerin Lydia Hüskens (FDP). Auch darüber hinaus soll das Programm fortgesetzt werden.

WLAN in Gärten, an Romanik-Orten sowie im ÖPNV

Dom St. Stephanus und St. Sixtus in Halberstadt
Innen ein Schatz, außen mit WLAN: der Halberstädter Dom. Bildrechte: imago images/Ed Gar

Kostenfreies WLAN gibt es in Sachsen-Anhalt bereits an den Standorten der 50 Gartenträume-Parks. Dazu gehören beispielsweise der Brockengarten, der Gutspark Briest bei Tangerhütte und das Dessau-Wörlitzer Gartenreich. Allein dort sind nach Landesangaben 12 Zugangspunkte über den Park verteilt aufgestellt. Auch rund 60 Bauwerke entlang der Straße der Romanik sind mit freiem WLAN ausgestattet. Der nördlichste Punkt ist die Stiftskirche St. Nikolaus in Beuster. Im und um das Kloster Jerichow sind 20 WLAN-Zugangspunkte eingerichtet. – Eine Übersicht mit WLAN- und Freifunk-Projekten in Sachsen-Anhalt zeigt eine Karte des Infrastrukturministeriums.

Fahrgäste in S-Bahnen, Regionalbahnen und Regionalexpress-Zügen in Sachsen-Anhalt können unterwegs ebenfalls kostenfreies WLAN nutzen. Auch einige Bus-Linien im Landesnetz sind bereits mit kabellosem Internet ausgestattet, beispielsweise die Linien 100, 200 und 300 zwischen Magdeburg, Salzwedel, Wittenberge und Wolfsburg.

MDR (André Plaul)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 23. Januar 2023 | 15:30 Uhr

4 Kommentare

DanielSBK am 23.01.2023

Da es niemand nutzt, ausser Sie, erübrigt sich eine weitere Disskusion.
Soll die Stadt das Öffentlich anbieten und fertig. Dann ist zumindes der Datenschutz nach DSGVO gesichert und die Stadt haftet. Machen Sie derweil Ihren Freifunk weiter...

Hobby-Viruloge007 am 23.01.2023

Sie wünschen Kontrolle und Aufsicht über Ihr WLAN?

Bei Freifunk ist die WLAN Verbindung zwischen Gerät und Router nicht verschlüsselt. Wer darüber sensible Daten sendet, nutzt besser ein VPN.
Das gilt aber eigentlich für alle offenen Netze (Hotel etc).

Hobby-Viruloge007 am 23.01.2023

Alleine der recht kleine Freifunk Halle hat 250 kostenlose Zugangspunkte für einen Bruchteil der Kosten im Betrieb.

Es ist bezeichnend für dieses Land, dass 100 kostenlose WLAN Zugangspunkte eine Meldung wert sind.

Mehr aus der Region Stendal

Schulchor 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Moderator Frank Eberlein im Hörfunkstudio im Landesfunkhaus in Magdeburg. 157 min
Bildrechte: MDR SACHSEN-ANHALT
157 min 21.06.2024 | 20:00 Uhr

Freitags hören Sie bei MDR Sachsen-Anhalt den 80er-Hit-Abend mit Frank Eberlein.
Hier gibt es die Ausgabe vom 21.06.2024 in voller Länge zum Nachhören.

MDR SACHSEN-ANHALT Fr 21.06.2024 20:00Uhr 156:58 min

https://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/spezial/audio-achtziger-hit-abend-einundzwanzigste-juni100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio